Originelle Rezepte für eine Fußballparty

2 Jahre ist es her, als Deutschlands Traum vom Sommermärchen wahr wurde. Ernährungsexpertin Beke hatte zu diesem Anlass ein paar brasilianische Köstlichkeiten kreiiert, die so lecker sind, dass Ihr sie ruhig unter das Buffet bei Eurer diesjährigen Fußballparty zur EM schmuggeln könnt. Bon Appetit!

Auch wenn Fußball nicht gerade zu meinen Lieblingsthemen gehört, kann ich eine gewisse Faszination nicht abstreiten, wenn unsere deutsche Mannschaft während der WM aufs grüne Feld marschiert. Ja, und ich habe bisher tatsächlich jedes brasilianische Spiel verfolgt, wenn Jogi Löws Jungs involviert waren. Damit auch Ihr für die nächsten Spiele bestens aufgestellt seid – zumindest aus kulinarischer Sicht – habe ich Euch leckeres Fingerfood kreiert.

Falafel-Tomate RahmenDie vollwertigen Rezepte in „gekugelter“ Form – inspiriert durch das glatte Leder – beruhigen dank nährstoffreicher Zusammensetzung erhitzte Nerven und versüßen Euren Lieben die Halbzeit. Herausgekommen ist eine bunte Mischung internationaler Snacks mit einem besonderen Augenmerk auf brasilianische Köstlichkeiten. Lasst Euch von den südamerikanischen Vitaminen dank Limette, Mango und Mais genussvoll verzücken, während ihr unserer Nationalmannschaft die Daumen drückt.

Knusperbällchen für „kichernde Kicker“

Knusperbällchen Rahmen

  • 2 Dosen Kichererbsen (à 400 ml / 265 g Abtropfgewicht)
  • frische Blatt-Petersilie
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • ca. 5 gehäufte EL Vollkornmehl
  • Salz und Chiliflocken
  • 1 bis 2 TL Kreuzkümmel

Die Kichererbsen abgießen, abspülen und abtropfen lassen. Die Blätter von ein paar Stielen Petersilie waschen und in Streifen schneiden. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen, grob würfeln und zusammen mit den Kichererbsen, der Petersilie und dem Öl pürieren.

Die Falafelmasse mit so viel Vollkornmehl verkneten, dass eine softe aber formbare Konsistenz entsteht, diese mit Salz, Chiliflocken und Kreuzkümmel verfeinern und ca. eine halbe Stunde im Kühlschrank temperieren.

Den aromatischen Teig mit feuchten Händen zu kleinen Bällchen formen, diese im heißen Öl goldgelb ausbacken bzw. frittieren und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Tipp: Dazu passt ein aromatischer Zitronen-Minze-Dip: Einen Becher (Soja-) Joghurt mit frischer Minze und Zitronensaft aromatisieren und mit etwas Salz und Pfeffer verfeinern. Diese vollwertigen Knusperbällchen schmecken auch kalt sehr lecker und eignen sich darüber hinaus als gesunder Proviant für Schule, Kita oder fürs Büro.

Brasilianische Salat-Variation mit „gekugeltem“ Topping

Bällchen-Salat Rahmen

  • 3 Salatherzen
  • 2 reife Mangos
  • 2 Rispen Cherry-Strauchtomaten
  • 1 unbehandelte Limette
  • ca. 1 TL flüssiger Honig
  • Salz und Chiliflocken
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/2 rote Zwiebel
  • frische Minze

Die Salatherzen waschen und in mundgerechte Stückchen schneiden. Die Mangos mit einem Kugelausstecher in „Fußbälle“ portionieren und zusammen mit den gewaschenen Cherrytomaten zu den Salatherzen geben (ein paar besonders schöne Kugeln fürs Topping aufbewahren).

Den Salat mit etwas Limettenschale der gewaschenen Limette aromatisieren, den Saft auspressen und mit etwas Honig sowie Salz, Chiliflocken und Öl verfeinern. Die Zwiebel schälen, sehr fein würfeln und unter den Limettensaft heben.

Die Minze waschen, die Blätter in feine Streifen schneiden, zusammen mit der aromatischen Marinade unter den fruchtigen Salat heben, nochmals abschmecken und mit den restlichen „Fußbällen“ garnieren.

Pão de Batata mit „Goldkorn“-Dipp

Für das Kartoffelbrot:

Brot mit Maiscreme Rahmen

  • 300 g Weizenvollkornmehl
  • 200 g Weizenmehl
  • ½ Würfel Hefe
  • 1 TL Zucker
  • 100 ml (Mandel-) Milch
  • 150 ml warmes Wasser
  • 300 g mehlig kochende Kartoffeln
  • 2 EL Olivenöl
  • ca. 1 TL Salz
  • etwas Öl

Das Mehl vermischen und in die Mitte eine tiefe Mulde drücken. Die Hefe darüber zerbröseln, mit Zucker bestreuen, mit der Milch und dem warmen Wasser bedecken und mit etwas Mehl vom Rand zu einem dickflüssigen Brei verrühren. Den Vorteig zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

In der Zwischenzeit die Kartoffeln in Salzwasser mit Schale weich kochen, abgießen, im Topf auf der ausgeschalteten Herdplatte abdampfen, kurz abkühlen lassen, pellen und zerdrücken. Die noch warme Kartoffelmasse zusammen mit dem Öl und dem Salz zum Mehl geben, zu einem elastischen Teig verkneten und nochmals abschmecken.Maiscreme Rahmen

Den Kartoffelteig in eine geölte Kastenform geben, zugedeckt weitere 30 Minuten gehen lassen und im nicht vorgeheizten Backofen bei 220 Grad Ober- und Unterhitze ca. 45 Minuten backen. Das fertig gebackene Brot vor dem Portionieren in der Kastenform auskühlen lassen.

Tipp: Den Teig vor dem Backen mit frischem, gehackten Koriander oder Blattpetersilie aromatisieren.

Goldkorn“-Dipp
  • 150 g Zuckermais
  • 50 ml (Soja-) Joghurt
  • Salz und Chiliflocken

Den Zuckermais abtropfen lassen, pürieren, mit Joghurt verfeinern, mit Salz und Chiliflocken pikant abschmecken und mit dem knusprigen Pão de Batata servieren.

Für ein liebliches Finale: „Fruchtig marinierte Fußbällchen“

Einfach Euer Lieblingsobst in kleine „Fußbällchen“ portionieren und in etwas Orangensaft – aromatisiert mit frischer Minze oder Zitronenmelisse – marinieren und vernaschen.

The following two tabs change content below.

Beke

Fragt man Beke nach ihren Herzensangelegenheiten wird schnell klar, dass sie Themen rund ums Kochen und Backen liebt. Während sie bei Ihren Kreationen ein besonderes Augenmerk auf natürliche, vegetarische Zutaten legt, sind Kinder stets willkommen, über den dampfenden Kochtopfrand zu schauen.
Neueste Kommentare
  1. u.enderstein
    Antworten -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

ARE YOU READY? GET IT NOW!
Vielen Dank, Sie erhalten den Katalog in Kürze.
Vielen Dank für Dein Interesse am E-Book!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung erhältst Du den Link zum E-Book.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Vielen Dank für Dein Interesse am Frühlingsgewinnspiel!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung nimmst Du automatisch am Gewinnspiel teil.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Huch, Du hast den myToys-Newsletter bereits abonniert. Dann musst Du nichts mehr tun und nimmst automatisch am Gewinnspiel teil.
Viel Glück!
Nur 3 Schritte zum kostenlosen E-Book
Trage Deine E-Mailadresse ein und klicke auf den Senden-Button.
Öffne die Bestätigungs-E-Mail und lade Dir das E-Book herunter.
Gehe in Dein E-Mail-Postfach und bestätige den Erhalt des myToys-Newsletters.
Viel Spaß beim Backen!