Gewichtszunahme in der Schwangerschaft

Wie viel eine Schwangere zunehmen sollte, ist von Frau zu Frau verschieden. Allgemein gilt: Zwischen 5 und 16 Kilo ist, je nach Ausgangsgewicht, alles im grünen Bereich. Das Wort „Gewichtszunahme“ hatte bei mir nicht nur zufällig eine Ähnlichkeit mit dem Wort „Gewichts-Tsunami“. Ob Ihr es glaubt oder nicht – ich habe in meiner Schwangerschaft sage und schreibe 26 Kilo zugenommen.

In den ersten drei Monaten tat ich nichts außer essen oder schlafen. Wenn ich aß, wurde ich müde und legte mich hin. Wenn ich wieder aufwachte, hatte ich Hunger und aß. Davon wurde ich wieder müde und schlief. So lief es gemütlich bis zum 5. Monat weiter, und wenn es nach mir gegangen wäre, würde ich heute noch meine Zeit so verbringen. Was gibt es schließlich Schöneres, als sich ohne Reue die Plauze vollzuhauen und danach ein schönes Nickerchen zu halten?

„Nein, ich habe keinen Gymnastikball verschluckt.“

Als ich eines Tages auf die Waage stieg und schon zur Halbzeit das zugenommen hatte, was ich mir eigentlich für die ganze Schwangerschaft vorgenommen hatte, fand ich, es sei an der Zeit, mich im Fitnessstudio anzumelden. Fortan schnaufte ich brav dreimal die Woche auf dem Stepper – die anderen Sportler dachten wahrscheinlich, ich hätte versehentlich einen Gymnastikball verschluckt. Gebracht hat es nicht viel außer straffer Haut, aber das reichte mir. Im siebten Monat sagten die Leute: „Ui, in ein paar Tagen ist es wohl so weit, was?“ und schauten peinlich berührt, wenn ich entgegnete, neenee, sind noch 2 Monate.

Nun, das Ende vom Lied: Heute, sechs Jahre nach der Geburt, wiege ich immer noch sieben Kilo mehr als vorher, oder anders gesagt: Ich bin endlich so dick, wie ich mich immer gefühlt habe. Was mir fast herzlich egal ist. Fast. Wenn ich damals gewusst hätte, wie schwierig es ist, nach der Geburt wieder abzunehmen, hätte ich öfter mal die dritte Portion ausgelassen. Allerdings war bei meinen 26 Kilo eine ganze Menge Wasser dabei – gegen Ende nahm ich manchmal an einem Tag zwei Kilo zu und am nächsten Tag wieder eins ab.

Richtwerte für die Gewichtszunahme

Generell sollte man beachten, dass man eben nicht „für zwei“ isst, sondern ab dem vierten Monat nur etwa 250-400 Kalorien mehr am Tag benötigt. Übergewicht bei der Mutter erhöht das Risiko für Schwangerschaftsdiabetes und Komplikationen während der Geburt, weil die Kinder meist auch schwerer sind. Außerdem steigt so die Wahrscheinlichkeit für späteres Übergewicht bei den Kindern. An folgenden Richtwerten könnt Ihr Euch orientieren. Der BMI bezieht sich auf das Gewicht vor der Geburt:

  • BMI unter 18,5: Zunahme 12 bis 18 kg
  • BMI 18,5 bis 24,9: Zunahme 11 bis 15 kg
  • BMI 25 bis 29,9: Zunahme 6 bis 11 kg
  • BMI über 30: Zunahme 5 bis 9 kg

Daran lässt sich schon ablesen: Ehemals untergewichtige Frauen sollten etwas mehr zunehmen, übergewichtige etwas weniger. Eine Diät sollte man aber auch auf gar keinen Fall halten, damit der Embryo alle nötigen Nährstoffe bekommt. Letztendlich ist die Hauptsache, dass es Euch und Euren ungeborenen Schätzchen gut geht. Mit gesunder Ernährung in Maßen, viel Flüssigkeit und Ruhe seid Ihr auf einem guten Weg – und hinterher schneller wieder schlank.

 gewichtszunahme-schwangerschaft

The following two tabs change content below.

Iris

Mit Kinder- und Familienthemen kennt Iris sich dank ihrer bezaubernden Tochter bestens aus. Die heute Fünfjährige hat ihr Leben komplett umgekrempelt. Neben ihrer Tochter liebt Iris vor allem Wörter - und die Möglichkeit, beim Bloggen ihr Wissen zu teilen und wichtige Themen bekannter zu machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

ARE YOU READY? GET IT NOW!
Vielen Dank, Sie erhalten den Katalog in Kürze.
Vielen Dank für Dein Interesse am E-Book!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung erhältst Du den Link zum E-Book.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Vielen Dank für Dein Interesse am Frühlingsgewinnspiel!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung nimmst Du automatisch am Gewinnspiel teil.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Huch, Du hast den myToys-Newsletter bereits abonniert. Dann musst Du nichts mehr tun und nimmst automatisch am Gewinnspiel teil.
Viel Glück!
Nur 3 Schritte zum kostenlosen E-Book
Trage Deine E-Mailadresse ein und klicke auf den Senden-Button.
Öffne die Bestätigungs-E-Mail und lade Dir das E-Book herunter.
Gehe in Dein E-Mail-Postfach und bestätige den Erhalt des myToys-Newsletters.
Viel Spaß beim Backen!