Schwangerschaftstagebuch: Der 4. Monat

Ich habe das Gefühl, dass die Zeit nur so an mir vorbeifliegt. Mittlerweile bin ich schon in der 15. Schwangerschaftswoche. Ganz genau bin ich jetzt 14 Wochen und sechs Tage schwanger. Mittlerweile kann ich auch nicht mehr leugnen, dass ich schwanger bin, denn in den letzten drei Wochen ist der Bauch ordentlich gewachsen. Meine Hosen kneifen schon ziemlich und ich fühle mich in Kleidern und Röcken viel wohler.

Bei der letzten Untersuchung beim Frauenarzt war wieder alles ok. Dem Baby geht es sehr gut. Meine Hebamme war vor ein paar Tagen auch wieder bei uns. Dieses Mal hat sie mir schon mal etwas zur geburtsvorbereitenden Akupunktur erzählt. Es ist zwar noch etwas Zeit bis dahin, aber sie wollte mich dennoch schon mal informieren. Ich werde diese Akupunktur auch wieder machen. Das habe ich auch schon in der ersten Schwangerschaft gemacht und die Geburt hat nur 20 Minuten gedauert. Kann also nicht schaden.

Ölen, ölen und nochmals ölen

Ich fühle mich auch immer noch sehr gut und habe keinerlei Beschwerden. Nur zur Toilette muss ich wirklich ständig, aber auch das kenne ich noch aus der ersten Schwangerschaft. Auch wenn der Bauch noch recht klein ist, öle ich ihn schon seit Tagen regelmäßig ein. Bei der ersten Schwangerschaft habe ich keine Schwangerschaftsstreifen bekommen und das soll auch hoffentlich dieses Mal wieder so bleiben. Ich weiß ja, dass das zum Teil auch veranlagt ist, aber dennoch öle ich fleißig. Schaden kann es auf jeden Fall nicht und ich finde diese Öle riechen immer so lecker.

Ich überlege, ob ich nicht bald mal wieder zum Friseur gehe. Ich bin aber etwas unsicher, was das Färben angeht. Da gehen die Meinungen auch stark auseinander. In der ersten Schwangerschaft hatte ich meine Haare nicht getönt oder gefärbt. Jetzt ist meine Haarfarbe aber schon recht weit herausgewachsen und es müsste dringend gemacht werden. Ich rufe einfach mal an und frage nach.

Fruchtwasseruntersuchung: Ja oder nein?

Meine Frauenärztin hatte mich beim letzten Mal gefragt, ob ich eine Fruchtwasseruntersuchung vornehmen lassen möchte. Das müsste ich wenn dann nämlich bis zur 16. Schwangerschaftswoche tun. Ich bin ja jetzt 35 Jahre alt und meine Krankenkasse würde vielleicht die Untersuchung sogar übernehmen, da in Deutschland den Frauen ab 35 diese Untersuchung empfohlen wird. Da beim Ersttrimester-Screening allerdings absolut keine Auffälligkeiten waren und meine Werte und Ergebnisse sehr gut waren, lasse ich keine Fruchtwasseruntersuchung machen. Allein die Vorstellung, dass mir eine lange Nadel in die Bauchdecke gestochen wird, macht mir Angst.

Ich bin mir übrigens zu fast hundert Prozent sicher, dass es ein Mädchen werden wird. Ich weiß nicht, wieso das so ist, aber ich bin mir wirklich richtig sicher. Ist vielleicht ein Schwangerschaftsinstinkt. Beim Großen wusste oder ahnte ich auch von Anfang an, dass es ein Junge wird und ich hatte Recht. Und ich bin mir sicher, dass ich auch dieses Mal mit meiner Vermutung Recht behalten werde.

Baby-Status:

  • Größe: ca. 15 cm groß
  • Es schließt die Augen und öffnet sie erst wieder in drei Monaten
  • Es strampelt viel und kräftig, auch wenn ich davon noch nichts merke
  • Das sogenannte Lanugohaar bildet sich und zum Ende des vierten Monats entwickeln sich die Genitalien. Mit viel Glück können wir beim nächsten Ultraschall erkennen, was es werden wird.

Mama-Status:

  • Gewicht: 2,1kg zugenommen
  • Beschwerden: Keine, aber ich muss sehr oft auf die Toilette.
  • Manche Mamas sind in der Schwangerschaft sehr vergesslich. Bei mir ist das aber nicht so.
  • Die letzten zwei Wochen hatte ich ein paar Pickelchen im Gesicht, die gehen jetzt aber langsam wieder weg
Schwangerschaftsrechner
The following two tabs change content below.

dajana

Hallöchen, mein Name ist Dajana. Ick bin Brandenburgerin und lebe seit über zehn Jahren im Rheinland bei Koblenz. Seit zwei Jahren blogge ich fast täglich auf meinem Mama- und Familienblog ‘Mit Kinderaugen’ und schreibe über unser Leben, dass durch unseren fast vierjährigen Sohn, den Mini Chef, sehr aktiv und abwechslungsreich ist. Bald sind wir sogar zu viert, denn das Baby-Mädchen wird in knapp drei Wochen unsere Familie komplett machen. Dann wird unser Leben noch lauter, bunter und interessanter werden!

Neueste Artikel von dajana (alle ansehen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

ARE YOU READY? GET IT NOW!
Vielen Dank, Sie erhalten den Katalog in Kürze.
Vielen Dank für Dein Interesse am E-Book!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung erhältst Du den Link zum E-Book.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Vielen Dank für Dein Interesse am Frühlingsgewinnspiel!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung nimmst Du automatisch am Gewinnspiel teil.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Huch, Du hast den myToys-Newsletter bereits abonniert. Dann musst Du nichts mehr tun und nimmst automatisch am Gewinnspiel teil.
Viel Glück!
Nur 3 Schritte zum kostenlosen E-Book
Trage Deine E-Mailadresse ein und klicke auf den Senden-Button.
Öffne die Bestätigungs-E-Mail und lade Dir das E-Book herunter.
Gehe in Dein E-Mail-Postfach und bestätige den Erhalt des myToys-Newsletters.
Viel Spaß beim Backen!