Nachhaltige Babykleidung – die bequemsten Materialien

Babyhaut ist ja sooo zart. Viele Eltern möchten ihre Kleinen am liebsten nur in Seidentücher hüllen, wenn sie zur Welt kommen. Selbst Frottee, wuschelig weich aus dem Trockner, kommt einem noch vor wie grobkörniges Schmirgelpapier. Wer sich vorher keine Gedanken über Kleidung, Materialien und deren Herstellung gemacht an, fängt vermutlich spätestens jetzt damit an.

Vorteile Bio-Baumwolle

Nachhaltige Babykleidung aus Naturmaterialien

Da Babyhaut viel dünner ist als Erwachsenenhaut, können auch Chemikalien besser eindringen. Deshalb ist es so wichtig, dass Babykleidung am besten aus kontrolliert biologischem Anbau (kbA) stammt oder nach „Öko-Tex Standard 100“ geprüft ist. Es ist also ratsam, sich vor dem Kleidungskauf über die Vorteile von Bio-Baumwolle zu informieren.

Naturmaterialien: Bequem und angenehm?

Die Natur hat schon mal viele schöne Lösungen parat. Allerdings ist nicht jede Naturfaser das Gelbe vom Ei. Sisal ist schließlich auch natürlichen Ursprungs, aber so hart, dass man damit den Putz von der Wand rubbeln kann.

Am wichtigsten ist jedoch: Es sollten keine Schadstoffe enthalten sein!

Die 4 gängigsten Materialien

Baumwolle

Baumwolle oder auch Baumwolljersey ist glatt, atmungsaktiv, dehnbar und einfach rundum praktisch. Man kann sie heiß waschen und so auch alle Flecken und Gerüche entfernen. Bio-Baumwolle eignet sich daher ideal als Material für nachhaltige Babykleidung.

Wolle

… ist perfekt zur Temperaturregulation. Im Winter wärmt sie, im Sommer hält sie kühl (wär ja auch sonst echt blöd fürs Schaf). Außerdem reinigt sie sich quasi selbst. Getragene Kleidungsstücke ohne Flecken kann man problemlos eine Nacht lang lüften, und sie sind wieder wie neu. Bei Babies bleiben allerdings die wenigsten Anziehsachen fleckenfrei, deshalb sind die meisten Wollkleidungsstücke auch in der Maschine im Wollprogramm waschbar. Aber Achtung: Manches aus Wolle ist kratzig. Mit Alpaka- (Kamel) und Merinowolle (Schaf) könnt Ihr aber nichts falsch machen.

Seide

… ist nicht ganz billig, aber auch ein sehr sanftes Material. Leider ist sie nicht ganz so pflegeleicht wie Wolle und Baumwolle, aber Babykleidung aus Seide tut empfindlicher Haut einfach gut. Manche Bodies sind aus einem Seide-Wolle-Gemisch, das kann man eher schon mal in der Maschine waschen.

Kunstfasern

… wie Fleece sind gut geeignet für Allergiker. Außerdem ist ein Fleecejäckchen schön weich und kuschelig warm. Ich persönlich mag dieses Material nicht so sehr, weil ich den Eindruck habe, darin bei Wärme zu schwitzen und bei Kälte zu frieren, aber sicher gibt es da auch Unterschiede im Material. Was die Bequemlichkeit betrifft, ist Fleece auf jeden Fall ganz weit vorne. Meine Tochter liebt ihre Schlumpihose aus Fleece sehr und ich mache mir keine Gedanken, wenn sie damit stundenlang auf dem Holzboden sitzt und spielt.

Wenn ihr Euch für nachhaltige Babykleidung interessiert, könnt Ihr beim Kauf auf folgende Dinge achten:

  • In der Regel wird es explizit ausgewiesen, wenn das Kleidungsstück aus Bio-Baumwolle hergestellt wurde.
  • Achtet auf das Gütesiegel GOTS (Global Organic Textile Standard). Die Verwendung von ökologisch angebauter Baumwolle muss bei diesem Standard von einem unabhängigen, lizenzierten Zertifizierer bei allen Produktionsprozessen überprüft werden.
Vorteile Bio-Baumwolle

Weitere Infos und hilfreiche Pflegetipps zu allen möglichen feinen Stoffen findet Ihr in unserem Textil-ABC.

The following two tabs change content below.

Iris

Mit Kinder- und Familienthemen kennt Iris sich dank ihrer bezaubernden Tochter bestens aus. Die heute Fünfjährige hat ihr Leben komplett umgekrempelt. Neben ihrer Tochter liebt Iris vor allem Wörter - und die Möglichkeit, beim Bloggen ihr Wissen zu teilen und wichtige Themen bekannter zu machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

ARE YOU READY? GET IT NOW!
Vielen Dank, Sie erhalten den Katalog in Kürze.
Vielen Dank für Dein Interesse am E-Book!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung erhältst Du den Link zum E-Book.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Vielen Dank für Dein Interesse am Frühlingsgewinnspiel!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung nimmst Du automatisch am Gewinnspiel teil.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Huch, Du hast den myToys-Newsletter bereits abonniert. Dann musst Du nichts mehr tun und nimmst automatisch am Gewinnspiel teil.
Viel Glück!
Nur 3 Schritte zum kostenlosen E-Book
Trage Deine E-Mailadresse ein und klicke auf den Senden-Button.
Öffne die Bestätigungs-E-Mail und lade Dir das E-Book herunter.
Gehe in Dein E-Mail-Postfach und bestätige den Erhalt des myToys-Newsletters.
Viel Spaß beim Backen!