Muttertag, du kunterbuntes Herzensabenteuer!

Tanja-ZeisingTanja ist zweifache Mädchenmama, im Alltag extrem flexibel und spontan bei der Erfüllung noch so überraschender Wünsche. Sie wirbelt mit Wonne durch Kunterbuntes, schreibt gerade ihr erstes Kinderbuch, liebt Flohmärkte und warmen Apfelkuchen. Als Kind wäre Tanja gerne selbst eine Mischung aus Pippi Langstrumpf und Heidi gewesen. Sie glaubt noch heute an die Magie von Mary Poppins und kommt auch bestens mit den kleinen Michels aus Lönneberga klar. Offen gestanden sitzen meist alle gemeinsam im Schuppen und schnitzen lustige Figuren…

Bald ist es wieder soweit, liebe Leserinnen, unser Tag naht. Was ich mir am Muttertag wünsche? Eigentlich nichts, denn ich habe ja schon alles, was man zum Glücklichsein braucht. Zwei gesunde, quirlige Kinder und einen tollen Mann. Stopp, einen Wunsch hätte ich da doch bitte gerne: mehr Zeit füreinander! Denn sind wir mal ehrlich, im täglichen Alltagswirbel schaffen wir es kaum oder nur selten, als Familie spontan die Seele baumeln zu lassen, grenzenlos in gemeinsamen Phantasien zu schwelgen oder ohne Termine in eine ausgiebige Runde Gruppenkuscheln einzutauchen. Oft kommt die Familienbande als Ganzes leider zu kurz. Aber da erzähle ich Euch sicher nichts Neues. Dabei warten die kunterbunten Abenteuer doch meist schon um die nächste Ecke. Man sollte sie sich einfach viel öfter schnappen.

Blumen zum Muttertag

Was bedeutet Muttertag?

Muttertagsgeschenke, die Kinder basteln, malen, backen, man wird verwöhnt, gefeiert, umarmt und steht einen Tag lang im Mittelpunkt der Familie. Schön, aber für mich ist eigentlich jeden Tag Muttertag! Denn wir schenken uns immer viele lustige Momente, Drücker und Freiheiten. Außerdem sind wir im Besitz eines riesigen Bastelschranks, backen am liebsten gemeinsam Torten, die auch gerne mal die Optik des schiefen Turms von Pisa haben. Ach ja und was bei uns jeden Tag ganz oben auf der Lieblingsliste steht, ist wild toben, ungehemmt tanzen und verrückte Geschichten erfinden. Da sind wir als Familie ganz groß drin.

Zauberhafte Geschenkidee zum Muttertag

Von einem ganz besonderen Muttertagsgeschenk möchte ich Euch trotzdem berichten. Weil es mir beim Darandenken heute noch ganz warm ums Herz wird. Meine Mädels waren damals sechs und drei. Zwei Damen, die man nicht treffender als Pippi Langstrumpf und Luzie, der Schrecken der Straße, bezeichnen könnte. Aus liebevoller Sicht einer Mutter, versteht sich. Ich wurde zu später Morgenstunde mit heißem Kaffee von meinen Kleinen geweckt. Nach dem ersten Augenreiben und einem starken Schluck Lebenselixier saß ich nun aufrecht im Bett, verzottelt wie immer. Da strahlten sie mir schon entgegen, unter dem Arm kunterbunt bemalte Kinderkunst, der Papa dahinter lächelte mir verliebt zu. Alles richtig gemacht, denkt man in diesem besonderen Moment gerührt. Ja! Und plötzlich räuspert sich meine Große im geblümten Schlafanzug, holt tief Luft und spricht: „Mama, ohne dich ist die Welt nicht bunt, weil du machst unsere Liebe rund.“ Poesie ist und bleibt Magie! Und Kindermagie verzaubert Jedermann. Jetzt kullert mir beim Schreiben sogar wieder ein Tränchen aufs Papier. Kein Wunder! Ein Muttertagsgedicht ist ein emotionaler, ganz persönlicher Moment, den man niemals nie mehr vergisst. Gespickt mit Kinderlachen, herzlicher Umarmung und Freudentränen, ein unendlich schönes Gefühl. Eine grandiose Geschenkidee, der besondere Moment und diesen wünsche ich auch Euch von Herzen!

Ein Muttertagsgeschenk der Extraklasse

Aber das war noch lange nicht alles. Dieser sonnige Tag sollte wirklich ein ganz einzigartiger werden, denn nach ausgiebigem, spätem Frühstück, einem gemütlichen Spaziergang, einer chaotischen Spiel- und Quatschpartie folgte sogar ein Mittagsschläfchen für Mama. Das hat man auch selten. Geweckt wurde ich vom Klingeln unserer Haustür. Emsiges Geschnatter im Garten war zu hören. Was war denn da los? Besuch hatte sich im Vorfeld nicht angekündigt. Neugierig, aber noch ein wenig benommen ging ich in den Garten. Ich muss ganz schön dusselig ausgeschaut haben, mit offenem Mund und im Schlabberlook auf der Terrasse. Da tönte es schon freudig aus allen Ecken. Sie waren alle da, meine besten Mama-Freundinnen und natürlich auch ihre Liebsten. Im Garten stand eine riesige Tafel gedeckt mit Wiesenblumen, Kuchen, Kaffee, Limo und sämtlichen Leckereien, die ihr Euch nur vorstellen könnt. Jeder hatte einfach etwas mitgebracht. Ein Überraschungsmuttertag für alle Freunde. Organisiert hatten dieses rauschende Gartenfest die Papas mit ihren Kindern. Sie hatten wirklich an alles gedacht. Wir großen Mädels konnten bei Bowle in Ruhe schnattern, die Kinder tollten mit den aufgeblasenen Luftballons durch die Büsche und natürlich kamen dabei auch keine Männerköstlichkeiten zu kurz. Unglaublich viele kleine und große Herzlichkeiten für die ganze Familie und Freunde.

Muttertagsherz

Feiert fröhlich Muttertag!

Und so bin ich wieder bei meinem persönlichen Muttertagswunsch zu Anfang: Ich wünsche mir, dass wir häufiger mit unseren Herzensmenschen Zeit verbringen und uns gemeinsam feiern. Denn ist es nicht das größte Glück, liebevolle Wegbegleiter zu haben? Wir feiern seither jeden Muttertag genau so. Eine Riesenparty für uns alle. Ich liebe meine Familie für dieses kleine, großartige Herzensabenteuer. An meinem und an jedem Tag!

Ihr sucht auch noch nach kleinen Herzlichkeiten für eure Liebsten?

Die fruchtige Erdbeermarmelade von meiner Mama ist der Hit. Und diese zuckersüße Leckerei lässt sich auch ganz kreativ verpacken. Obendrauf ein gemustertes Stück Stoff, eine Herzchenschleife und eine liebevolle Nachricht in Form eines Aufklebers: „Vom frechen Früchtchen für die beste Mama der Welt.“

Muttertagsgeschenke basteln, die pure Wonne!

Ein Allday-Beglücker ist hier die altbewährte Frühstückstasse und auch hier gibt es viele, starke Ideen. Mit Keramikstiften lässt sich darauf prima verschönern und herzen. Das können die kleinen Kinderkünstler spielend selbst machen. Fröhlich bemalen oder mit Liebesbotschaften beschriften, alles ist erlaubt.

Oder wie wäre es mit gebastelten, hängenden Blumenvasen? Einfach leere Konservendosen reinigen und nach Lust und Laune bemalen, bekleben oder mit Serviettentechnik bestreichen. Danach mit selbstgepflückten Wiesenblümchen befüllen. Diese machen sich auch ganz besonders zauberhaft in den Bäumen oder Sträuchern Eures heimischen Gartens, auf dem Balkon oder im Fenster. Klebt dazu einfach farbenfröhliche Bänder oder Wolle im Büchseninneren fest und fertig ist die Dosenwonne!

Blumendekoration

Glückswimpel zum Muttertag

Eine kunterbunte Herzchen-Wimpelkette ist auch immer wieder ein echter Hingucker. Dazu braucht ihr nur schönes Papier oder Karton, gerne wild gemustert oder ihr bemalt und beschreibt mit den Kids schwungvoll selbst. Schneidet daraus kleine und große Herzen aus und klebt diese dann von einer oder auch beiden Seiten an ein schönes Band. Funktioniert auch bestens mit Buchstaben als Liebesbotschaft. Na, wenn da ein „Mama, du hast die leckersten Küsse!“, nicht für das ein oder andere Freudentränchen auf Muttis Wange sorgt…

Liebevolle Muttertagsgedichte

Hier ein paar wunderschöne Gedichte von Anita Menger, die das Mutterherz zum Schmelzen bringen:

  • „Ich pflück dir tausend Sonnenstrahlen
und binde sie zum Strauß.
So bringen sie dir jeden Tag
den Sonnenschein ins Haus.“
  • „Du Mama ich schenk dir die Welt,
hab sie für dich gemalt.
Sieh nur wie schön die Blumen blühn
und wie die Sonne strahlt. Der kleine Vogel dort im Baum
singt nur für dich allein.
Ich wünsch dir jeden Tag im Jahr
nur Glück und Sonnenschein.“
  • „Ein rotes Herz aus Tonpapier
und tausend Küsse schenk ich dir.
Ich hab dich lieb das ganze Jahr,
denn du bist einfach wunderbar.“
Für meine Mama zum Muttertag

Ich habe als Kind immer Gutscheine gebastelt und verschenkt. Erst kürzlich hat mir meine Mama einen gezeigt, den ich ihr in jungen Jahren ganz stolz als Muttertagsgeschenk überreichte. „Einmal Autowaschen“ stand darauf. Ich befürchte, da muss ich zeitnah mal mein Wort halten. Vielleicht helfen mir ja meine beiden Mädels dabei.

Ich wünsche Euch und Euren Liebsten einen magisch schönen Muttertag mit unzähligen, kleinsten Wundern und schallend lautem Lachen.

Neueste Kommentare
  1. Toni
    Antworten -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

ARE YOU READY? GET IT NOW!
Vielen Dank, Sie erhalten den Katalog in Kürze.
Vielen Dank für Dein Interesse am E-Book!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung erhältst Du den Link zum E-Book.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Vielen Dank für Dein Interesse am Frühlingsgewinnspiel!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung nimmst Du automatisch am Gewinnspiel teil.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Huch, Du hast den myToys-Newsletter bereits abonniert. Dann musst Du nichts mehr tun und nimmst automatisch am Gewinnspiel teil.
Viel Glück!
Nur 3 Schritte zum kostenlosen E-Book
Trage Deine E-Mailadresse ein und klicke auf den Senden-Button.
Öffne die Bestätigungs-E-Mail und lade Dir das E-Book herunter.
Gehe in Dein E-Mail-Postfach und bestätige den Erhalt des myToys-Newsletters.
Viel Spaß beim Backen!