Beachboards: Der Trend für kleine Straßensurfer

Beim Begriff Beachboard stutzt Ihr – genau wie ich – vielleicht zunächst, aber gesehen habt ihr ein solches bestimmt schon das ein oder andere Mal. Denn bei den Beachboards handelt es sich um kleine und meist sehr bunte Skateboards, die vor allem bei Kindern und Jugendlichen derzeit äußerst beliebt sind. Zumindest im Berliner Stadtbild tauchen sie häufig auf.

01 r pennyboard bunte rollen

Doch was können die Beachboards und was ist der Unterschied zu Skateboards oder den bisher angesagten Longboards (außer natürlich die Größenunterschiede)? Mein Kollege und Sportexperte Florian hat mir die Antworten darauf verraten und bei der Gelegenheit gleich noch ein paar Tipps für Euch parat.

Was sind eigentlich Beachboards?

Der Erfinder der Beachboards, Ben Mackay aus Australien, hat sie Pennyboards getauft. Ich habe ehrlich gesagt sofort gedacht, dass der Name daher kommt, weil sie sehr klein sind, eben wie ein Penny, Pfennig oder ein 1-Cent-Stück. Doch weit gefehlt! Ben Mackay hat die Boards nach seiner Schwester Penny benannt. Im Unterschied zu Skateboards und Longboards, welche beide in der Regel aus Holz gefertigt sind, bestehen Beachboards übrigens aus hochwertigem Kunststoff. Außerdem geben sie durch ihre Form vor, in welche Richtung man mit ihnen fährt, da sie (ähnlich wie manche Longboards und im Gegensatz zu Skateboards) nur über einen Kicker auf einer Seite verfügen. Viele Kinder benutzen sie daher auch eher zum Cruisen, anstatt Tricks mit ihnen zu vollführen, obwohl das auch problemlos möglich ist. Welche Beachboards besonders für Euren Nachwuchs geeignet sind, erzählt euch Florian.

Die liebsten Beachboards von unserem Sport-Experten

rahmen final beachboards

JuicySusi mit Leuchtrollen

Das Beachboard JuicySusi von Choke sieht nicht nur dank transparentem Design großartig aus, sondern ist hochwertig verarbeitet. Denn das Board ist aus Vinyl, die Achsen aus Alu und beim Kugellager handelt es sich um eins vom Typ ABEC 5. Außerdem leuchten die Rollen im Dunkeln, was für tolle Effekte sorgt.

Streetsurfing California Dream

Die Marke Streetsurfing hat langjährige Erfahrung im Bereich Rollsport und Boardbau, was sich auch bei dem Beachboard California Dream bemerkbar macht. Dank mehrfarbig marmorierter Rollen und giftgrünem Board ist es ein echter Hingucker.

Vinyl Shady Lady

Das Board Vinyl Shady Lady in angesagtem Cyan hat dank der verschiedenfarbigen Rollen ein flippiges Design. Besonders gut gefällt mir der Retro-Charme des Boards. Und es ist wirklich sehr stabil – bis zu 100 kg hält es aus.

Wie sieht es bei Euch aus? Skaten Eure Kinder oder habt Ihr vielleicht sogar selber früher den ein oder anderen Trick auf einem Board vollführt?

The following two tabs change content below.

Sebastian

Als stolzer Vater von Zwillingen genießt Sebastian es, mit seiner Familie Dinge zu unternehmen, an denen er als Kind bereits Freude hatte. An Kindern mag Sebastian besonders, dass sie ehrlich, unternehmungslustig und vorurteilsfrei sind und hat sich fest vorgenommen, diese Charaktereigenschaften auch für sich selbst zu bewahren.

Neueste Artikel von Sebastian (alle ansehen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

ARE YOU READY? GET IT NOW!
Vielen Dank, Sie erhalten den Katalog in Kürze.
Vielen Dank für Dein Interesse am E-Book!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung erhältst Du den Link zum E-Book.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Vielen Dank für Dein Interesse am Frühlingsgewinnspiel!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung nimmst Du automatisch am Gewinnspiel teil.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Huch, Du hast den myToys-Newsletter bereits abonniert. Dann musst Du nichts mehr tun und nimmst automatisch am Gewinnspiel teil.
Viel Glück!
Nur 3 Schritte zum kostenlosen E-Book
Trage Deine E-Mailadresse ein und klicke auf den Senden-Button.
Öffne die Bestätigungs-E-Mail und lade Dir das E-Book herunter.
Gehe in Dein E-Mail-Postfach und bestätige den Erhalt des myToys-Newsletters.
Viel Spaß beim Backen!