Gärtnern mit Kindern im Frühling: Pflanzen vorziehen

Gärtnern mit Kindern: Balkongemüse und Kräuter

Bevor der Frühling sich in voller Blüte zeigt, wird im Warmen schon emsig vorbereitet. Das Gärtnern mit Kindern beginnt spätestens im März, wenn auf der heimischen Fensterbank Tomaten, Gurken und die Paprika vorgezogen werden. Wie das Pflanzen vorziehen mit Kindern Spaß macht, erfahrt Ihr hier.

Dem Wunder der Natur auf der Spur

Wer Kindern die Natur und ihre Zyklen näherbringen möchte, der gärtnert. Gibt es etwas Faszinierendes als zu beobachten, wie aus einem unscheinbaren Samen eine Pflanze wird, die blüht und schließlich leckere Dinge wie Zuckererbsen oder Radieschen auf den Tisch zaubert? Beim Pflanzen vorziehen können Kinder sich die roten Feuerbohnen, die kleinen Samen des Basilikums oder die länglichen Samen der Gurke anschauen. Das Säen der Samen hilft Kinder dabei zu verstehen, wie unsere Lebensmittel entstehen – neben Spaß beim Säen und Hegen und Pflegen der Pflänzchen hat das Gärtnern als auch einen pädagogischen Wert.

Geeignete Pflanzen zum Vorziehen

  • Fenchel
  • Brokkoli
  • Sellerie
  • Mangold
  • Salat
  • Kürbis
  • Zucchini
  • Gurke
  • Tomate
  • Paprika
  • Peperoni
  • Aubergine
  • Zinnien
  • Männertreu
  • Löwenmäulchen
  • Bartnelke
  • Mädchenauge
  • Prachtwinde
  • Studentenblume
  • Nelken

Das braucht Ihr zum Pflanzen vorziehen:

  • Anzuchterde, Quelltabletten aus Kokos
  • Behälter (Eierkartons, aufgeschnittene Milchkartons, Anzuchttöpfchenetc.)
  • Samen für Gemüse oder Sommerblumen, die vorgezogen werden müssen
  • Transparente Plastikdeckel oder Klarsichtfolie
Gärtnern mit Kindern

So funktioniert es:

Pflanzen benötigen zum Wachsen Licht. Deshalb solltet Ihr mit dem Vorziehen warten, bis die Tage wieder etwas mehr Tageslicht bieten. Ist es zu dunkel, schießen die Keimlinge bei der Suche nach Licht empor und knicken um.

  1. Behälter auswählen

Gärtnert Ihr mit einem jüngeren Kind, dann könnt ihr fertige Anzuchttöpfe benutzen. Bitte torffreie Töpfchen benutzen, da für die Gewinnung von Torf Moore zerstört werden. Wenn größere Kinder gärtnern, können in einem ersten Schritt auch Upcycling-Behälter gebastelt werden. So kann ein Milchkarton gründlich ausgewaschen werden. Einfach die oberen zwei Drittel abschneiden und schon ist ein praktischer Anzuchtbehälter entstanden. Ganz geschickte Hände basteln aus Zeitungspapier kleine Töpfchen.

Gärtnern mit Kindern - Pflanzen vorziehen
  1. Erde einfüllen

Zum Pflanzen vorziehen verwendet Ihr am besten Anzuchterde. Die gibt es im Gartenfachmarkt in einem abgefüllten Sack zu kaufen. Praktisch sind auch Tabs aus Kokosfaser. Die werden in heißes Wasser gelegt und quellen zu Erde auf. Die fertige Erde, die nicht zu feucht sein sollte, wird in die Behälter gefüllt.

 

  1. Samen säen

Nun werden die Samen für Gemüse und Blumen nach Packungs- anweisung in die Behälter gegeben. Manche Samen benötigen sehr viel Platz, andere weniger. Bedecktsamer müssen leicht mit Erde abgedeckt werden, damit sie keimen, Lichtkeimer brauchen Helligkeit zum Aufgehen.

  1.  Erde anfeuchten

Neben Licht braucht es zum Vorziehen von Pflanzen auch Wasser. Deshalb sollte die Erde immer angefeuchtet sein. Aber Vorsicht: Sie darf auch nicht zu nass sein, weil Erde und Keimlinge zum Schimmeln neigen. Daher bietet es sich an die Erde mit Wasser zu besprühen, statt z.B. eine Gießkanne zu nutzen. So lassen sich die Keimlinge dezenter bewässern. Die Töpfchen sollten an einem hellen Ort platziert werden – dafür eignet sich beispielsweise die Fensterbank. Damit die Keimlinge immer schön warm gehalten werden, könnt Ihr die Töpfchen mit Klarsichtfolie oder durchsichtigen Deckeln (Jogurt-Plastikdeckel upcyclen) abdecken und mindestens ein Mal am Tag „lüften“.

Nur die Harten kommen in den Garten

Und dann heißt es warten. Wer auf Nummer Sicher gehen möchte, der wartet bis nach den Eisheiligen im Mai darauf, die zarten Pflänzchen in den Garten zu pflanzen. Sobald das sonnige Frühlingswetter da ist und die Temperaturen tagsüber die 20-Grad-Marke erreichen, werden die Setzlinge abgehärtet. Dann stellt Ihr die Töpfchen etwa zwei Wochen vor dem geplanten Auspflanzen an einen vor Regen und Frost geschützten Ort wie dem Balkon oder die Terrasse. Hier gewöhnen sich die Pflanzen langsam an das raue Klima im Garten und wachsen so zu gesunden, widerstandsfähigen Gurken, Tomaten oder Löwenmäulchen heran.

gärtnern mit Kindern: Themenspezial
gärtnern mit Kindern - my fairy garden
gärtnern mit Kindern - explore nature
The following two tabs change content below.

Christiane

Christiane lebt mit ihren beiden Söhnen plus Ehemann in Berlin und gibt sich dort dem täglichen Wahnsinn hin. Wenn sie nicht als Texterin und Journalistin arbeitet, checkt sie neue Spielplätze, versucht die Wohnung von Sandhügeln zu befreien und überlegt, ob es heute schon wieder Fischstäbchen sein müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

ARE YOU READY? GET IT NOW!
myToys-Newsletter
Persönliche Produktempfehlungen, exklusive Rabatte und Beratung
×
Baby-Newsletter
Persönliche Produktempfehlungen, Expertentipps und Beratung
×

Ja, ich möchte über Trends, Aktionen und meine Lieblingsthemen von myToys (myToys.de GmbH) per E-Mail informiert werden. Die Einwilligung kann jederzeit im Kundenkonto oder per Abmeldelink im Newsletter widerrufen werden.

Vielen Dank für Dein Interesse am Baby-Newsletter!
Bitte bestätige Deine Anmeldung über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung erhältst Du Deinen 5 € Gutschein*.
*Den 5 € Gutschein erhältst Du als Dankeschön für Deine erste Anmeldung zum myToys Newsletter-Service (myToys oder myToys-Baby Newsletter). Der Aktionscode wird Dir in der Bestätigungsmail zugestellt. Gib ihn bei Deiner nächsten Bestellung ein und spare 5 € (Mindestbestellwert 39 €).
Mit der Anmeldung gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Vielen Dank für Dein Interesse am myToys Newsletter!
Bitte bestätige deine Anmeldung über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung erhältst Du Deinen 5€ Gutschein*.
Mit der Anmeldung gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
*Den 5€ Gutschein erhältst Du als Dankeschön für Deine erste Anmeldung zum myToys Newsletter-Service (myToys oder myToys-Baby Newsletter). Der Aktionscode wird Dir in der Bestätigungsmail zugestellt. Gib ihn bei Deiner nächsten Bestellung ein und spare 5€ (Mindestbestellwert 39€).
Der Katalog ist leider vergriffen.
Vielen Dank für Ihr Interesse!
Nur 3 Schritte zum kostenlosen E-Book
Trage Deine E-Mailadresse ein und klicke auf den Senden-Button.
Öffne die Bestätigungs-E-Mail und lade Dir das E-Book herunter.
Gehe in Dein E-Mail-Postfach und bestätige den Erhalt des myToys-Newsletters.
Viel Spaß beim Backen!
Vielen Dank, Sie erhalten den Katalog in Kürze.
Vielen Dank für Dein Interesse am E-Book!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung erhältst Du den Link zum E-Book.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Huch, Du hast den myToys-Newsletter bereits abonniert. Dann kannst Du Dir das E-Book sofort herunterladen.
E-Mail-Adresse eintragen und auf „Senden“ drücken
Jetzt noch die Bestätigung-E-Mail öffnen und Daumen drücken!
E-Mail von myToys im Postfach öffnen und Anmeldung zum Newsletter bestätigen
Viel Glück!
Vielen Dank für Dein Interesse am Frühlingsgewinnspiel!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung nimmst Du automatisch am Gewinnspiel teil.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Huch, Du hast den myToys-Newsletter bereits abonniert. Dann musst Du nichts mehr tun und nimmst automatisch am Gewinnspiel teil.
Viel Glück!
Nur 3 Schritte zum kostenlosen E-Book
Trage Deine E-Mailadresse ein und klicke auf den Senden-Button.
Öffne die Bestätigungs-E-Mail und lade Dir das E-Book herunter.
Gehe in Dein E-Mail-Postfach und bestätige den Erhalt des myToys-Newsletters.
Viel Spaß beim Backen!