Ostern im Garten: Tolle Bastelideen

Wenn im März die ersten Frühlingsblüher zu entdecken sind, ist es bis Ostern nicht mehr weit. Jetzt gehen alle wieder gern nach draußen, um sich die ersten Sonnenstrahlen auf die Nase scheinen zu lassen und auch im Garten stehen die ersten Vorbereitungen für die neue Saison an. Großen Spaß macht es, den Osterhasen mit buntem Osterschmuck zu begrüßen. Wir haben für Euch drei Vorschläge, wie Ihr Euren Garten ohne großen Aufwand in einen Ostergarten verwandelt.

Ostern

Ostereier und mehr aus Salzteig basteln

Zu Ostern darf das Basteln nicht fehlen. Eine Bastelidee, die drinnen wie draußen funktioniert, sind Salzteigfiguren. Salzteig lässt sich wie Knete verarbeiten und der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Osterhasen, Eier zum Aufhängen oder auch Osterküken werden geformt und anschließend ausgehärtet. Und dann geht’s zum lustigen Bemalen.

Das braucht Ihr:

  • Salz (1 Teil)
  • Mehl (2 Teile)
  • Wasser (1 Teil)
  • Pflanzenöl (2 Esslöffel)

OsternUnd so geht’s:

Alle Zutaten bis auf das Öl werden miteinander in einer Schüssel vermengt, bis ein gut formbarer Teig entstanden ist. Für mehr Geschmeidigkeit wird das Öl beigefügt. Wenn der Teig an den Händen klebt, einfach noch etwas mehr Mehl dazugeben. Dann können mit Formen Figuren zum Aufhängen ausgestochen  oder Figuren geformt werden. Alle fertigen Figuren kommen auf ein Backblech mit Backpapier. Figuren die später aufgehangen werden sollen, müssen vor dem Backen noch ein kleines Loch bekommen.
Besonders schonend trocknet Ihr die Salzteigfiguren an der Luft, was ein paar Tage dauert. Im Backofen müssen die Figuren je nach Dicke zwei bis drei Stunden aushärten. Dabei mit einer geringen Temperatur von etwa 60 Grad starten (30 Minuten) und dann etwa zwei Stunden bei max. 100 Grad backen. Nach dem Abkühlen können die Figuren nach Belieben angemalt werden, was am besten mit Acryl- und Plakatfarben klappt. Wer bemalte Ostereier aus Salzteig draußen aufhängen möchte, macht die Figuren mit Klarlack haltbar.

OsternKinder-Gummistiefel zu Ostern bepflanzen

Hyazinthen, Osterglocken und Tulpen: Was wäre Ostern ohne schöne Frühlingsblumen? Auch wer im vergangenen Herbst keine Frühjahrsblüher gepflanzt hat, kann sich jetzt an den kräftigen Farben und dem herrlichen Duft erfreuen. Beim Gärtnern mit Kindern verwandeln sich alte Gummistiefel in tolle Pflanzgefäße.

Das braucht Ihr:

  • Blumenzwiebeln
  • alte Gummistiefel
  • Blumenerde
  • Handschaufel
  • Steine
  • ggf. Akkubohrer

Und so geht’s:

Die Gummistiefel werden wie herkömmliche Pflanztöpfe genutzt. In den unteren Bereich des Stiefels kann man als Drainage und zum festeren Stand des Stiefels Steine geben. Dann sollte die Sohle des Gummistiefels mit Löchern zum Abfließen des Wassers versehen werden. Die Zwiebeln der Frühlingsblüher brauchen nur wenig Wasser, weshalb man Drainage und Löcher nur selten braucht. Wer später auch wasserliebende Sommerblumen in die Gummistiefel pflanzen möchte, kann hingegen nicht darauf verzichten.

OsternDie dürfen nicht fehlen: Ostereier als Baumschmuck 

Im Ostergarten dürfen der geschmückte Baum oder Forsythien natürlich nicht fehlen. Ist der Garten zum Osterfest noch in fester Hand des späten Winters sind bunte Ostereier-Anhänger eine praktische Lösung. Mit etwas Geschick lassen sich aber auch ausgeblasene und selbst bemalte Hühnereier leicht an Ästen befestigen. Bastelbegeisterte Kinder und erwachsene Helfer können auch nach dem obigen Rezept Ostereier aus Salzteig kreieren. Darüber freut sich der Osterhase, der dann sicher das eine oder andere Geschenk dalässt!

Themenspezial Ostern
gärtnern mit Kindern: Themenspezial
gärtnern mit Kindern - my fairy garden
The following two tabs change content below.

Christiane

Christiane lebt mit ihren beiden Söhnen plus Ehemann in Berlin und gibt sich dort dem täglichen Wahnsinn hin. Wenn sie nicht als Texterin und Journalistin arbeitet, checkt sie neue Spielplätze, versucht die Wohnung von Sandhügeln zu befreien und überlegt, ob es heute schon wieder Fischstäbchen sein müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

ARE YOU READY? GET IT NOW!
Vielen Dank, Sie erhalten den Katalog in Kürze.
Vielen Dank für Dein Interesse am E-Book!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung erhältst Du den Link zum E-Book.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Vielen Dank für Dein Interesse am Frühlingsgewinnspiel!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung nimmst Du automatisch am Gewinnspiel teil.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Huch, Du hast den myToys-Newsletter bereits abonniert. Dann musst Du nichts mehr tun und nimmst automatisch am Gewinnspiel teil.
Viel Glück!
Nur 3 Schritte zum kostenlosen E-Book
Trage Deine E-Mailadresse ein und klicke auf den Senden-Button.
Öffne die Bestätigungs-E-Mail und lade Dir das E-Book herunter.
Gehe in Dein E-Mail-Postfach und bestätige den Erhalt des myToys-Newsletters.
Viel Spaß beim Backen!