Standfeste Bauwerke mit Kettenbausteinen

Kettenbausteine in AktionMit Bauklötzen eigene Türme und Mauern errichten zu können, ist für kleine Kinder schon ein Meilenstein. Mit allergrößter Sorgfalt wird dann also Stein um Stein aufeinandergestellt, nur um das Bauwerk wenig später mit ebenso großer Freude wieder zu zerstören.

Doch irgendwann sind die kleinen Baumeister weniger daran interessiert, ihre Türme und Häuser nur kurzfristig zu errichten. Ställe, Zoogehege und Garagen sollen dann bitte über Nacht stehen bleiben, um am nächsten Tag damit weiterspielen zu können. Da kleine Kinder in der Regel aber nicht unbedingt vorsichtig durch die Wohnung schweben, kann es passieren, dass die Bauwerke aus Versehen zum Einsturz gebracht werden.

Da ich auch selbst oft genug im dunklen Kinderzimmer so einige Gebäude unfreiwillig abgerissen habe, wurde ich direkt hellhörig, als mir unsere Einkäuferin und Expertin für Babyspielzeug Tanja von den Kettenbausteinen erzählte.

Was sind eigentlich Kettenbausteine?

Der Begriff „Kettenbausteine“ klingt erstmal nach etwas Metallischem oder Magnetischem. Aber weit gefehlt, denn die Kettenbausteine bestehen zu 100% aus Holz. Auch wenn sie nicht magnetisch sind, sind sie dank eines einfachen aber wirkungsvollen Tricks sicher miteinander verbunden:

Kettenbausteine Collage 2In die Unterseite der Bauteile sind Vertiefungen ins Holz gebohrt und auf der Oberseite   befinden sich kleine Erhöhungen. Dadurch sind feste, aber flexible Steckverbindungen möglich. Da die Bausteine außerdem nicht eckig sind, sondern wellenförmig ausgesägt wurden, hat man die Möglichkeit, die Bauteile zu verschieben, ohne dass etwas umfällt. Die Idee ist so überzeugend, dass die Bausteine den diesjährigen Neuheitenpreis der Nürnberger Spielwarenmesse, den Toy Award, in der Kategorie „Baby & Infant“ gewonnen haben.

Kettenbausteine Collage 1Die Bausteine im Praxistest

Ich habe die Kettenbaustein-Sets „Schlange“ und „Burg“ mit meinem knapp dreijährigen Sohn getestet und sie wurden von ihm sofort in Beschlag genommen. Die beigefügte Anleitung hat er ebenfalls aufmerksam studiert und dann wurde gebaut, gebaut und nochmal gebaut. Da die Kettenbausteine ja mit ihrer Standfestigkeit punkten wollen, habe ich auch direkt den Praxistest gemacht. Während eine Mauer aus normalen Bauklötzen bei einer kleinen Berührung umfällt, muss man eine Kettenbaustein-Mauer schon ein bisschen stärker anstoßen.

Wenn Ihr noch mehr Testberichte zu den Kettenbausteinen lesen möchtet, dann schaut doch mal auf dem Empfehlungsportal Spielzeug.de vorbei. Dort berichten Eltern-Blogger über ihre Erfahrungen mit Spielzeug. Auch die Kettenbausteine wurden hier bereits getestet.

Gewinnspiel

Möchtet Ihr mit Euren Kindern auch gern mit den Kettenbausteinen bauen? Dann schreibt bis Freitag den 10.11.2014 in den Kommentarbereich unter diesem Blogartikel. Wir möchten gern von Euch wissen, welche tollen Bauwerke Ihr und Eure Kinder mit den Kettenbausteinen bauen würdet. Die 7 Gewinner der Sets aus „Burg“ und „Schlange“ benachrichtigen wir per E-Mail. Alle Details zum Gewinnspiel findet Ihr in unseren Teilnahmebedingungen.

The following two tabs change content below.

Antje

Dank ihres kleinen Sohnes ist Antje immer auf der Suche nach tollen Spiel- und Bastelideen. Der myToys-Blog ist für sie die ideale Möglichkeit, über Trends im Bereich Spielen und Lernen zu berichten. Die andere Hälfte ihres Bloggerherzes gehört Spielzeug.de, einem Empfehlungsblog, auf dem Antje Spielzeugtestberichte von Eltern präsentiert.

Neueste Artikel von Antje (alle ansehen)

Neueste Kommentare
  1. Sandra E.
    Antworten -
  2. Sabrina
    Antworten -
  3. Anneliese
    Antworten -
  4. Anja
    Antworten -
  5. Georg
    Antworten -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

ARE YOU READY? GET IT NOW!
Vielen Dank, Sie erhalten den Katalog in Kürze.
Vielen Dank für Dein Interesse am E-Book!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung erhältst Du den Link zum E-Book.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Vielen Dank für Dein Interesse am Frühlingsgewinnspiel!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung nimmst Du automatisch am Gewinnspiel teil.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Huch, Du hast den myToys-Newsletter bereits abonniert. Dann musst Du nichts mehr tun und nimmst automatisch am Gewinnspiel teil.
Viel Glück!
Nur 3 Schritte zum kostenlosen E-Book
Trage Deine E-Mailadresse ein und klicke auf den Senden-Button.
Öffne die Bestätigungs-E-Mail und lade Dir das E-Book herunter.
Gehe in Dein E-Mail-Postfach und bestätige den Erhalt des myToys-Newsletters.
Viel Spaß beim Backen!