3 Dinge, die ich von meinem Kind gelernt habe

Seit ich ein Kind habe, sehe ich die Welt mit ganz anderen Augen. Vieles ist anstrengender, aber das Meiste ist unendlich viel schöner geworden. Durch ein Kind wird man teilweise auch selbst wieder zum Kind, weil es einen an Dinge erinnert, die man selbst schon lange vergessen hat. Aber nicht nur Vergessenes wird reaktiviert, sondern man lernt auch Neues dazu.

3 Dinge, die ich von meiner Tochter (wieder) gelernt habe

Liebe ist die beste Art, sich zu versöhnen

Meine Kleine ist vier Jahre alt. Wenn sie mal wieder macht, was sie will und auch nach der hundertsten Ermahnung immer noch nicht hört, wird auch die geduldigste Mutter sauer. Statt daraufhin beleidigt zu sein, zu kreischen oder sich zu verkriechen, macht meine Tochter Folgendes: Sie kommt zu mir, umarmt mich und drückt mir einen Kuss ins Gesicht, mitten auf meinen noch schimpfenden Mund. Das wirkt immer und macht mein Herz wieder weich und jeder Stress ist wie weggeblasen. Deswegen: In einem Streit einfach mal öfter Liebe zeigen und schon ist alles nicht mehr so schlimm.

Nichts ist so wichtig wie das Jetzt

Wenn sie eine Sache angefangen hat, lässt sie sich so schnell durch nichts aus der Ruhe bringen. Wenn sie malt, dann malt sie. Wenn sie spielt, dann spielt sie. Egal, ob man sie anspricht, ob das Essen fertig ist, ob das Telefon klingelt – sie ist völlig im Jetzt und ausschließlich darauf fokussiert, was sie tut. Daran denke ich oft, wenn ich wieder zehn Dinge gleichzeitig erledigen will und gar nicht weiß, wo mir der Kopf steht. Dann fällt mir die unausgesprochene, fast buddhistische Weisheit dieses kleinen Mädchens ein: Tu, was du tust, alles andere hat Zeit.

Genieße!

Ich kenne niemanden, der so hingebungsvoll essen kann wie mein Kind. Egal ob Käsebrot, Schokolade oder ein Apfel – alles wird mit dem größten Genuss zelebriert. Langsam und voller Wonne verschwindet Stück für Stück in ihrem Mund. Da kann das Frühstück auch mal eine Stunde dauern. Oder Spielen: Selbst mit dem profansten Gegenstand kann man stundenlang Spaß haben, weil er immer wieder die Rolle wechselt. Mal ist derselbe Gegenstand ein Baby, mal ein Auto, mal etwas zu essen, je nachdem, was das Spiel gerade erfordert. Dabei strahlt meiner Süßen die Sonne aus den Augen. Und sie lässt uns alle an ihrer Freude teilhaben, indem sie uns währenddessen davon berichtet, wie viel Spaß ihr das gerade macht. Das zeigt mir immer wieder, wie wichtig und schön es ist, sich auf das kleine Alltagsglück einzulassen. So bekommt jeder Tag etwas Schönes, das ihn besonders macht.

heliris_

Kinder sind so wertvolle kleine Menschen, von denen wirklich jeder Erwachsene etwas lernen kann, und sei es „nur“, die kleinen Dinge zu bemerken und wertzuschätzen. Dafür bin ich meiner Tochter sehr dankbar.

Was habt Ihr von Euren Kindern gelernt? Haben sie Euch für bestimmte Dinge die Augen geöffnet? Lasst es uns wissen, wir sind sehr gespannt!

The following two tabs change content below.

Iris

Mit Kinder- und Familienthemen kennt Iris sich dank ihrer bezaubernden Tochter bestens aus. Die heute Fünfjährige hat ihr Leben komplett umgekrempelt. Neben ihrer Tochter liebt Iris vor allem Wörter - und die Möglichkeit, beim Bloggen ihr Wissen zu teilen und wichtige Themen bekannter zu machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

ARE YOU READY? GET IT NOW!
Vielen Dank, Sie erhalten den Katalog in Kürze.
Vielen Dank für Dein Interesse am E-Book!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung erhältst Du den Link zum E-Book.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Vielen Dank für Dein Interesse am Frühlingsgewinnspiel!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung nimmst Du automatisch am Gewinnspiel teil.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Huch, Du hast den myToys-Newsletter bereits abonniert. Dann musst Du nichts mehr tun und nimmst automatisch am Gewinnspiel teil.
Viel Glück!
Nur 3 Schritte zum kostenlosen E-Book
Trage Deine E-Mailadresse ein und klicke auf den Senden-Button.
Öffne die Bestätigungs-E-Mail und lade Dir das E-Book herunter.
Gehe in Dein E-Mail-Postfach und bestätige den Erhalt des myToys-Newsletters.
Viel Spaß beim Backen!