Keine Kinderbetreuung? Ausflugstipps für die Sommerferien

In den Sommerferien machen viele Kitas für ein paar Wochen dicht. Die Erzieher brauchen ja auch mal Urlaub, und auch für viele Kinder bedeutet dies eine Pause vom Kita-Alltag und gaaanz viel Zeit mit Mama und Papa. Wohl dem, der die Möglichkeit hat, diese Wochen mit seinen Kindern rundum zu genießen. In der sogenannten Schließzeit können jedoch berufstätige oder anderweitig zeitlich sehr eingespannte Eltern ihr Kinder dann manchmal in eine Notbetreuung geben, also einen anderen Kindergarten, der die Kinder aus den umliegenden geschlossenen Kitas betreut, die nicht zu Hause bleiben können. Auch wir sind darauf angewiesen. Meine Tochter freut sich jedes Jahr auf diese Zeit, weil sie in den anderen Kitas immer neue Freundinnen findet oder auch Kinder aus dem vergangenen Sommer wieder trifft. Das bedeutet natürlich nicht, dass sie nie eine Pause vom Kindergarten hat. Wir machen auch Urlaub, nur eben nicht zu Zeiten der Hochsaison, wenn die Kita geschlossen ist. Wenn sie in die Schule kommt, sind wir früh genug dazu gezwungen.

Wenn man aber nicht wegfahren kann, kommt manchmal Langeweile auf, und die ist alles andere als erholsam. Damit das nicht passiert, habe ich für Euch für die letzten Ferienwochen in den verbliebenen Bundesländern ein paar schöne Ausflugsziele herausgesucht.

Baden-Württemberg

Naturerlebnis Barfußpark, Dornstetten

Barfuss__Im Barfußpark lernt man die Welt mit ganz anderen Augen – oder besser – Füßen kennen. Auf 2,4 Kilometern Länge kann man beim Barfußlaufen über verschiedene Untergründe wie Steine, Gras, Lehm oder Holz seine Sinne schärfen. Versucht doch mal, mit verbundenen Augen herauszufinden, was sich unter Euren Füßen befindet! Das macht nicht nur Spaß, sondern ist auch noch gesund. Schließlich sperrt man den Fuß den Rest des Jahres in enge, dunkle Schuhe. Ferien für die Füße!

ExploHeidelberg, Heidelberg

Noch bis 7. September hat die interaktive Ausstellung täglich geöffnet, in der man sonst nur am Wochenende den Geheimnissen der Natur auf den Grund gehen kann. Außerhalb der Ferien ist sie nämlich wochentags Schulklassen vorbehalten. Das naturwissenschaftlich orientierte Mitmachmuseum richtet sich vornehmlich an Kinder ab 6, doch auch die Kleineren können ihrer Neugier hier freien Lauf lassen und über akustische, optische und mechanische Phänomene staunen.

Bayern

Kletterwald, Garmisch-Partenkirchen

Viele Eltern trauen sich mit ihren kleinen Kindern noch nicht, klettern zu gehen. Im Kletterwald in Garmisch gibt es deshalb neben dem normalen Parcours einen Extra-Parcours für ganz kleine Kraxler. Hier können auch die Knirpse sicher ihre Kletterfähigkeiten ausbauen und gleichzeitig ihr Selbstvertrauen stärken. Nicht ganz billig, aber eine tolle Erfahrung für die ganze Familie!

Further Felsengänge, Furth

Unter der Stadt Furth im Wald erstreckt sich seit dem späten Mittelalter ein kilometerlanges Labyrinth alter Felsengänge. Früher nutzte man sie als Bierkeller, Verstecke und Luftschutzbunker. Heutzutage kann man sie in organisierten Führungen erkunden. Wer ein Gespenst findet, darf es behalten!

Bremen

Flughafen Bremen

Der Flughafen in Bremen bietet offene Kinderführungen an. Termine können vor Ort erfragt oder für kleinere Gruppen auch direkt zu Wunschterminen gebucht werden. Hier erhält man interessante Einblicke, die man sonst so nicht bekommt. Sogar eine Busfahrt über das Rollfeld ist dabei! Spannend, so ein Flughafen.

Ökologiestation Bremen

In der Ökologiestation Bremen werden Kinderführungen zu verschiedenen Themen angeboten. Außerdem kann man hier ein Biotop, in diesem Fall ein Teich und seine dazugehörigen Tiere, kennenlernen und erkunden. In de Ferien gibt es außerdem zahlreiche Mitmach-Aktionen in der Natur.

LS_KinderundFamilie1__

Hessen

Saalburg, Bad Homburg

Das als Teil des UNESCO-Weltkulturerbes und weltweit einzige wiederaufgebaute Römercastell kann man auf eigene Faust erkunden oder in einer Führung kennenlernen. In den Ferien gibt es zudem Thementage: Brotbacken wie die Römern, Schmuck und Kosmetik der Antike oder Schule in der Römerzeit: Hier wird Geschichte lebendig!

Hohenloher Hof, Michelstadt

Auf diesem Erlebnishof kann man Stockbrot backen, Ponyreiten, im Sand spielen, Go-Kart fahren, grillen, Staudämme bauen, Fußball spielen, Tiere streicheln, Rikscha fahren, im Heu übernachten, … oh halt, ich habe nicht so viele Zeichen frei. Schaut es Euch am besten einfach selbst an.

Rheinland-Pfalz

Maislabyrinth Dalheim

Zwei bis drei Stunden kann man sich laut Website im Maislabyrinth aufhalten. Wer wieder herausgefunden hat und immer noch nicht müde ist, kann sich auf dem Trampolin, der Strohhüpfburg, dem Fußballplatz oder dem Spielplatz austoben. Oder einfach noch mal von vorne durchs Maislabyrinth gehen.

Draisine, Bornheim

Ein toller Spaß für Familien ist eine Fahrt mit der Draisine. Dabei radelt man per Muskelkraft über stillgelegte Bahngleise durch die Natur und kann anhalten, wo, wann und so oft man möchte zum Picknicken, Ausruhen oder um in ein Gasthaus einzukehren. Bei manchen Draisinen strampeln mehrere, bei manchen wiederum nur einer, während die anderen Fahrgäste sich locker machen und den Fahrtwind genießen können. Eine super Sache, bei der auch Oma und Opa tiefenentspannt mitmachen können.

Saarland

Gondwana, das Prähistorium, Schiffweiler

Sollte ich jemals das Saarland besuchen, muss ich unbedingt ins Prähistorium. In diesem Indoor-Erlebnismuseum kann man mal eben eine Zeitreise durch 4,5 Milliarden Jahre Erdgeschichte machen. Ausgestorbene Tierarten werden durch realitätsnahe Animationen wieder lebendig. Tropische Urwälder, Wüsten, Eiswälder und andere im Laufe der Erdzeitalter entstandenen Ausgestaltungen der Erdoberfläche sind dort naturgetreu nachgebaut und lassen sich so mit allen Sinnen erleben. Und für die ganz Kleinen gibt es Gondis Dinowelt mit Bälle-Vulkan, Tiefseilgarten, Tunnel-Röhren und Klettergerüst in Dino-Form.

Kinderkakadu

Für den Raum Saarbrücken gibt es außerdem den „Kinderkakadu“, einen Kalender mit allen Sommerferienangeboten der Stadt. Das Angebot ist mit über 270 Veranstaltungen riesig, da ist bestimmt für jeden etwas dabei. Viel Spaß beim Stöbern:

Sachsen-Anhalt

Freizeitspaß Eckartsberga

Ich nenne es mal augenzwinkernd „das Disneyland des Ostens“, denn in Eckartsberga gibt es unheimlich viele Attraktionen auf kleinem Raum: Einen Irrgarten, eine Minigolfanlage, eine Sommerrodelbahn, ein Miniaturen-Burgenland, einen Miniatur-Dinosaurier-Garten, eine echte Burg, ein Geister- und Spielehaus, Bungee-Trampoline und noch vieles mehr. Wahrscheinlich braucht man mehrere Tage, um das alles „abzuarbeiten“. Aber wir haben ja Zeit – schließlich sind Ferien!

Märchenpark, Salzwedel

Hier kann man auf 47.000 Quadratmetern durch 40 verschiedene Märchenszenerien wandern oder mit dem Go-Kart fahren. Da kommt Freude auf, wenn man plötzlich sein Lieblingsmärchen entdeckt! Für einen geringen Obolus kann man sich auch Kostüme ausleihen und selbst in die Rolle einer Märchenfigur schlüpfen. Bastelhaus, Elfencafé, Wasserspielplatz, Rosengarten, Picknick- und Grillgelegenheiten machen den Sommerausflug perfekt.

The following two tabs change content below.

Iris

Mit Kinder- und Familienthemen kennt Iris sich dank ihrer bezaubernden Tochter bestens aus. Die heute Fünfjährige hat ihr Leben komplett umgekrempelt. Neben ihrer Tochter liebt Iris vor allem Wörter - und die Möglichkeit, beim Bloggen ihr Wissen zu teilen und wichtige Themen bekannter zu machen.

Neueste Artikel von Iris (alle ansehen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

ARE YOU READY? GET IT NOW!
myToys-Newsletter
Persönliche Produktempfehlungen, exklusive Rabatte und Beratung
×
Baby-Newsletter
Persönliche Produktempfehlungen, Expertentipps und Beratung
×

Ja, ich möchte über Trends, Aktionen und meine Lieblingsthemen von myToys (myToys.de GmbH) per E-Mail informiert werden. Die Einwilligung kann jederzeit im Kundenkonto oder per Abmeldelink im Newsletter widerrufen werden.

Vielen Dank für Dein Interesse am Baby-Newsletter!
Bitte bestätige Deine Anmeldung über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung erhältst Du Deinen 5 € Gutschein*.
*Den 5 € Gutschein erhältst Du als Dankeschön für Deine erste Anmeldung zum myToys Newsletter-Service (myToys oder myToys-Baby Newsletter). Der Aktionscode wird Dir in der Bestätigungsmail zugestellt. Gib ihn bei Deiner nächsten Bestellung ein und spare 5 € (Mindestbestellwert 39 €).
Mit der Anmeldung gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Vielen Dank für Dein Interesse am myToys Newsletter!
Bitte bestätige deine Anmeldung über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung erhältst Du Deinen 5€ Gutschein*.
Mit der Anmeldung gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
*Den 5€ Gutschein erhältst Du als Dankeschön für Deine erste Anmeldung zum myToys Newsletter-Service (myToys oder myToys-Baby Newsletter). Der Aktionscode wird Dir in der Bestätigungsmail zugestellt. Gib ihn bei Deiner nächsten Bestellung ein und spare 5€ (Mindestbestellwert 39€).
Der Katalog ist leider vergriffen.
Vielen Dank für Ihr Interesse!
Nur 3 Schritte zum kostenlosen E-Book
Trage Deine E-Mailadresse ein und klicke auf den Senden-Button.
Öffne die Bestätigungs-E-Mail und lade Dir das E-Book herunter.
Gehe in Dein E-Mail-Postfach und bestätige den Erhalt des myToys-Newsletters.
Viel Spaß beim Backen!
Vielen Dank, Sie erhalten den Katalog in Kürze.
Vielen Dank für Dein Interesse am E-Book!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung erhältst Du den Link zum E-Book.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Huch, Du hast den myToys-Newsletter bereits abonniert. Dann kannst Du Dir das E-Book sofort herunterladen.
E-Mail-Adresse eintragen und auf „Senden“ drücken
Jetzt noch die Bestätigung-E-Mail öffnen und Daumen drücken!
E-Mail von myToys im Postfach öffnen und Anmeldung zum Newsletter bestätigen
Viel Glück!
Vielen Dank für Dein Interesse am Frühlingsgewinnspiel!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung nimmst Du automatisch am Gewinnspiel teil.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Huch, Du hast den myToys-Newsletter bereits abonniert. Dann musst Du nichts mehr tun und nimmst automatisch am Gewinnspiel teil.
Viel Glück!
Nur 3 Schritte zum kostenlosen E-Book
Trage Deine E-Mailadresse ein und klicke auf den Senden-Button.
Öffne die Bestätigungs-E-Mail und lade Dir das E-Book herunter.
Gehe in Dein E-Mail-Postfach und bestätige den Erhalt des myToys-Newsletters.
Viel Spaß beim Backen!