SELBSTGEMACHT

Piraten Kostüm selber machen

HRRR HRRR HRRR, ihr Landratten! Die gefährliche Piratin und ihr plappernder Papagei sind bereit zu entern. Was wäre ein Pirat nur ohne seinen besten bunt gefiederten Freund? Genau deswegen peppen wir ein einfaches Piratenkostüm ganz einfach und schnell auf. Wie das geht, erfahrt ihr genau hier. Viel Spaß beim Piraten Kostüm selber machen!

Piraten Kostüm selber machen: DIY Karneval Kostüme selber machen
Piraten Kostüm selber machen: DIY Karneval Kostüme selber machen
Piraten Kostüm selber machen: DIY Karneval Kostüme selber machen

Piraten Kostüm selber machen: Der gefiederte Freund

Ihr wollt euer Piratenkostüm etwas aufpeppen? Perfekt! Übrigens eignet sich als Kostüm alternativ auch eine schwarze Hose, ein weißes oder rotes Hemd, eine schwarze Weste (z.B. altes T-shirt, bei dem Ihr die Arme abschneidet) und ein Piratenhut aus Pappe. Zum Schluss alles mit einem weißen Totenkopf verzieren (z.B. mit einem weißen Edding), und die Augenklappe mit schwarzer Farbe in das Gesicht malen. Und fertig! Und jetzt kommt das Wichtigste: Der beste Freund eines richtigen Piraten.

Das benötigt Ihr

  • Wolle in bunten Farben (z.B. grün, gelb, rot) (ggf. einen Pom Pom Maker)
  • Pappe für Füße, Flügel und Schnabel (z.B. Orange, grün und schwarz)
  • Wackelaugen
  • selbstklebende Klettpunkte
  • Schere und Kleber
Piraten Kostüm selber machen: DIY Karneval Kostüme selber machen

Und so geht’s

1) Bastelt zwei große und einen kleinen Pom Pom aus der jeweiligen Wolle. Wie genau das geht, haben wir Euch in diesem Beitrag Schritt für Schritt beschrieben. Mit einem Pom Pom Maker geht das Ganze aber noch viel schneller. Lasst bei einem der größeren Pom Poms an zwei gegenüberliegenden Seiten jedoch ein paar längere Fäden übrig! Beim zweiten großen und bei dem kleineren, lasst ihr jeweils nur auf einer Seite ein paar längere Fäden übrig. Sie dienen zur Verbindung der einzelnen Kugeln!

2) Der Pom Pom mit längeren Fäden auf zwei Seiten bildet das Mittelstück des Papageis, bindet die anderen beiden Pom Poms an ihm fest, sodass alles gut zusammenhält. Schon ist der Körper des Papageis fertig!

3) Jetzt fehlen nur noch kleine Details, wie die Augen, der Schnabel, die Flügel und die Füße. Klebt als Augen am besten einfach Wackelaugen auf das Kopfstück. Schneidet aus schwarzer Pappe dann einen großen schwarzen Schnabel aus, denkt dabei an ein kleines Extrastück, dass ihr zum befestigen umklappen und mit Klebe bestreichen könnt. Klebt den Schnabel so zwischen die Augen. Für die Flügel schneidet ihr euch zwei längliche, rund zulaufende Dreickecke zurecht (so wie auf dem Bild zu sehen), ebenfalls mit kleiner Lasche zum Aufkleben und klebt sie seitlich an das Mittelstück. Jetzt fehlen nur noch zwei kleine Füßchen, die ihr so aufkleben solltet, dass sie etwas hervorschauen.

4) Abschließend zwei selbstklebende Klettpunkte am Vogel und auf der Schulter der Weste befestigen. Fertig!

Für mehr Halt auf der Schulter, könnt Ihr den Papagei auch mit etwas Kleber am Stoff befestigen.

Kostüme selber machen: DIY Karneval Kostüme selber machen
Karneval Kostüme
Kostüme, Deko und Zubehör für die Karnevalparty
The following two tabs change content below.

Annika

Erlebnisse und Abenteuer mit ihrer Familie prägen Annikas schönste Kindheitserinnerungen. Umso wichtiger ist es für sie, durch Blog-Artikel kreative Ideen zu vermitteln, die Kindern (und ihren Eltern) den Alltag noch abenteuerlicher und abwechslungsreicher gestalten können.

Neueste Artikel von Annika (alle ansehen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ARE YOU READY? GET IT NOW!
Vielen Dank, Sie erhalten den Katalog in Kürze.
Vielen Dank für Dein Interesse am E-Book!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung erhältst Du den Link zum E-Book.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Vielen Dank für Dein Interesse am Frühlingsgewinnspiel!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung nimmst Du automatisch am Gewinnspiel teil.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Huch, Du hast den myToys-Newsletter bereits abonniert. Dann musst Du nichts mehr tun und nimmst automatisch am Gewinnspiel teil.
Viel Glück!
Nur 3 Schritte zum kostenlosen E-Book
Trage Deine E-Mailadresse ein und klicke auf den Senden-Button.
Öffne die Bestätigungs-E-Mail und lade Dir das E-Book herunter.
Gehe in Dein E-Mail-Postfach und bestätige den Erhalt des myToys-Newsletters.
Viel Spaß beim Backen!