Schneekugeln selber machen

Schneekugel selber basteln

Ein glitzerndes Winter Wonderland für zu Hause? Schneegestöber im Wohnzimmer? Das funktioniert tatsächlich! Heute zeige ich Euch, wie Ihr ganz einfach und schnell eigene Schneekugeln basteln könnt. Sei es mit der Lieblingsfigur aus Fernsehen, Buch oder Film oder einem weihnachtlichen Dekoartikel. Diese Schneekugel könnt Ihr ganz nach Euren Wünschen gestalten und individualisieren.

Ihr braucht dafür nur:

  • 1 Schraubglas
  • 1 kleine Figur aus Kunststoff
  • Heißklebepistole
  • Plastikbecher
  • Teppichmesser oder Schere
  • Glitter, Sterne …
  • Dekoband
  • Wasser
  • Salz
Schneekugel selber basteln

Schritt 1: Das Podest in der Schneekugel

Für das Podest, auf dem die Figur im Glas stehen soll, einen Plastikbecher abschneiden und probehalber in den Glasdeckel stellen, Figur draufstellen, Glas drüber stülpen und schauen, dass das Glas zu geht und die Figur nicht mit dem Kopf an die Decke stößt. Wenn sie noch zu hoch steht, den Becher noch ein Stück weiter abschneiden. Wenn Ihr die richtige Höhe habt, den Becher mit Heißkleber im Deckel festkleben. Dann die Figur mit Heißkleber auf dem Becherpodest fixieren.

Schneekugel selber basteln
Schneekugel selber basteln
Schneekugel selber basteln

Schritt 2: Das Schneegestöber

Das Wichtigste: Genug Glitter ins Glas werfen. Dann in einem separatem Gefäß Salz mit Wasser (so viel Wasser, wie in das Glas passt) vermischen und so lange rühren, bis es sich gelöst hat. Ich habe 2 EL genommen, das ist aber von der Größe des Glases abhängig. Im Grunde muss es auch nicht so genau sein. Das Salz dient dazu, dass die Glitzerteilchen im Wasser später nicht so schnell absinken –  im Toten Meer geht man auch nur schwer unter, weil es so salzhaltig ist. Jetzt das Wasser vorsichtig ins Glas gießen – am besten randvoll mit einem Küchenhandtuch oder Zeitungspapier als Unterlage.

Schneekugel selber basteln

Schritt 3: Die Schneekugel fest verschließen

Nun mit dem Deckel zuschrauben. Die Figur taucht kopfüber ein und verdrängt das überschüssige Wasser. Achtet darauf, das Glas wirklich FESTE zuzuschrauben. Wer absolut sichergehen will, dass nichts ausläuft, sollte den Deckel mit Heißkleber verschließen. Allerdings erst nach der Wasserverdrängung, wenn Ihr also die Figur schon eingetaucht habt. Danach den Rand und den Deckel gut abtrocknen, sonst hält der Heißkleber nicht.

Schritt 4: Verzierung des Glasbehälters

Abschließend könnt Ihr das Glas noch ein wenig verzieren und weihnachtlich gestalten. Zum Beispiel mit einem schönen Band am Deckelrand.

Schritt 5: Schütteln, umdrehen, fertig!

Schneekugel selber machen
Schneekugel selber machen

Glitter sinkt übrigens wie gewünscht recht gemütlich, die Sternchen sind ziemlich schnell am Boden – nächstes Mal nehme ich noch mehr Salz!

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Themenspezial Weihnachten
The following two tabs change content below.

Iris

Mit Kinder- und Familienthemen kennt Iris sich dank ihrer bezaubernden Tochter bestens aus. Die heute Fünfjährige hat ihr Leben komplett umgekrempelt. Neben ihrer Tochter liebt Iris vor allem Wörter - und die Möglichkeit, beim Bloggen ihr Wissen zu teilen und wichtige Themen bekannter zu machen.
Neueste Kommentare
  1. Simone
    Antworten -
  2. Alpenveilchen
    Antworten -
    • Mareike
      Antworten -
    • Nastja
      Antworten -
  3. peter ludwig
    Antworten -
  4. Adeline
    Antworten -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

ARE YOU READY? GET IT NOW!
Vielen Dank, Sie erhalten den Katalog in Kürze.
Vielen Dank für Dein Interesse am E-Book!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung erhältst Du den Link zum E-Book.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Vielen Dank für Dein Interesse am Frühlingsgewinnspiel!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung nimmst Du automatisch am Gewinnspiel teil.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Huch, Du hast den myToys-Newsletter bereits abonniert. Dann musst Du nichts mehr tun und nimmst automatisch am Gewinnspiel teil.
Viel Glück!
Nur 3 Schritte zum kostenlosen E-Book
Trage Deine E-Mailadresse ein und klicke auf den Senden-Button.
Öffne die Bestätigungs-E-Mail und lade Dir das E-Book herunter.
Gehe in Dein E-Mail-Postfach und bestätige den Erhalt des myToys-Newsletters.
Viel Spaß beim Backen!