Dreikäsehoch: Frischkäse selber machen

Frischkäse selber machen: Wir zeigen Euch, wie Ihr Frischkäse ganz einfach selber machen könnt

Egal ob Pausenbrot, Sonntagsbrötchen oder Zwischen-durch-Schnitte – Frischkäse ist der ideale, zucker-freie Aufstrich, um hungrige Spatzen glücklich zu machen. Belegt mit Gurkenscheiben oder Paprikastreifen und bestreut mit etwas Schnittlauch wird aus einer einfachen Stulle im Nullkommanichts eine gesunde, energiegeladene Brotmahlzeit, nach der alle Schnäbel zwitschern. Dabei muss es nicht immer fertig gekaufter Frischkäse sein   …

Aber woher kommt er eigentlich, der Frischkäse, und wusstet ihr, wie einfach es ist, welchen selber zu machen? Alles, was ihr dafür braucht, findet ihr in jeder Küche – selbst vor dem großen Wocheneinkauf: Milch, Zitrone und Gewürze eurer Wahl. Natürlich dürfen auch kleine Helferhände nicht fehlen. Also nicht als Zutat, sondern zur tatkräftigen Unterstützung, natürlich. Frischkäse selber machen – wir gehen es an!

Frischkäse selber machen: Was ihr braucht

  • ½ Liter Milch
  • Saft einer ½ Zitrone (selbstgepresst oder aus der Flasche)
  • Kochlöffel
  • Sieb
  • Moltex-/Käsetuch oder eine unbenutzte Stoffwindel
  • eine Schale
  • Salz, Pfeffer und Kräuter nach Belieben (z. B. Schnittlauch, Kresse, Petersilie, Basilikum)

Frischkäse selber machen: So einfach geht’s!  

1) Erhitzt die Milch sanft in einem Topf auf dem Herd. Kurz bevor die Milch aufkocht, gebt ihr den Zitronensaft dazu und rührt die Mischung leicht durch – das Zauberwort ist hier leicht. Bitte nicht mit dem Schneebesen verquirlen.

2) Sobald die Mischung zu flocken beginnt, nehmt ihr den Topf vom Herd und schaltet diesen aus. Nun trennt sich nämlich die Molke vom Milchweiß (Kasein).

Frischkäse selber machen: Wir zeigen Euch, wie Ihr Frischkäse ganz einfach selber machen könnt
Frischkäse selber machen: Wir zeigen Euch, wie Ihr Frischkäse ganz einfach selber machen könnt

3) Legt das Sieb mit einem Stück Moltex- bzw. Käsetuch oder alternativ einer unbenutzten, ausgekochten Stoffwindel aus und gießt alles hindurch. Somit könnt ihr auf einfache Weise die flüssige Molke vom festen Milcheiweiß trennen.

4) Das Ganze lasst ihr am Besten eine halbe bis ganze Stunde stehen, bis die Molke vollständig abgetropft ist. Ist die Masse danach immer noch zu feucht, könnt ihr sie im Tuch einfach ein bisschen auswringen.

Frischkäse selber machen: Wir zeigen Euch, wie Ihr Frischkäse ganz einfach selber machen könnt
Frischkäse selber machen: Wir zeigen Euch, wie Ihr Frischkäse ganz einfach selber machen könnt

Die abgeflossene Molke könnt ihr auffangen und weiterverwenden; mit Fruchtsaft oder -sirup vermischt ergeben sich leckere Molkedrinks voller Mineralstoffe wie Natrium, Kalium, Calcium und Phosphor.

5) Das Milcheiweiß in eine Schale geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit gehackten Kräutern würzen. Frische Kräuter kann man übrigens prima mit der Kinderschere zerschnippeln.

6) Drauf aufs Brot und schmecken lassen; nom-nom-nom!

Frischkäse selber machen: Wir zeigen Euch, wie Ihr Frischkäse ganz einfach selber machen könnt

Mögt ihr den Frischkäse etwas cremiger und nicht so fest? Dann rührt zum Schluss noch einen Esslöffel griechischen Joghurt (10 % Fett) unter das Milcheiweiß.

Noch mehr tolle DIY-Ideen

Fruchteis selber machen
Wachsmalstifte selber machen: Aus Alt mach Neu!
Badebomben selber machen: sprudeliger Wannenspaß
Knete selber machen: Ihr wollt Eure Knete selber machen? Hier gibt's die Anleitung!
The following two tabs change content below.

Dennis

In seiner Kindheit lebte Dennis mehr in seiner Fantasie als in der Realität – eigentlich ist das auch heute noch der Fall. Früh plante er Trickfilmzeichner zu werden, brachte es dann aber nur zum Autor-Schrägstrich-Texter-Schrägstrich-Journalist. Dennis spricht mit Pflanzen, heult hin und wieder den Vollmond an und versucht, das Kind in sich mit Ben&Jerry's-Eiscreme zu besänftigen. Ben und Jerry heißen übrigens auch sein Sohn und sein Mann. Doch, wirklich, ganz ehrlich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

ARE YOU READY? GET IT NOW!
Vielen Dank, Sie erhalten den Katalog in Kürze.
Vielen Dank für Dein Interesse am E-Book!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung erhältst Du den Link zum E-Book.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Vielen Dank für Dein Interesse am Frühlingsgewinnspiel!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung nimmst Du automatisch am Gewinnspiel teil.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Huch, Du hast den myToys-Newsletter bereits abonniert. Dann musst Du nichts mehr tun und nimmst automatisch am Gewinnspiel teil.
Viel Glück!
Nur 3 Schritte zum kostenlosen E-Book
Trage Deine E-Mailadresse ein und klicke auf den Senden-Button.
Öffne die Bestätigungs-E-Mail und lade Dir das E-Book herunter.
Gehe in Dein E-Mail-Postfach und bestätige den Erhalt des myToys-Newsletters.
Viel Spaß beim Backen!