Armbänder selber machen: schöner Schmuck aus Sicherheitsnadeln

Ob Gummibänder, Wolle oder Leder: Armbänder können aus den verschiedensten Materialien gebastelt und gestaltet werden. Wie wäre es also mal mit etwas Ausgefallenem? Vielleicht etwas, das Ihr vermutlich sogar schon zu Hause habt? Ich möchte Euch heute zeigen, wie Ihr aus ein paar Sicherheitsnadeln und vielen bunten Perlen in nur wenigen Schritten ein tolles Armband selber machen könnt.Armband aus Sicherheitsnadeln

 Für ein Armband aus Sicherheitsnadeln benötigt Ihr folgende Materialien:Bastelmaterial

  • ca. 20-24 Sicherheitsnadeln Größe 0
  • Perlen
  • 2 Fäden oder Gummibänder
Anleitung:

Schritt eins

  • Schritt 1: Öffnet die erste Sicherheitsnadel und zieht die Perlen an der offenen Seite auf. Schließt die Nadel danach wieder. Tipp: Drückt den Verschluss mit einer Zange fest, damit sich die Nadel später nicht versehentlich löst und die Perlen von der Nadel fallen.
  • Schritt 2: Wiederholt diesen Vorgang nun mit allen Sicherheitsnadeln, die Ihr für den Umfang Eures Armbands benötigt.

Schritt zwei und drei

  • Schritt 3: Zieht den ersten Faden durch die runde Öffnung der Sicherheitsnadel und den zweiten Faden durch das andere Ende der Nadel. Fädelt jeweils an das obere und das untere Band eine von Euren großen Perlen auf und schiebt sie an die Sicherheitsnadel heran.
  • Schritt 4: Nun könnt Ihr immer wieder abwechselnd eine Sicherheitsnadel und die beiden großen Perlen auf die Bänder ziehen, bis Ihr Euren gewünschten Umfang erreicht habt.

Schritt vier und fünf

  • Schritt 5: Jetzt müsst Ihr nur noch die Enden der Bänder verknoten und schon ist Euer eigenes Armband aus Sicherheitsnadeln fertig.
Weitere Armbänder aus Sicherheitsnadeln selber machen:

Habt Ihr Lust, noch mehr Armbandkreationen auszuprobieren? Kein Problem, denn gerade bei dieser Art der Armbänder könnt Ihr besonders kreativ mit den Perlen und Bändern spielen, um unterschiedliche Variationen des Schmucks zu zaubern. Beispielsweise könnt Ihr die Formen der Perlen oder das Material mischen, indem Ihr Glas-, Kunststoff- und Holzperlen verwendet. Oder Ihr lasst bunte Muster durch die Farbwahl und die Anordnung der Perlen entstehen. Auch eingeflochtene Bänder können Eurem Armband einen individuellen Charme verleihen und es zu einem Einzelstück machen. Damit Ihr einen Eindruck davon bekommt, wie Ihr die Armbänder abwandeln und welche eigenen Kreationen Ihr erstellen könnt, habe ich Euch 5 Varianten mitgebracht.

Armbänder selber machen: Variante 1 – mit eingeflochtenem Stoffband

Bei diesem Armband geht Ihr hauptsächlich wie bei der oben stehenden Anleitung vor. Achtet lediglich darauf, eine Lücke beim Auffädeln der kleineren Perlen zu lassen, sodass Ihr ein schönes Stoffband zwischen den Perlen einbinden könnt. Knotet dafür einfach das Band an der ersten Sicherheitsnadel fest und zieht es abwechselnd von vorne und hinten durch die restlichen Sicherheitsnadeln. Verknotet das Ende mit der letzten Nadel – fertig.

Armbänder selber machen: Variante 2 – das Ethno-Armband

Armband im Ethno-Stil

Eine einfache Möglichkeit das normale Armband aus Sicherheitsnadeln abzuwandeln ist es, das untere Band wegzulassen. So können die einzelnen Nadeln frei um Euer Handgelenk schwingen und mit den passenden Farben gleich den Eindruck eines hübschen Ethno-Armbands erwecken.

Armbänder selber machen: Variante 3 – die Anzahl der Zwischenperlen verändern

Das enggefädelte Muster Eures selbstgemachten Armbands könnt Ihr auch durch breitere Abstände auflockern. Zieht dazu einfach mehrere Perlen in die Zwischenräume der einzelnen Sicherheitsnadeln. Die Fädel-Profis unter Euch können auch kleine Figuren oder Muster in die jeweiligen Lücken basteln. Dabei bieten sich zum Beispiel die Perlenblumen aus unserem Blumenarmband an. Eine andere Möglichkeit wäre auch, die Perlen im Zwischenraum einfach gänzlich wegzulassen, um die Abstände zwischen den einzelnen Sicherheitsnadeln zu verringern. So entsteht ein feingliedriger Eindruck.

Armbänder selber machen: Variante 4 – große Perlen für einen gelungenen Auftritt

Sicherheitsnadel-Armband mit großen Perlen

Eine andere Variante erhaltet Ihr, wenn Ihr die Anzahl der Perlen reduziert. Wählt zum Beispiel an Stelle von 5 kleinen Perlen pro Nadel einfach nur eine Große. Setzt dann nur noch eine große Perle in den Zwischenraum und fertig ist das modische Accessoire.

Armbänder selber machen: Variante 5 – Die Größe der Sicherheitsnadel variieren

Sicherheitsnadeln in verschiedenen Groessen

Sehr modisch kommt Euer Armband auch daher, wenn Ihr mit verschiedenen Sicherheitsnadel-Größen experimentiert. Ich finde, das Armband würde in diesem Fall sogar ohne Perlen schon schön aussehen. Ob Ihr noch Perlen aufziehen wollt oder ob Ihr das Armband mit einem oder zwei Fäden befestigt, ist ganz Euch überlassen.

Weitere Armbandmöglichkeiten

Da Ihr nicht nur aus Sicherheitsnadeln sondern auch aus anderen Materlialien tolle Armbänder basteln könnt, haben wir noch weitere Anleitungen für Euch vorbereitet. Klickt dazu einfach auf das Bild Eures Favoriten und gelangt direkt zur Bastelanleitung.

Moosgummi-Armband

Strohhalm-ArmbandArtikelbild_Rahmen

Wie gefällt Euch das Armband aus Sicherheitsnadeln? Habt Ihr noch Tipps für weitere Varianten? Dann schreibt uns gern Eure Ideen in die Kommentare.

The following two tabs change content below.

Antje

Dank ihres kleinen Sohnes ist Antje immer auf der Suche nach tollen Spiel- und Bastelideen. Der myToys-Blog ist für sie die ideale Möglichkeit, über Trends im Bereich Spielen und Lernen zu berichten. Die andere Hälfte ihres Bloggerherzes gehört Spielzeug.de, einem Empfehlungsblog, auf dem Antje Spielzeugtestberichte von Eltern präsentiert.

Neueste Artikel von Antje (alle ansehen)

Neueste Kommentare
  1. Angelina
    Antworten -
    • Annika
      Antworten -
      • Lisa
        Antworten -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

ARE YOU READY? GET IT NOW!
myToys-Newsletter
Persönliche Produktempfehlungen, exklusive Rabatte und Beratung
×
Baby-Newsletter
Persönliche Produktempfehlungen, Expertentipps und Beratung
×

Ja, ich möchte über Trends, Aktionen und meine Lieblingsthemen von myToys (myToys.de GmbH) per E-Mail informiert werden. Die Einwilligung kann jederzeit im Kundenkonto oder per Abmeldelink im Newsletter widerrufen werden.

Vielen Dank für Dein Interesse am Baby-Newsletter!
Bitte bestätige Deine Anmeldung über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung erhältst Du Deinen 5 € Gutschein*.
*Den 5 € Gutschein erhältst Du als Dankeschön für Deine erste Anmeldung zum myToys Newsletter-Service (myToys oder myToys-Baby Newsletter). Der Aktionscode wird Dir in der Bestätigungsmail zugestellt. Gib ihn bei Deiner nächsten Bestellung ein und spare 5 € (Mindestbestellwert 39 €).
Mit der Anmeldung gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Vielen Dank für Dein Interesse am myToys Newsletter!
Bitte bestätige deine Anmeldung über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung erhältst Du Deinen 5€ Gutschein*.
Mit der Anmeldung gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
*Den 5€ Gutschein erhältst Du als Dankeschön für Deine erste Anmeldung zum myToys Newsletter-Service (myToys oder myToys-Baby Newsletter). Der Aktionscode wird Dir in der Bestätigungsmail zugestellt. Gib ihn bei Deiner nächsten Bestellung ein und spare 5€ (Mindestbestellwert 39€).
Der Katalog ist leider vergriffen.
Vielen Dank für Ihr Interesse!
Nur 3 Schritte zum kostenlosen E-Book
Trage Deine E-Mailadresse ein und klicke auf den Senden-Button.
Öffne die Bestätigungs-E-Mail und lade Dir das E-Book herunter.
Gehe in Dein E-Mail-Postfach und bestätige den Erhalt des myToys-Newsletters.
Viel Spaß beim Backen!
Vielen Dank, Sie erhalten den Katalog in Kürze.
Vielen Dank für Dein Interesse am E-Book!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung erhältst Du den Link zum E-Book.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Huch, Du hast den myToys-Newsletter bereits abonniert. Dann kannst Du Dir das E-Book sofort herunterladen.
E-Mail-Adresse eintragen und auf „Senden“ drücken
Jetzt noch die Bestätigung-E-Mail öffnen und Daumen drücken!
E-Mail von myToys im Postfach öffnen und Anmeldung zum Newsletter bestätigen
Viel Glück!
Vielen Dank für Dein Interesse am Frühlingsgewinnspiel!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung nimmst Du automatisch am Gewinnspiel teil.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Huch, Du hast den myToys-Newsletter bereits abonniert. Dann musst Du nichts mehr tun und nimmst automatisch am Gewinnspiel teil.
Viel Glück!
Nur 3 Schritte zum kostenlosen E-Book
Trage Deine E-Mailadresse ein und klicke auf den Senden-Button.
Öffne die Bestätigungs-E-Mail und lade Dir das E-Book herunter.
Gehe in Dein E-Mail-Postfach und bestätige den Erhalt des myToys-Newsletters.
Viel Spaß beim Backen!