Hilfe bei wunden Brustwarzen

„Wunde Brustwarzen? Brrr! Ihhh, das ist ja fies/eklig/gemein!“ So oder so ähnlich fallen meist die Reaktionen aus, wenn man als Stillmama anderen Menschen – die selbst keine Stillerfahrung haben – von den nicht so schönen Seiten des Stillens berichtet. Zugegeben, so wirklich schön ist das Thema auch nicht, aber für die meisten Stillenden gehört diese unangenehme Erfahrung dazu.

Brustpflegeset

Denn ja: Zu einem Großteil der Zeit ist Stillen wirklich eine tolle, unkomplizierte Möglichkeit sein Baby zu ernähren und nebenbei kann man ausgiebig kuscheln oder auch einfach ein wenig ausruhen. Aber gerade zu Beginn der Stillzeit wird man mit so manchen unangenehmen Begleiterscheinungen des Stillens konfrontiert: wunde Brustwarzen, Milchstau und Brustentzündung. Kaum eine Stillmama kommt ohne diese Probleme durch die Stillzeit. Es ist ja aber auch nicht verwunderlich. Immerhin müssen sich die Brust, Milchdrüsen und Brustwarzen erst an die Dauerbenutzung gewöhnen.

Manche Tipps wie „mit Zitrone abreiben“, „schon vorher mit rauen Bürsten abrubbeln“ oder ähnliches helfen da wirklich nicht. Aber natürlich gibt es auch hilfreiche Pflege- und Notfall-Tipps bei wunden Brustwarzen. Unter befreundeten Müttern habe ich mal die gängigsten Hausmittel und Produkte aus dem Handel zusammengetragen, die ihnen (und mir) geholfen haben.

„Oben ohne“

So seltsam es klingt: ein wenig Textilfreiheit kann wahre Wunder wirken. Wenn die wunde Haut mit Stoff in Berührung kommt, dann ist das meist sehr unangenehm, vor allem wenn die Kleidung durch Milchreste und (ja ich weiß, eklig) Blut festklebt. Da hilft nur FKK in den eigenen vier Wänden. Falls aber mal jemand an der Tür klingelt, solltet Ihr ein Shirt parat haben.

Stilleinlagen

Stilleinlagen

Wie oben schon beschrieben, ist die Haut im wunden Zustand sehr empfindlich und Stoff-Kontakt kann unangenehm sein. Durch ihre weiche, seidige Oberfläche sind Stilleinlagen aber bei wunden Brustwarzen gut zu tragen. Die spezielle Oberfläche verhindert ein Ankleben an der Brust, so ist also auch das Wechseln der Stilleinlagen unproblematisch.

 

Wollwachs

Ein ganz natürlicher Helfer gegen wunde Brustwarzen ist Wollwachs, auch als Lanolin bekannt. Den Tipp gab mir damals meine Hebamme und hatte auch in ihrer Tasche eine kleine Tube parat. Wollwachs besitzt hautpflegende Eigenschaften und eignet sich daher auch wunderbar zur Behandlung wunder Haut. Ein weiterer Vorteil von Salben mit Wollwachs ist, dass man die Salbe vor dem Stillen nicht entfernen muss.

Wollwachs

Stillhütchen

Mit wunden Brustwarzen ist das Stillen natürlich schmerzhaft, ein wenig Linderung bringen da Stillhütchen. Die Hütchen sind aus Silikon gefertigt und schmiegen sich sanft an die Brust. Die Reizung der Brustwarzen wird durch Stillhütchen verringert und so können sich wunde Brustwarzen besser erholen.

Kühlende Pads

Die Kühlkissen und Thermo-Pads sind eine echte Wohltat, besonders wenn man sie vorher im Kühlschrank gelagert hat. Die Pads werden vorher in eine Hülle gesteckt oder direkt auf die Brust gelegt und wirken kühlend, aber halten die Haut auch schön geschmeidig und unterstützen so den Heilungsprozess.

Thermogel-Pads

Diese Mittel bringen alle recht schnell Linderung und helfen den Brustwarzen, sich zwischen den Stillmahlzeiten zu entspannen. Wenn Ihr aber anhaltend Probleme mit den Brustwarzen habt, dann rate ich Euch eine Stillberaterin aufzusuchen, da viele Brustprobleme auch von ungünstigen Stillpositionen herrühren. Auch Eure Hebamme hat sicher noch ein paar gute Tipps parat.

Ich wünsche Euch eine schöne Stillzeit!

The following two tabs change content below.

Antje

Dank ihres kleinen Sohnes ist Antje immer auf der Suche nach tollen Spiel- und Bastelideen. Der myToys-Blog ist für sie die ideale Möglichkeit, über Trends im Bereich Spielen und Lernen zu berichten. Die andere Hälfte ihres Bloggerherzes gehört Spielzeug.de, einem Empfehlungsblog, auf dem Antje Spielzeugtestberichte von Eltern präsentiert.

Neueste Artikel von Antje (alle ansehen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

ARE YOU READY? GET IT NOW!
myToys-Newsletter
Persönliche Produktempfehlungen, exklusive Rabatte und Beratung
×
Baby-Newsletter
Persönliche Produktempfehlungen, Expertentipps und Beratung
×

Ja, ich möchte über Trends, Aktionen und meine Lieblingsthemen von myToys (myToys.de GmbH) per E-Mail informiert werden. Die Einwilligung kann jederzeit im Kundenkonto oder per Abmeldelink im Newsletter widerrufen werden.

Vielen Dank für Dein Interesse am Baby-Newsletter!
Bitte bestätige Deine Anmeldung über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung erhältst Du Deinen 5 € Gutschein*.
*Den 5 € Gutschein erhältst Du als Dankeschön für Deine erste Anmeldung zum myToys Newsletter-Service (myToys oder myToys-Baby Newsletter). Der Aktionscode wird Dir in der Bestätigungsmail zugestellt. Gib ihn bei Deiner nächsten Bestellung ein und spare 5 € (Mindestbestellwert 39 €).
Mit der Anmeldung gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Vielen Dank für Dein Interesse am myToys Newsletter!
Bitte bestätige deine Anmeldung über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung erhältst Du Deinen 5€ Gutschein*.
Mit der Anmeldung gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
*Den 5€ Gutschein erhältst Du als Dankeschön für Deine erste Anmeldung zum myToys Newsletter-Service (myToys oder myToys-Baby Newsletter). Der Aktionscode wird Dir in der Bestätigungsmail zugestellt. Gib ihn bei Deiner nächsten Bestellung ein und spare 5€ (Mindestbestellwert 39€).
Der Katalog ist leider vergriffen.
Vielen Dank für Ihr Interesse!
Nur 3 Schritte zum kostenlosen E-Book
Trage Deine E-Mailadresse ein und klicke auf den Senden-Button.
Öffne die Bestätigungs-E-Mail und lade Dir das E-Book herunter.
Gehe in Dein E-Mail-Postfach und bestätige den Erhalt des myToys-Newsletters.
Viel Spaß beim Backen!
Vielen Dank, Sie erhalten den Katalog in Kürze.
Vielen Dank für Dein Interesse am E-Book!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung erhältst Du den Link zum E-Book.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Huch, Du hast den myToys-Newsletter bereits abonniert. Dann kannst Du Dir das E-Book sofort herunterladen.
E-Mail-Adresse eintragen und auf „Senden“ drücken
Jetzt noch die Bestätigung-E-Mail öffnen und Daumen drücken!
E-Mail von myToys im Postfach öffnen und Anmeldung zum Newsletter bestätigen
Viel Glück!
Vielen Dank für Dein Interesse am Frühlingsgewinnspiel!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung nimmst Du automatisch am Gewinnspiel teil.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Huch, Du hast den myToys-Newsletter bereits abonniert. Dann musst Du nichts mehr tun und nimmst automatisch am Gewinnspiel teil.
Viel Glück!
Nur 3 Schritte zum kostenlosen E-Book
Trage Deine E-Mailadresse ein und klicke auf den Senden-Button.
Öffne die Bestätigungs-E-Mail und lade Dir das E-Book herunter.
Gehe in Dein E-Mail-Postfach und bestätige den Erhalt des myToys-Newsletters.
Viel Spaß beim Backen!