Lernen mit Spaß! Experimente für kleine Forscher: Der geniale Glas-Trick

Heute stellen wir Euch ein Experiment vor, mit dem Ihr bis in alle Ewigkeit in den Augen Eurer Freunde und Familien als größte Zauberer aller Zeiten in die Geschichte eingehen werdet. Hiermit könnt Ihr Euren Kindern ganz spielerisch zeigen, welch ungeheurer Luftdruck auf uns und allem anderen lastet.

Experimente für Kinder: Der geniale Glas-Trick
  •   ein Glas
  •   eine Postkarte oder ein Stück Pappe
  •   Wasser

Füllt das Glas mit Wasser. Randvoll oder halbvoll ist egal, der Versuch funktioniert mit beiden Varianten. Legt nun die Postkarte oder das Stück Pappe auf den Rand des Glases. Sicherheitshalber raten wir Euch, das Experiment über der Spüle oder einer großen Schüssel auszuführen. Dreht dann das Glas um 180 Grad und haltet die Karte dabei fest. Wenn das Glas auf dem Kopf steht, lasst die Karte los. Traut Euch!

Experimente für Kinder: Der geniale Glas-Trick
Experimente für Kinder: Der geniale Glas-Trick
Experimente für Kinder: Der geniale Glas-Trick

Wider Erwarten fällt das Papier nicht herunter und das Wasser ergießt sich nicht über die teure Auslegeware. Nein, die Karte bleibt am Glas und das Wasser darin. Hilfe, es spukt! Ihr glaubt, das geht nicht mit rechten Dingen zu? Ein unsichtbarer Geist drückt die Karte ans Glas? Weit gefehlt! Hier haben wir es mit eiskalter, nüchterner Wissenschaft zu tun.

Das Zauberwort heißt: Luftdruck. Durch die paar Tröpfchen Wasser, die beim Umdrehen austreten, entsteht ein geringerer Unterdruck im Glas als in der Umgebung. Das Austreten des Wassers hat ein „Mini-Vakuum“ erzeugt. Vakuum heißt nämlich nicht immer luftleer, sondern es kann auch schon bedeuten, dass im Innern ein niedrigerer Luftdruck herrscht als außen. Der äußere Luftdruck presst dagegen die Karte an das Glas. Also: Keine Zauberei, allein die Kraft der Umgebungsluft sorgt für diesen beeindruckenden Effekt.

Beeindruckend: Diese Kraft drückt nicht nur die Karte an das Glas, sondern lastet permanent auf unserem Körper. Im Schnitt sind das 5500 Kilogramm. Ganz schön schwer, was wir da jeden Tag mit uns rumschleppen.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Experimente für Kinder: Spaß beim Schulanfang
The following two tabs change content below.

Iris

Mit Kinder- und Familienthemen kennt Iris sich dank ihrer bezaubernden Tochter bestens aus. Die heute Fünfjährige hat ihr Leben komplett umgekrempelt. Neben ihrer Tochter liebt Iris vor allem Wörter - und die Möglichkeit, beim Bloggen ihr Wissen zu teilen und wichtige Themen bekannter zu machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

ARE YOU READY? GET IT NOW!
Vielen Dank, Sie erhalten den Katalog in Kürze.
Vielen Dank für Dein Interesse am E-Book!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung erhältst Du den Link zum E-Book.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Vielen Dank für Dein Interesse am Frühlingsgewinnspiel!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung nimmst Du automatisch am Gewinnspiel teil.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Huch, Du hast den myToys-Newsletter bereits abonniert. Dann musst Du nichts mehr tun und nimmst automatisch am Gewinnspiel teil.
Viel Glück!
Nur 3 Schritte zum kostenlosen E-Book
Trage Deine E-Mailadresse ein und klicke auf den Senden-Button.
Öffne die Bestätigungs-E-Mail und lade Dir das E-Book herunter.
Gehe in Dein E-Mail-Postfach und bestätige den Erhalt des myToys-Newsletters.
Viel Spaß beim Backen!