Cake-Pops für den Kindergeburtstag

Kindergeburtstage sind kunterbunt und fröhlich und genau so sind unsere Cake-Pops. Sie sind aber nicht nur schön anzuschauen, sondern gleichermaßen lecker und die perfekte Portion für kleine Partygäste.

Wenn ihr Lust habt unsere farbenfrohen und kinderleichten Kuchen am Stiel nach zu backen, findet ihr hier die Anleitung zu unserem Grundrezept und noch mehr tolle Cake-Pop Ideen für verschieden Anlässe:

Für ca. 15 Cake-Pops:

  • Ganz viele bunte Streusel
  • Konvertüre nach Wahl (Weiß, Vollmilch oder Zartbitter)
  • Glitzerperlen
  • Fondant
  • Bunte Candy Melts
  • Kokosfett

 

Schritt 1: Je nach dem wie ihr die Cake-Pops verzieren wollt, beginnt ihr damit die Konfitüre oder die Candy Melts zu schmelzen. Damit die Glasur nicht zu dickflüssig wird und sich gut verteilen lässt, könnt ihr etwas Kokosfett dazugeben. Dann taucht ihr die Cake-Pops ein, bis sie komplett mit Glasur bedeckt sind.

Schritt 2: Jetzt ist schnelles Handeln angesagt! Streusel, Zuckerperlen und co. müssen noch auf den Cake-Pops verteilt werden, bevor die Glasur abkühlt und fest wird. Für Kindergeburtstage gilt: Je bunter, desto besser! Nach Lust und Laune könnt ihr die Cake-Pops verzieren. Dafür könnt ihr nicht nur Streusel nehmen, sondern auch Dekorblüten, Marzipan oder Fondant. Letzteres eignet sich zum Beispiel um den Cake-Pops lustige Ohren oder Gesichter zu geben.

Unser Tipp:

Bunte Cake-Pops sind auch tolle Geschenke zur Einschulung. Anstatt mit Streuseln und Konfetti könnt ihr sie einfach mit Buchstaben und Zahlen verzieren. Dafür den Fondant dünn ausrollen und mit einem kleinen Messer die Formen ausschneiden und auf die noch feuchte Glasur kleben. Und fertig sind die Einschulungs-Cake-Pops!

Tipps für das Dekorieren

  • Wenn ihr die Cake-Pops in die geschmolzene Kuvertüre oder Candy Melts taucht, solltet ihr sie immer schräg eintauchen und dabei langsam drehen. So verteilt sich die Glasur schön gleichmäßig. Wenn die Kugel komplett bedeckt ist, noch einmal vorsichtig mit dem Stiel auf den Schüsselrand klopfen, damit überschüssige Glasur abtropfen kann.
  • Damit die Glasur trocknen kann, ohne das etwas kaputt geht, die Cake-Pops einfach in Styropor stecken. Falls ihr das nicht zuhause habt, könnt ihr auch Zucker in ein Gefäß füllen und die Cake-Pops reinstellen.
  • Ihr braucht natürlich nicht immer Holzspieße nehmen, sondern könnt die Stiele dem Anlass entsprechen anpassen. Mittlerweile gibt es diese in sämtlich Farben und aus Pappe oder Plastik.

Inspiration für den Kindergeburtstag:

Wer sagt, es gibt entweder Kuchen oder Cake-Pops? Mit Cake-Pops könnt ihr auch wunderbar einen Geburtstagskuchen verschönern. Durch den Fondant sehen die Cake-Pops aus als wären es Luftballons. Einfach den Fondant  dünn ausrollen und über die Kuchen am Stiel legen. Unten sollte etwas Fondant überstehen, der dann zusammengedrückt wird und noch ein Stück entlang des Stieles festgedrückt wird.

Ideen und Mottos für den Kindergeburtstag
The following two tabs change content below.

Clara

Die gemeinsame Zeit mit ihren beiden Geschwistern hat Clara an ihrer Kindheit am meisten genossen. Aus diesem Grund möchte sie im Blog lustige Ideen und spannende Anregungen teilen, die mit Familie und Freunden erlebt werden können, um so gemeinsame Erinnerungen zu schaffen.

Neueste Artikel von Clara (alle ansehen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

ARE YOU READY? GET IT NOW!
Vielen Dank, Sie erhalten den Katalog in Kürze.
Vielen Dank für Dein Interesse am E-Book!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung erhältst Du den Link zum E-Book.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Vielen Dank für Dein Interesse am Frühlingsgewinnspiel!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung nimmst Du automatisch am Gewinnspiel teil.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Huch, Du hast den myToys-Newsletter bereits abonniert. Dann musst Du nichts mehr tun und nimmst automatisch am Gewinnspiel teil.
Viel Glück!
Nur 3 Schritte zum kostenlosen E-Book
Trage Deine E-Mailadresse ein und klicke auf den Senden-Button.
Öffne die Bestätigungs-E-Mail und lade Dir das E-Book herunter.
Gehe in Dein E-Mail-Postfach und bestätige den Erhalt des myToys-Newsletters.
Viel Spaß beim Backen!