Weihnachtszeit ist Bastelzeit: Christbaumschmuck basteln

Christbaumschmuck basteln: Wenn es im Winter draußen schnell kalt und dunkel wird, dann ist es im warmen Zuhause noch schöner. Die Vorweihnachtszeit ist deshalb die beste Zeit, um gemeinsam kreativ zu werden. Um die Vorfreude auf das Weihnachtsfest noch zu steigern, könnt Ihr gemeinsam mit Kindern aus wenigen, einfachen Materialien schönen Christbaumschmuck basteln. So können schon die Kleinsten zur Weihnachtsbaumgestaltung beitragen und ganz nebenbei gibt es auch an jedem Adventswochenende etwas zu tun.

Unsere Christbaumschmuck Bastelideen

Weihnachtsdeko basteln
Weihnachtsbasteln

Christbaumschmuck basteln können schon die Kleinsten

In einer Familie mit kleinen Kindern ist es das Sicherste, auf die zerbrechlichen Glaskugeln am Weihnachtsbaum zu verzichten. Die zarten, glänzenden Kugeln sind oftmals so schön anzusehen, dass jedes Kind sie auch sehr gern anfassen möchte. Und schon geht die erste kaputt, die nächste wird von einem herumfliegenden Baustein getroffen. Wie wäre es denn, in den ersten Jahren mit Kindern auf eine kindgerechte Gestaltung des Weihnachtsbaums zu setzen? Die Kinder schätzen den Christbaumschmuck sehr viel mehr Wert, wenn sie etwas dazu beigetragen haben und etwas Stolz schwingt auch immer mit. Also ran an den Basteltisch und los geht’s!

Christbaumschmuck basteln: Ideen und Inspirationen inklusive Anleitungen

Christbaumschmuck basteln mit Kleinkindern

Bereits mit 2 Jahren können Kinder eigenen Christbaumschmuck basteln. Ihr könnt beispielsweise weihnachtliche Motive wie den Tannenbaum, Sterne oder einen Schneemann auf Pappe oder Karton malen und ausschneiden. Schon die Kleinsten malen die Formen mit Begeisterung an. Mit einer Schnur versehen, ist schon das erste Kunstwerk für den Christbaum fertig. Mit etwas Hilfe klappt es auch, Christbaumschmuck aus Salzteig zu basteln. Besonders praktisch dabei ist, dass Kinder aller Altersstufen daran Freude haben. Während die Größeren die Figuren selbst ausstechen und vielleicht auch den Teig anrühren können, bekommen die kleineren Bastler Hilfe beim Ausstechen. Das Anmalen der getrockneten Figuren übernehmen sie dann gern wieder selbst.

 

Christbaumschmuck basteln mit Kita-Kindern

Etwas größere Kinder ab 4 oder 5 Jahren können je nach Geschick Christbaumschmuck aus Naturmaterialien basteln. Wer mit offenen Augen durch die Natur oder den eigenen Garten streift, findet viel Bastelmaterial: Kleine Äste und Tannenzapfen sind besonders vielseitig. Aus den Ästen könnt Ihr kleine Weihnachtsbäumchen basteln, die Ihr gemeinsam bunt anmalt oder in natura belasst. Mit einer Heißklebepistole und einer ruhigen Hand entstehen aus Holz auch Sterne, die sich später noch hübsch verzieren lassen. Tannenzapfen lassen sich mindestens genauso gut anmalen. Im Nu entstehen lustige Weihnachtsmänner mit Kulleraugen zum Aufhängen. Ganz farbenfroh wird es mit Tannenzapfen, die Ihr mit bunten Filzkugeln schmückt.

 

Christbaumschmuck basteln im Grundschulalter

Im Grundschulalter haben Kinder schon ausgeprägte motorische Fähigkeiten und sie besitzen die notwendige Konzentration, um sich anspruchsvolleren Bastelarbeiten zu widmen. Wie wäre es denn, die wunderschönen Fröbelsterne zu basteln? Einmal verstanden, entstehen an einem gemütlichen Adventsnachmittag tolle, farbenfrohe Papiersterne, die jedem Christbaum einen festlichen Glanz verleihen. Großen Spaß macht auch das Basteln mit Holzperlen. Wer die Technik beherrscht, zaubert wunderschöne, bunte Sterne. Das macht größeren Kindern viel Spaß und ganz nebenbei schulen sie auch ihr Abstraktionsvermögen, wenn sie komplexere Basteltechniken erlernen.

In erster Linie macht das Basteln aber viel Spaß. Und wenn zu Weihnachten der Christbaum mit den eigenen Kunstwerken geschmückt ist, wird das Familienfest noch ein Stück besinnlicher.

Shopbanner Weihnachtsbasteln
The following two tabs change content below.

Christiane

Christiane lebt mit ihren beiden Söhnen plus Ehemann in Berlin und gibt sich dort dem täglichen Wahnsinn hin. Wenn sie nicht als Texterin und Journalistin arbeitet, checkt sie neue Spielplätze, versucht die Wohnung von Sandhügeln zu befreien und überlegt, ob es heute schon wieder Fischstäbchen sein müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

ARE YOU READY? GET IT NOW!
Vielen Dank, Sie erhalten den Katalog in Kürze.
Vielen Dank für Dein Interesse am E-Book!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung erhältst Du den Link zum E-Book.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Vielen Dank für Dein Interesse am Frühlingsgewinnspiel!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung nimmst Du automatisch am Gewinnspiel teil.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Huch, Du hast den myToys-Newsletter bereits abonniert. Dann musst Du nichts mehr tun und nimmst automatisch am Gewinnspiel teil.
Viel Glück!
Nur 3 Schritte zum kostenlosen E-Book
Trage Deine E-Mailadresse ein und klicke auf den Senden-Button.
Öffne die Bestätigungs-E-Mail und lade Dir das E-Book herunter.
Gehe in Dein E-Mail-Postfach und bestätige den Erhalt des myToys-Newsletters.
Viel Spaß beim Backen!