Lätzchen nähen: Ausschneiden, umstecken, abnähen!

Lätzchen nähenIm Leben eines Babys gibt es zwei große Ereignisse, die dringend eines Lätzchens bedürfen: Essen und Zähne kriegen. Bei letzterem wird teilweise so viel gesabbert, dass man im 10-Minuten-Takt die Lätzchen wechseln muss. Die Niagarafälle sind nichts dagegen! Und beim Essen geht sowieso meist einiges daneben. Heute möchte ich Euch deshalb zwei Varianten vorstellen, damit Ihr leicht selbst ein Lätzchen nähen könnt.

Das Sabberlätzchen: Dreieckstuch für viele Gelegenheiten

Da beim Sabbern in der Regel nur der Bereich direkt unterhalb des Kinns befeuchtet wird, ist ein Dreieckstuch besonders praktisch. Es lässt sich sehr schnell nähen, wird im Hals einfach geknotet (ergo keine Klettverschlüsse oder Knöpfe, die Ihr noch annähen müsst) und es passt auch zu anderen Gelegenheiten: als wärmendes Halstuch oder als modisches Accessoire. Im Zweifelsfall dient es Euch als Schnupftuch.

Ihr braucht:

  • Stoff
  • Stoffschere
  • Stecknadeln
  • Zauberstift
  • Geodreieck
  • Lineal
  • Garn
  • Bügeleisen
  • Nähmaschine

Im Prinzip könnt Ihr ein Dreieck nach Eurem Gusto bzw. den anatomischen Gegebenheiten Eures Kindes anfertigen. Meine Vorlage richtet sich vor allem an wohlgenährte Anderthalbjährige. Bügelt Euren Stoff, wenn nötig, mit dem Eisen glatt und gleichmäßig. Übertragt die Maße Eures Dreiecks mit dem Zauberstift direkt auf die linke Seite des Stoffs oder benutzt, wenn Ihr auf Nummer sicher gehen wollt, eine Vorlage aus Pappe.

Lätzchen nähen

Markiert im nächsten Schritt 1 cm unter den Schnittkanten eine gestrichelte Linie; hier wird später umgenäht. Schneidet das Dreieck aus und steckt die Kanten entlang der gestrichelten Linie mit Stecknadeln ab. Bügelt die Klappkanten noch einmal nach, dann sitzt es besser. Den überstehenden Stoff in den Ecken könnt Ihr sauber abschneiden.

Jetzt wird genäht! Wählt dazu einen mittleren Zickzackstich, der so platziert wird, dass er einmal in und einmal neben dem umgelegten Stoff eintrifft. So ist Eure Schnittkante optimal versäubert. Denkt daran, den Stretch-Stich einzustellen, wenn Ihr einen dehnbaren Stoff benutzt. Bei Zickzackstichen schlägt der Stoff übrigens manchmal Wellen. In dem Fall müsst Ihr noch einmal bügeln.

Fertig ist das Sabberlätzchen! Im Bild ganz oben trägt der Affe das Dreieckstuch mit den bunten Autos um den Hals.

Lätzchen nähen

Das Schlabberlätzchen: Nie mehr Spinat am Revers

Im Grunde näht sich das Schlabberlätzchen genauso wie das Sabberlätzchen: Ausschneiden, umstecken, abnähen, fertig! Dazwischen immer schön bügeln. Bloß die Form ist eine andere. Wenn Ihr schon Eure Lieblingsform für ein Lätzchen gefunden habt, bleibt dabei! Übertragt sie einfach als Vorlage auf Euren Stoff. Ansonsten könnt Ihr Euch an meiner Vorlage orientieren. Diese Form hat sich bei uns als die beste bewährt. Er könnt es im Bild ganz oben am Hals des ganz großen Bärs bewundern.

Lätzchen nähen

Da ich kein großer Freund von Klettverschlüssen im Nackenbereich bin, habe ich hier mit der Hand noch einen Druckknopf angenäht. Alternativ kann man auch auf einer Seite des Neckholders zwei identische Knopfteile annähen, so wird das Lätzchen größenver-stellbar. Alternativ könnt Ihr beim Zuschneiden des Stoffes die Enden einfach so verlängern, dass das Lätzchen sich problemlos verknoten lässt. Geht auch!

The following two tabs change content below.

Andrea

Als alleinerziehende Mutter im Großstadtdschungel weiß Andrea, was es bedeutet, den Alltag mit viel Kreativität zu meistern. Es finden sich immer neue Wege und Ideen jenseits der ausgetrampelten Pfade. Und darüber schreibt Andrea am liebsten. Ihr Geheimrezept: Die extra Portion Gelassenheit. Wenn Mama stresst, dann streiken nämlich alle. Also erst mal die eigene Mitte finden – dann klappt’s mit Kind und Kegel!

Neueste Artikel von Andrea (alle ansehen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

ARE YOU READY? GET IT NOW!
myToys-Newsletter
Persönliche Produktempfehlungen, exklusive Rabatte und Beratung
×
Baby-Newsletter
Persönliche Produktempfehlungen, Expertentipps und Beratung
×

Ja, ich möchte über Trends, Aktionen und meine Lieblingsthemen von myToys (myToys.de GmbH) per E-Mail informiert werden. Die Einwilligung kann jederzeit im Kundenkonto oder per Abmeldelink im Newsletter widerrufen werden.

Vielen Dank für Dein Interesse am Baby-Newsletter!
Bitte bestätige Deine Anmeldung über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung erhältst Du Deinen 5 € Gutschein*.
*Den 5 € Gutschein erhältst Du als Dankeschön für Deine erste Anmeldung zum myToys Newsletter-Service (myToys oder myToys-Baby Newsletter). Der Aktionscode wird Dir in der Bestätigungsmail zugestellt. Gib ihn bei Deiner nächsten Bestellung ein und spare 5 € (Mindestbestellwert 39 €).
Mit der Anmeldung gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Vielen Dank für Dein Interesse am myToys Newsletter!
Bitte bestätige deine Anmeldung über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung erhältst Du Deinen 5€ Gutschein*.
Mit der Anmeldung gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
*Den 5€ Gutschein erhältst Du als Dankeschön für Deine erste Anmeldung zum myToys Newsletter-Service (myToys oder myToys-Baby Newsletter). Der Aktionscode wird Dir in der Bestätigungsmail zugestellt. Gib ihn bei Deiner nächsten Bestellung ein und spare 5€ (Mindestbestellwert 39€).
Der Katalog ist leider vergriffen.
Vielen Dank für Ihr Interesse!
Nur 3 Schritte zum kostenlosen E-Book
Trage Deine E-Mailadresse ein und klicke auf den Senden-Button.
Öffne die Bestätigungs-E-Mail und lade Dir das E-Book herunter.
Gehe in Dein E-Mail-Postfach und bestätige den Erhalt des myToys-Newsletters.
Viel Spaß beim Backen!
Vielen Dank, Sie erhalten den Katalog in Kürze.
Vielen Dank für Dein Interesse am E-Book!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung erhältst Du den Link zum E-Book.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Huch, Du hast den myToys-Newsletter bereits abonniert. Dann kannst Du Dir das E-Book sofort herunterladen.
E-Mail-Adresse eintragen und auf „Senden“ drücken
Jetzt noch die Bestätigung-E-Mail öffnen und Daumen drücken!
E-Mail von myToys im Postfach öffnen und Anmeldung zum Newsletter bestätigen
Viel Glück!
Vielen Dank für Dein Interesse am Frühlingsgewinnspiel!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung nimmst Du automatisch am Gewinnspiel teil.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Huch, Du hast den myToys-Newsletter bereits abonniert. Dann musst Du nichts mehr tun und nimmst automatisch am Gewinnspiel teil.
Viel Glück!
Nur 3 Schritte zum kostenlosen E-Book
Trage Deine E-Mailadresse ein und klicke auf den Senden-Button.
Öffne die Bestätigungs-E-Mail und lade Dir das E-Book herunter.
Gehe in Dein E-Mail-Postfach und bestätige den Erhalt des myToys-Newsletters.
Viel Spaß beim Backen!