Reisen mit Kind: Spielespaß mit Papier und Stift

reisen-mit-kind-stadtlandfluss-BENT

Ihr kennt das sicher auch: Auf Reisen mit Kind, ob lang oder kurz, im Auto oder mit der Bahn, Kinder fordern schon bald das ihnen zustehende Amüsement ein. Zu Recht! Ist doch ihr Zeitgefühl so eingestellt, dass Zeit viel langsamer vergeht als bei Erwachsenen. Es ist also eine gute Idee, die Kinder mit schönen Spielen bei Laune zu halten. Ich stelle Euch einmal fünf Spielideen vor, für die Ihr nicht mehr als Papier und Stifte braucht.

1. Stadt Land Fluss

Stadt, Land, Fluss? Filmtitel, Popstars, Instrumente? Oder doch lieber Tier, Pflanze und Automarke? Die Kategorien wählt Ihr! Hauptsache ist: Ein Spieler sagt laut „A“ und denkt sich das restliche Alphabet lautlos im Kopf, bis der zu seiner Linken sitzende Spieler „Stopp“ ruft. Der Buchstabe, bei dem der erste Spieler gerade angekommen war, gilt nun als Anfangsbuchstabe für alle Kategorien in dieser Runde. Also: Aachen, Algerien, Ahr. Beetlejuice, Britney, Bass. Oder: Chameleon, Curcuma, Citroën. Wer als erster alle Kategorien ausgefüllt hat, ruft: “Fertig!”, dann müssen alle anderen den Stift weglegen. Nun werden die Punkte gezählt. Haben in einer Kategorie alle einen unterschiedlichen Eintrag, gibt es 10 Punkte für jeden, ist der Eintrag bei zwei oder mehr Spielern identisch, bekommen diese 5 Punkte. Nur wer als Einziger eine Kategorie ausfüllen konnte, erhält 20 Punkte. Nach 10 Runden wird der Sieger ermittelt.

2. Käsekästchen

Dafür benötigt Ihr kariertes Papier. Mit dem Stift umrandet Ihr die Karos so, dass ein verschachteltes Gebilde entsteht. Die Spieler sind abwechselnd dran und bekommen verschiedenfarbige Stifte, mit denen sie immer einen Strich pro Durchgang machen. Doch irgendwann ergibt sich die Gelegenheit, mit diesem einen Strich ein einzelnes Kästchen komplett zu umranden, also zu schließen. Wer das schafft, ist noch mal dran. Wer zum Schluss die meisten Kästchen mit seiner Farbe markiert hat, hat gewonnen.

Käsekästchen3. Schiffe versenken

Taktische Kriegsführung für zwei Spieler. Jeder Spieler malt zwei 11 x 11 cm große Kästchen auf sein Papier. Das linke ist das eigene Feld, hier werden unter den Koordinaten A1 bis J10 ein Segelschiff, zwei Katamarane, 2 Paddelboote und ein Tretboot versteckt. Letzteres belegt ein Feld, ein Paddelboot schon zwei zusammenhängende Felder usw. Die Schiffe dürfen nur waagerecht und senkrecht platziert werden und einander nicht berühren. Abwechselnd „schießen“ die Spieler auf das Feld des anderen, in dem sie die einzelnen Koordinanten nennen. Kein Schiff auf E7? Dann ist der Andere dran. Treffer auf A5? Der Spieler ist noch einmal dran. Das Schiff liegt auch noch auf B5? Treffer und versenkt! Auf dem rechten großen Feld trägt man ein, welche Felder des Gegners man schon abgefragt und gegebenenfalls bereits erfolgreich beschossen hat. Wer als erster alle Schiffe des Gegners versenkt, hat gewonnen.

Reisen mit Kind4. Ausmalen

Ausmalen fördert Geschicklichkeit und Konzentration, es schult die Handmotorik und trainiert die Handmuskulatur. Außerdem macht es Spaß, den Bildern buntes Leben einzuhauchen. Deswegen haben wir für Eure Kinder 5 Mandalas zum Ausmalen vorbereitet, die Ihr für Eure Kinder herunterladen und ausdrucken könnt.

mandala

Für die große Malerei im Auto eignen sich übrigens Stabilo-Filzstifte mit Kappenring besonders gut. Stiftkappen lassen sich an einem cleveren Ring auffädeln – und sind so praktisch nicht mehr zu verlieren. Sollte trotzdem mal ein Stift ohne Kappe sein, wirkt noch 24 Stunden lang ein Schutz vor dem Austrocknen. Und auch wenn etwas daneben geht, droht keine Gefahr für die Sitzpolster. Die Tinte ist leicht auswaschbar.

Reisen mit Kind5. Himmel und Hölle

Himmel-und-hoelleKleines Spiel, viele Möglichkeiten. Himmel und Hölle wird regional immer ein bisschen anders gespielt. Eine klassische Variante geht so: Am Anfang wird eine Zahl bestimmt, wie oft das Spiel geöffnet und geschlossen wird. Die Zahl kann z.B. vom Spieler aus den Ziffern 1-9 gewählt werden. Oder Ihr nehmt die Anzahl der Buchstaben des Vornamens. Mit dem letzten Öffnen erscheinen vier Ziffern, von denen der Spieler erneut eine auswählt. Hinter den Zahlen verbergen sich scherzhafte Aufforderungen, z.B. „Küss mich! oder „Mach einen Reim!“ Diese werden sichtbar, wenn das Dreieck hinter der gewünschten Zahl aufgeklappt wird.

6. Galgenmännchen

Ein Kind ist Spielleiter und tritt gegen die anderen Kinder an. Es überlegt sich ein Wort und macht für jeden Buchstaben dieses Wortes einen Querstrich auf seinen Zettel. Die anderen Kinder raten jetzt Reihum, welche Buchstaben darin vorkommen. Das erste Kind rät ein „E“, der Spielleiter trägt nun alle „E‘s“ auf ihre Plätze auf den Platzhalterstrichen ein. Kommt der genannte Buchstabe nicht im Wort vor, erhält das Galgenmännchen den ersten Strich, und der nächste Spieler ist mit Raten dran. Kommen die Kinder auf das Wort, bevor der Galgenmann hängt, haben sie gewonnen. Das Galgenmännchen besteht aus 12 Strichen. Eines für den Hügel, drei für den Galgen, eines für den Strick und 7 für das Männchen. Beim siebten fragt der Spielleiter den Spieler: „Lachen oder weinen?“ und malt dann das entsprechende Gesicht dazu.

Und die Allerkleinsten? Sie sind zumeist sehr zufrieden, wenn sie mit den bunten Filzstiften auf einem Stück Papier herumkritzeln können.

reisen-mit-kind-freestyle-BENTFröhlichen Urlaub!

Gewinnspiel

Steht euch der diesjährige Familienurlaub noch bevor? Dann macht mit bei unserem Gewinnspiel und gewinnt 5x 1 Stifte-Set  „Cappi“ von Stabilo. Was ihr dafür tun müsst? Erzählt uns im Kommentarfeld unter dem Beitrag bis zum 5.8.2016, mit welchen Spielen Ihr Euren Kindern auf langen Reisen die Zeit vertreibt. Weitere Informationen findet Ihr in unseren Teilnahmebedingungen. Wir drücken allen Teilnehmern die Daumen und wünschen viel Glück!

The following two tabs change content below.

Andrea

Als alleinerziehende Mutter im Großstadtdschungel weiß Andrea, was es bedeutet, den Alltag mit viel Kreativität zu meistern. Es finden sich immer neue Wege und Ideen jenseits der ausgetrampelten Pfade. Und darüber schreibt Andrea am liebsten. Ihr Geheimrezept: Die extra Portion Gelassenheit. Wenn Mama stresst, dann streiken nämlich alle. Also erst mal die eigene Mitte finden – dann klappt’s mit Kind und Kegel!

Neueste Artikel von Andrea (alle ansehen)

Neueste Kommentare
  1. Sebastian
    Antworten -
  2. Ingrid Gerl
    Antworten -
  3. Ingrid Gerl
    Antworten -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

ARE YOU READY? GET IT NOW!
myToys-Newsletter
Persönliche Produktempfehlungen, exklusive Rabatte und Beratung
×
Baby-Newsletter
Persönliche Produktempfehlungen, Expertentipps und Beratung
×

Ja, ich möchte über Trends, Aktionen und meine Lieblingsthemen von myToys (myToys.de GmbH) per E-Mail informiert werden. Die Einwilligung kann jederzeit im Kundenkonto oder per Abmeldelink im Newsletter widerrufen werden.

Vielen Dank für Dein Interesse am Baby-Newsletter!
Bitte bestätige Deine Anmeldung über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung erhältst Du Deinen 5 € Gutschein*.
*Den 5 € Gutschein erhältst Du als Dankeschön für Deine erste Anmeldung zum myToys Newsletter-Service (myToys oder myToys-Baby Newsletter). Der Aktionscode wird Dir in der Bestätigungsmail zugestellt. Gib ihn bei Deiner nächsten Bestellung ein und spare 5 € (Mindestbestellwert 39 €).
Mit der Anmeldung gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Vielen Dank für Dein Interesse am myToys Newsletter!
Bitte bestätige deine Anmeldung über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung erhältst Du Deinen 5€ Gutschein*.
Mit der Anmeldung gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
*Den 5€ Gutschein erhältst Du als Dankeschön für Deine erste Anmeldung zum myToys Newsletter-Service (myToys oder myToys-Baby Newsletter). Der Aktionscode wird Dir in der Bestätigungsmail zugestellt. Gib ihn bei Deiner nächsten Bestellung ein und spare 5€ (Mindestbestellwert 39€).
Der Katalog ist leider vergriffen.
Vielen Dank für Ihr Interesse!
Nur 3 Schritte zum kostenlosen E-Book
Trage Deine E-Mailadresse ein und klicke auf den Senden-Button.
Öffne die Bestätigungs-E-Mail und lade Dir das E-Book herunter.
Gehe in Dein E-Mail-Postfach und bestätige den Erhalt des myToys-Newsletters.
Viel Spaß beim Backen!
Vielen Dank, Sie erhalten den Katalog in Kürze.
Vielen Dank für Dein Interesse am E-Book!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung erhältst Du den Link zum E-Book.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Huch, Du hast den myToys-Newsletter bereits abonniert. Dann kannst Du Dir das E-Book sofort herunterladen.
E-Mail-Adresse eintragen und auf „Senden“ drücken
Jetzt noch die Bestätigung-E-Mail öffnen und Daumen drücken!
E-Mail von myToys im Postfach öffnen und Anmeldung zum Newsletter bestätigen
Viel Glück!
Vielen Dank für Dein Interesse am Frühlingsgewinnspiel!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung nimmst Du automatisch am Gewinnspiel teil.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Huch, Du hast den myToys-Newsletter bereits abonniert. Dann musst Du nichts mehr tun und nimmst automatisch am Gewinnspiel teil.
Viel Glück!
Nur 3 Schritte zum kostenlosen E-Book
Trage Deine E-Mailadresse ein und klicke auf den Senden-Button.
Öffne die Bestätigungs-E-Mail und lade Dir das E-Book herunter.
Gehe in Dein E-Mail-Postfach und bestätige den Erhalt des myToys-Newsletters.
Viel Spaß beim Backen!