Mitarbeiter im Porträt: Eva, Einkauf (Spiele/Puzzle)

Bild 1_Rahmen

Zeit für ein neues Interview aus unserer Serie„Mitarbeiter im Porträt“! Ich persönlich finde es ja immer sehr spannend zu sehen, was die Kollegen in den anderen Abteilungen so machen. Nachdem Jenny die beiden Namensvetterinnen Liesa und Lisa an ihrem Arbeitsplatz besucht hat, durfte ich nun Eva, unserer Spiele-Expertin aus dem Einkauf, über die Schulter schauen.

Eva sorgt mit den Mädels aus ihrem Team dafür, dass unser Online-Shop mit einem vielfältigen Angebot an Kostümen, Playmobil, Artikeln, Spielen und Puzzle bestückt ist. Das enthusiastischste Testpublikum sind sie selbst: Begeistert probieren sie in einer wöchentlichen Spielrunde die neuesten Trends aus. Besonders beeindruckt war ich von Evas großer Puzzlesammlung, die die Wände der Einkaufs-Etage ziert. Die verschiedenen Motive haben sie und ihr Team alle eigenhändig gepuzzelt – und das sogar häufig ohne die Vorlagen als Orientierung zu verwenden!

  1. Wie sieht ein normaler Arbeitstag bei Dir aus? 

Bild 2_RahmenEva: „Unsere Abteilung macht ganz unterschiedliche Sachen, sodass es eigentlich keinen Tag gibt, der exakt gleich aussieht. Wir bereiten Bestellungen vor, planen Mengen, besuchen Messen, führen Gespräche mit Lieferanten und analysieren das eigene Angebot und das der Mitbewerber. Besonders spannend ist, dass das Tagesgeschäft bei uns saisonabhängig ist und wir die Ware bereits vor der jeweiligen Jahreszeit einkaufen. Das heißt, im Hochsommer ist bei mir eigentlich schon Winter, weil ich mich dann bereits um die Weihnachtsartikel kümmere.“

  1. Was ist Dein Lieblingsspielzeug?

Eva: „Das ist echt schwer zu beantworten, weil mir so viele Sachen gut gefallen. Zum Beispiel spiele ich total gerne. Ich liebe es, zur Schlecht-Wetter-Jahreszeit sonntags mit Plätzchen und einer Kanne Tee dazusitzen und gemeinsam Brett- und Kartenspiele zu spielen. Aktuell gefällt mir das Spiel des Jahres ‚Camel Up‘ gut, weil dort Logik und Strategie gefragt sind, aber auch Würfelglück eine Rolle spielt. Bei mir dauert es immer ewig, bis ich einen Zug mache, weil ich alle Eventualitäten abwägen möchte. Das treibt natürlich die anderen in den Wahnsinn (lacht). Aber ich kann mich auch für viele andere Spielzeuge begeistern. Zum Beispiel macht es mich auch glücklich, einfach an einem Wochenende ein 1000-Teile-Puzzle fertigzustellen, weil es mir Spaß macht herauszufinden, welche Form wo hingehört. So ein richtiges Lieblingsspielzeug habe ich also gar nicht.“Bild 3_Rahmen

  1. Was bedeutet Spielen für Dich? 

Eva: „Spielen bedeutet für mich vor allem, wieder Kind zu sein und den Alltag zu vergessen. Ich finde, man kann dabei einfach in eine völlig andere Welt eintauchen. Für mich persönlich gilt das besonders für Strategie- und Kartenspiele, weil man sich so darauf konzentriert, dass man alles andere vergessen kann. Das Spielen ist etwas, das innere Ruhe schafft, was ich in unserer turbulenten Welt wichtig finde. Außerdem verbindet es mich mit meiner Familie.“

  1. Was ist deiner Meinung nach das schönste Kinderbuch?

Eva: „Als Kind fand ich die Buchreihe mit Matilda Maus entzückend. Das ist eine alte Serie, die vor fast 30 Jahren rausgekommen ist. Die kleine Maus Matilda erlebt niedliche Geschichten, die mit unheimlich schönen Illustrationen bebildert sind, an die ich mich gerne erinnere. Meine Lieblingsgeschichte war immer die, in der Matilda ein Haus aus Muscheln am Strand baut (schmunzelt).“

  1. Und wer war der Held Deiner Kindheit?

Eva: „Das ist für mich ganz klar mein Papa, der immer für mich da war. Er hat mir zum Beispiel im Garten ein eigenes Spielhaus gebaut. Und auch sonst hat er sich immer Zeit für mich genommen und viel mit mir gespielt, zum Beispiel mit Lego Duplo.“

The following two tabs change content below.

Jeannine

Schon als Kind hat Jeannine die Familie regelmäßig zu Spielenachmittagen zusammengetrommelt. Auch heute noch begeistert sie sich für Ereigniskarten und Würfelberge, füllt ihre freie Zeit aber auch mit Basteln, Malen und Schreiben. Kein Wunder, dass Jeannines Mutter die Tochter bei Ausflügen mit ihrer Grundschulklasse gerne zur Seite hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

ARE YOU READY? GET IT NOW!
Vielen Dank, Sie erhalten den Katalog in Kürze.
Vielen Dank für Dein Interesse am E-Book!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung erhältst Du den Link zum E-Book.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Vielen Dank für Dein Interesse am Frühlingsgewinnspiel!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung nimmst Du automatisch am Gewinnspiel teil.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Huch, Du hast den myToys-Newsletter bereits abonniert. Dann musst Du nichts mehr tun und nimmst automatisch am Gewinnspiel teil.
Viel Glück!
Nur 3 Schritte zum kostenlosen E-Book
Trage Deine E-Mailadresse ein und klicke auf den Senden-Button.
Öffne die Bestätigungs-E-Mail und lade Dir das E-Book herunter.
Gehe in Dein E-Mail-Postfach und bestätige den Erhalt des myToys-Newsletters.
Viel Spaß beim Backen!