„Pack die Badehose ein!“ Badeschuhe für Kinder im Test

Ich packe meine Badetasche und nehme mit: Badebekleidung, Handtücher, Sonnencreme, Sonnenhut, Schwimmhilfen, Badespielzeug – und nicht zu vergessen: Badeschuhe! Ja, das ist richtig: Damit Kinder beim gemeinsamen Planschen gut ausgestattet sind, empfehle ich, beim nächsten Ausflug auch Badeschuhe für die Kleinen einzupacken. Ich habe gemeinsam mit meinen zwei Mädchen (2 und 4 Jahre) ein paar Modelle auf den Prüfstand gestellt.Badeschuhe-Kinder-Test

Badeschuhe für Kinder im Test

An sich gibt es drei verschiedene Arten von Badeschuhen:

  1. Modelle, die der klassischen Kindersandale gleichen und mit einem Klettverschluss versehen sind
  2. Badeschuhe, die den kompletten Fuß einschließen und schützen
  3. Zehentrenner, die besonders leicht sind

Badeschuhe_Baby

  1. Badesandalen von ADIDAS PERFORMANCE
  2. Badeschuhe von FASHY
  3. Badeschuhe für Mädchen von NAME IT
  4. Zehentrenner von RIP CURL

Badesandalen-Zehentrenner-Kinder-Rip-CurlMeine Große ist bei Kleidung und Schuhen ganz besonders empfindlich. Es darf nirgends drücken und muss schnell an- und auszuziehen sein. Die Badeschuhe von RIP CURL sind optisch sehr chic und haben ein hübsches Streifenmuster. Allerdings hat meine Tochter sehr empfindliche Füße und ihr war der Zehentrenner etwas zu dick – das ist aber sicherlich von Kind zu Kind unterschiedlich.

Badesandalen-adidas-KinderBei den Badesandalen von ADIDAS PERFORMANCE fiel mir besonders positiv auf, dass er neutral und nicht nach Kunststoff riecht – sehr gut! Auch optisch ist er sehr ansprechend, da waren meine Tochter und ich uns einig. Durch den Klettverschluss lässt er sich zudem sehr leicht an- und wieder ausziehen und hat eine flexible und rutschfeste Sohle, sodass selbst das Rennen auf nassen Fliesen kein Problem war. Für den Ausflug ins Schwimmbad sind diese Badeschuhe daher perfekt geeignet.

Die Neopren Badeschuhe von FASHY eignen sich ideal fürs Baden im Meer oder im See mit Kieselgrund. Meine Töchter fühlten sich auf Anhieb wohl in den Schuhen und wollten sie gar nicht mehr ausziehen. Komfort und Aussehen sind top! Die Badeschuhe sind durch den Klettverschluss auch leicht an- und auszuziehen. Zudem haben sie eine praktische Einstiegshilfe für die Ferse.Badeschuhe-Fashy-Baby

Sowohl die Badeschuhe von FASHY als auch von NAME IT sind aus Neopren und haben eine gepolsterte Sohle, um die Füße zu schützen. Sie bieten zudem optimalen Halt und Sicherheit. Wichtig ist, dass die Schuhe wirklich eng am Fuß anliegen, denn sonst saugen sie sich mit Wasser voll, werden automatisch schwerer und fallen leichter vom Fuß ab. Bei meiner Kleinen saßen die FASHY Badeschuhe sehr gut und zusätzlich konnten sie durch die Klettverschlüsse nachjustiert werden. Dadurch saß er auch noch im nassen Zustand perfekt und rutschte nicht vom Fuß.

Bdeschuhe-Kinder-Name-itDie Badeschuhe von NAME IT bieten im Vergleich ein etwas leichteres Tragegefühl. Sie sind nicht komplett aus Neopren, sondern haben vorne Netzeinsätze. Diese lassen das Wasser besser aus dem Schuh herausfließen. Das knallige Pink gefällt meiner Tochter natürlich besonders gut. Ich persönlich finde den grün-blauen Schuh von FASHY farblich schöner – gerade für Mädchen mal eine kleine Abwechslung zum sonstigen Rosa, Pink und Lila. Einen klaren Favoriten habe ich bei diesen Badeschuhen allerdings nicht. Beide haben ihre Vor- und Nachteile. Während bei dem Modell von FASHY der Klettverschluss besonders praktisch ist, sind es bei den Badeschuhen von NAME IT die Netzeinsätze. Sohle und Geruch sind bei beiden ähnlich. Für einen Ausflug mit Kindern zum See, Meer oder ins Schwimmbad, kann ich Badeschuhe auf jeden Fall empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

ARE YOU READY? GET IT NOW!
Vielen Dank, Sie erhalten den Katalog in Kürze.
Vielen Dank für Dein Interesse am E-Book!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung erhältst Du den Link zum E-Book.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Vielen Dank für Dein Interesse am Frühlingsgewinnspiel!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung nimmst Du automatisch am Gewinnspiel teil.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Huch, Du hast den myToys-Newsletter bereits abonniert. Dann musst Du nichts mehr tun und nimmst automatisch am Gewinnspiel teil.
Viel Glück!
Nur 3 Schritte zum kostenlosen E-Book
Trage Deine E-Mailadresse ein und klicke auf den Senden-Button.
Öffne die Bestätigungs-E-Mail und lade Dir das E-Book herunter.
Gehe in Dein E-Mail-Postfach und bestätige den Erhalt des myToys-Newsletters.
Viel Spaß beim Backen!