Ein Traum in Rosa: In 5 Schritten zur Einhorntorte

Einhörner in sanften Pastellfarben sind in Kinderzimmern sehr angesagt. Ob als Schmusekissen oder Spielzeug – Mädchen wie Jungen haben die farbenfrohen Fabeltiere einfach gern. Warum also keine Einhorntorte zaubern? In rosa Buttercreme getaucht, haben wir das Einhorn zum Fressen gern.

Einhorntorte mit bunter TortenauflageSchritt 1: Biskuitboden backen 

In einem ersten Schritt wird der Biskuitboden gebacken, der später mit der Buttercreme kombiniert wird und das Gerüst der Einhorntorte bildet.

Diese Zutaten benötigt Ihr:

  • 200 g Zucker
  • 100 g Mehl
  • 100 g Speisestärke
  • 6 Eier
  • 1 Pck. Puddingpulver Vanille
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz

einhorntorte_backenUnd so geht’s:

Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen. Eier trennen und das Eiweiß mit etwas Salz steif schlagen. Den Zucker dabei nach und nach dazugeben. In den fertigen Eischnee die Eigelbe vorsichtig unterheben. Anschließend das Mehl mit dem Backpulver, der Speisestärke und dem Puddingpulver vermischen und über die zuvor erstellte Eimasse sieben. Alle Zutaten werden nun vorsichtig miteinander vermengt, sodass ein cremiger Teig entsteht. Diesen in eine gefettete 26-cm-Form geben und etwa dreißig Minuten lang backen. Ist der Biskuitboden schön fest und goldgelb, die Form aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

Schritt 2: Buttercreme für Einhorntorte erstellen

Die Buttercreme gibt der Einhorntorte ihre rosafarbene Hülle und den sündig leckeren Geschmack.

Diese Zutaten benötigt Ihr:

  • 150 g weiche Butter
  • 500 g Puderzucker
  • ggf. 3 TL heißes Wasser
  • rote Lebensmittelfarbe
  • geriebene Schale einer Zitrone

Einhorntorte backenUnd so geht’s:

Die weiche Butter in eine Rührschüssel gegeben. Die Butter sollte bereits sehr cremig und nicht zu fest sein. Den Puderzucker in die Schüssel sieben. Nun werden beide Zutaten mit einem Mixer vermischt. Dabei ist es besser, das Mixgerät auf niedrige Stufe zu stellen, damit keine Luftbläschen entstehen. Ein bisschen geriebene Zitronenschale gibt der Buttercreme ein frisches Aroma, sie kann während des Rührens hinzugegeben werden. Für das Einstreichen der Einhorntorte muss die Buttercreme eine cremige Konsistenz haben. Ist sie bisher zu trocken, kann nach und nach etwas heißes, aber nicht-kochendes Wasser hinzugefügt werden, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Zum Abschluss ein paar Tropfen rote Lebensmittelfarbe an die Creme geben. Ist die Einhorntorte für einen Jungen gedacht, kann sie auch in blau oder grün eingefärbt werden – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Schritt 3: Biskuitboden schneiden

Der erkaltete Biskuitboden wird nun in drei möglichst gleichgroße Scheiben geschnitten. Dazu ein Messer benutzen, das etwas länger als der Biskuitboden ist. Dann waagerecht den Tortenboden schneiden. Wer eine ruhige Hand hat, kann den Boden auch mit einem Faden teilen. Dazu den Boden etwa 1 cm an der gewünschten Stelle einschneiden, den Faden hineinlegen und die Schnur anschließend gleichmäßig durch den Boden ziehen. Vorsichtig beim Abheben der geschnittenen Tortenböden, damit sie nicht zerbrechen.

Einhorntorte mit ButtercremeSchritt 4: Buttercreme verarbeiten

Nun die Buttercreme gleichmäßig auf dem untersten Tortenboden verteilen, den zweiten Boden auflegen und dasselbe mit dem zweiten und dritten Boden wiederholen. Liegen alle drei Böden aufeinander, den Rest der Buttercreme auf der Torte sowie an den Rändern verteilen. Damit die Oberfläche möglichst glatt wird, am besten einen Spatel nutzen.

Einhorntorte backen

Habt Ihr die Buttercreme gleichmäßig verteilt, könnt Ihr die Einhorntorte noch nach Belieben verzieren. Ich habe bunte Streusel gewählt, aber wer die Torte zum Kindergeburtstag auftischen möchte, der kann auch passende Einhorn-Kerzenhalter wählen, die eine selbstgemachte noch einmal aufpeppen.

Schritt 5: Einhorn-Tortenauflage aufbringen

Im letzten Schritt erhält die Einhorntorte ihr Highlight, die kunterbunte Tortenauflage. Um diese auf die Buttercremetorte zu platzieren, sollte diese ausgekühlt sein. Mit dem Spatel die Oberfläche schön glatt ziehen und die Auflage aus der Verpackung nehmen. Die Einhorn-Tortenauflage vorsichtig in Position bringen und auf der Torte platzieren.

Tortenauflage für Einhorntorte

Dieser fünfte Schritt sollte kurz vor der Präsentation der Hingucker-Torte durchgeführt werden, da die Auflage durch die Buttercreme ihre Konsistenz verliert. Also mit den Augen genießen und dann schnell schmecken lassen!

The following two tabs change content below.

Christiane

Christiane lebt mit ihren beiden Söhnen plus Ehemann in Berlin und gibt sich dort dem täglichen Wahnsinn hin. Wenn sie nicht als Texterin und Journalistin arbeitet, checkt sie neue Spielplätze, versucht die Wohnung von Sandhügeln zu befreien und überlegt, ob es heute schon wieder Fischstäbchen sein müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

ARE YOU READY? GET IT NOW!
Vielen Dank, Sie erhalten den Katalog in Kürze.
Vielen Dank für Dein Interesse am E-Book!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung erhältst Du den Link zum E-Book.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Vielen Dank für Dein Interesse am Frühlingsgewinnspiel!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung nimmst Du automatisch am Gewinnspiel teil.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Huch, Du hast den myToys-Newsletter bereits abonniert. Dann musst Du nichts mehr tun und nimmst automatisch am Gewinnspiel teil.
Viel Glück!
Nur 3 Schritte zum kostenlosen E-Book
Trage Deine E-Mailadresse ein und klicke auf den Senden-Button.
Öffne die Bestätigungs-E-Mail und lade Dir das E-Book herunter.
Gehe in Dein E-Mail-Postfach und bestätige den Erhalt des myToys-Newsletters.
Viel Spaß beim Backen!