Ab auf die Decke! Tipps für ein Familien-Picknick

Ein Picknick ist eine Pause vom Alltag. Man verabschiedet sich aus der Komfortzone, kann dafür aber zwischen Ameisenstraßen und Wolkenkino jede Menge erleben. Im folgenden habe ich für Euch und Eure Familien ein paar Ideen für eine gute Zeit auf der Picknickdecke zusammengestellt. Solche Schnabulierereien gehen bei einem Picknick immer: gekochte Eier z.B. oder saure Gürkchen, Butterkekse oder frisches Obst und Gemüse. Aber es dürfen auch ein paar andere Höhepunkte nicht fehlen.

Belegte Brote (Sandwiches)

Ideen Picknick

Belegte Brote – das kann mehr sein als zwei Scheiben Graubrot mit Butter, zwischen denen eine Scheibe Mortadella lümmelt! Beim Sandwich sollte man vor allem darauf achten, dass es nicht zu brotig schmeckt. Bei einem Doppeldecker sind die zwei Scheiben Brot schon sehr dominant, da kann man ruhig kräftig mit Belag entgegenwirken. Andererseits will man nicht zu hoch hinaus, das Ganze soll ja noch in den Mund passen.

Ihr braucht:

  • Frischkäse
  • Avocado
  • Schnittlauch, Dill, Kresse oder Sprossen
  • Tomaten
  • Salz, Pfeffer
  • Zitrone
  • Hauptbelag (Serranoschinken, Räucherlachs, Ziegenkäse, gebratenes Hühnchen oder Hackfleisch)
  • frisches Landbrot mit hohem Roggenanteil

Streicht als Grundlage den Frischkäse aufs Brot. Zerdrückt dann die Avocado mit der Gabel, würzt sie mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft, das kommt gleich obenauf. Jetzt könnt Ihr schon mal mit frischen Kräutern oder Sprossen Eurer Wahl garnieren. Als nächstes die Tomaten in dünne Scheiben schneiden, auf der Avocado-Frischkäse-Schicht finden sie ein solides Fundament. Jetzt kommt der Hauptbelag. Variiert hier einfach mit unterschiedlichen Produkten, Eure Kinder mögen vielleicht lieber Saftschinken, Euer Mann eine feurige Salami. Die zweite Brotscheibe drauf und fertig! Brötchen oder American Sandwich Scheiben gehen natürlich auch.

Quarkbuletten

Der Star jedes Buffets und kalt fast besser als warm: Quarkbuletten. Sie sind schnell gemacht und saftig-lecker. Hier das Rezept:

  • 250 g Magerquark
  • 1 großes Ei
  • 20 g getrocknete Tomaten
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 50 g Semmelbrösel
  • 1 Prise Thymian
  • Salz, Pfeffer
  • Muskat

Den Quark mit dem Ei und dem klein gehackten Knoblauch verrühren und mit Salz, Pfeffer und ein bisschen Muskat abschmecken. Die Semmelbrösel, getrocknete Tomaten und den Thymian untermischen und das Ganze 20 Minuten quellen lassen. Formt die Masse nun zu 8 Buletten und bratet sie bei mittlerer Hitze in Olivenöl von jeder Seite etwa 4 Minuten.

Nudelsalat
  • 2 große Paprika (rot und gelb)
  • 1 Salatgurke
  • 8 kleine, aromatische Tomaten
  • 1 Dose Mais
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 500 g Spirelli
  • Salz
  • 1 Brühwürfel
  • Frischer Dill
  • 250ml Olivenöl
  • 6 EL Essig
  • 1 EL Sambal Olek

Da Nudelsalat ein Geschmackssauger ist, müsst Ihr darauf achten, ausreichend zu würzen. Ich koche die Nudeln daher schon in hochprozentigem Salzwasser und gebe aus Übermut noch einen Brühwürfel zu. Vermischt 250 ml Olivenöl mit Essig und Sambal Olek. Gurke und Tomaten werden gewürfelt, die Frühlingszwiebeln schneidet Ihr in kleine Ringe und gebt all das mit dem Mais zum Dressing. Jetzt kommen die gekochten Nudeln dazu. Gut verrühren! Den Dill könnt Ihr kurz vor Abreise mit der Kräuterschere direkt auf den Salat schneiden. Auch etwas frisch gemahlenen Pfeffer würde ich erst jetzt dazugeben. Das könnt Ihr alles vor Ort unterrühren, so schmeckt es am frischesten.

Pasta saladDas Amusement

Gin Rommé und Skat, Badminton und Boccia, Fußball und Frisbee. So stelle ich mir Spiele bei einem Picknick vor. Man muss wenig schleppen und hat maximalen Spielespaß. Noch so ein Spaßgarant ist Kubb. Kubb ist ein sehr altes Spiel, das in Schweden bereits von den Wikingern gespielt wurde. Ziel des Spiels ist es, innerhalb eines Spielfeldes, das wie ein Schlachtfeld aufgebaut ist, mit den eigenen Wurfhölzern nach und nach alle gegnerischen Kubbs und den König umzuwerfen.

Außerdem bietet Mutter Natur reichlich Amusement. Ihr könnt mit Euren Kindern Insekten und Schmetterlinge beobachten, Wolkenkino spielen, Papierboote auf dem benachbarten Bach segeln lassen oder auf Bäume klettern.

Jugendliche im Park spielen Kubb

Die Checkliste

Ihr habt an alles gedacht? Wirklich? Am besten ihr schreibt Euch eine Checkliste. Die könnte so aussehen:

  • Picknickdecke, am besten feuchtigkeitsdicht
  • Flaschenöffner, Korkenzieher
  • Salz- und Pfefferstreuer
  • Servietten und Feuchttücher
  • ordentliches Besteck, Teller und Gläser, viel umweltfreundlicher als ihre Kollegen aus Pappe und Plastik
  • Feuerzeug und Taschenmesser
  • Toilettenpapier
  • Sonnencreme
  • Mückenschutz
  • Müllsäcke

Und im Kampf gegen Wespen und Ameisen: verschließbare Behälter und Gläser mit Schraubdeckel und Strohhalm drin. So seid Ihr gut gerüstet für Euren Ausflug auf die Picknickdecke!

The following two tabs change content below.

Andrea

Als alleinerziehende Mutter im Großstadtdschungel weiß Andrea, was es bedeutet, den Alltag mit viel Kreativität zu meistern. Es finden sich immer neue Wege und Ideen jenseits der ausgetrampelten Pfade. Und darüber schreibt Andrea am liebsten. Ihr Geheimrezept: Die extra Portion Gelassenheit. Wenn Mama stresst, dann streiken nämlich alle. Also erst mal die eigene Mitte finden – dann klappt’s mit Kind und Kegel!
Neueste Kommentare
  1. Manu
    Antworten -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

ARE YOU READY? GET IT NOW!
myToys-Newsletter
Persönliche Produktempfehlungen, exklusive Rabatte und Beratung
×
Baby-Newsletter
Persönliche Produktempfehlungen, Expertentipps und Beratung
×
Vielen Dank für Dein Interesse am Baby-Newsletter!
Bitte bestätige Deine Anmeldung über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung erhältst Du Deinen 5 € Gutschein*.
*Den 5 € Gutschein erhältst Du als Dankeschön für Deine erste Anmeldung zum myToys Newsletter-Service (myToys oder myToys-Baby Newsletter). Der Aktionscode wird Dir in der Bestätigungsmail zugestellt. Gib ihn bei Deiner nächsten Bestellung ein und spare 5 € (Mindestbestellwert 39 €).
Mit der Anmeldung gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Vielen Dank für Dein Interesse am myToys Newsletter!
Bitte bestätige deine Anmeldung über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung erhältst Du Deinen 5€ Gutschein*.
Mit der Anmeldung gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
*Den 5€ Gutschein erhältst Du als Dankeschön für Deine erste Anmeldung zum myToys Newsletter-Service (myToys oder myToys-Baby Newsletter). Der Aktionscode wird Dir in der Bestätigungsmail zugestellt. Gib ihn bei Deiner nächsten Bestellung ein und spare 5€ (Mindestbestellwert 39€).
Der Katalog ist leider vergriffen.
Vielen Dank für Ihr Interesse!
Nur 3 Schritte zum kostenlosen E-Book
Trage Deine E-Mailadresse ein und klicke auf den Senden-Button.
Öffne die Bestätigungs-E-Mail und lade Dir das E-Book herunter.
Gehe in Dein E-Mail-Postfach und bestätige den Erhalt des myToys-Newsletters.
Viel Spaß beim Backen!
Vielen Dank, Sie erhalten den Katalog in Kürze.
Vielen Dank für Dein Interesse am E-Book!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung erhältst Du den Link zum E-Book.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Huch, Du hast den myToys-Newsletter bereits abonniert. Dann kannst Du Dir das E-Book sofort herunterladen.
E-Mail-Adresse eintragen und auf „Senden“ drücken
Jetzt noch die Bestätigung-E-Mail öffnen und Daumen drücken!
E-Mail von myToys im Postfach öffnen und Anmeldung zum Newsletter bestätigen
Viel Glück!
Vielen Dank für Dein Interesse am Frühlingsgewinnspiel!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung nimmst Du automatisch am Gewinnspiel teil.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Huch, Du hast den myToys-Newsletter bereits abonniert. Dann musst Du nichts mehr tun und nimmst automatisch am Gewinnspiel teil.
Viel Glück!
Nur 3 Schritte zum kostenlosen E-Book
Trage Deine E-Mailadresse ein und klicke auf den Senden-Button.
Öffne die Bestätigungs-E-Mail und lade Dir das E-Book herunter.
Gehe in Dein E-Mail-Postfach und bestätige den Erhalt des myToys-Newsletters.
Viel Spaß beim Backen!