Schwangerschaftstagebuch: Der 7. Monat

Mittlerweile bin ich in der 28. Woche. Ganz genau in 27+4. Beim letzten Frauenarztbesuch wurde das erste CTG geschrieben. Der Große war mit. So richtig geheuer war ihm dieses laute Gepolter aber nicht. Ich fand es schön. Das Schlagen des kleinen Herzens. Das ist einfach wunderbar.

Hb-Wert und Zuckertest

Leider ist mein Hb-Wert nicht so gut. Er ist bei 10,9. Das ist zwar noch nicht bedenklich, aber gut eben auch nicht. Ich soll viele Beeren und Beerensäfte trinken und muss jetzt zweimal am Tag eine Floradix Tablette nehmen. Das sind eisenhaltige Dragees. Wenn die den Hb-Wert nicht steigern, muss ich auf richtige Eisentabletten umsteigen. Der Hb-Wert ist besonders während der Geburt wichtig. Man verliert ja bei einer Geburt auch eine Menge Blut und wenn der Hb-Wert dann zu niedrig ist, kann das zu Kreislaufproblemen führen.

Beim Frauenarzt wurde auch der kleine Zuckertest gemacht. Ich musste so ein ekliges süßes Zeug trinken und dann fast eine Stunde rumsitzen und warten. Ich durfte nichts essen und auch nicht trinken.

Bisher habe ich 10 kg zugenommen. Ich fühle mich wie ein Walross, obwohl ich ständig zu hören bekomme, dass ich ja noch so schlank sei und doch nur am Bauch zugenommen hätte. Das tut natürlich immer gut, obwohl ich es nicht so recht glauben kann. Ich habe mir jetzt auch den typischen Schwangerschafts-Watschel-Gang zugelegt. Dieses Hin- und Her-Gewanke hilft und entlastet ungemein. Glaubt man gar nicht – ist aber so.

Hallo Baby – hörst du mich?

Beim letzten Besuch meiner Hebamme hat sie mir erzählt, dass die Kleine jetzt hören kann. Na, die wird sich freuen. Ist ihr Bruder doch aktuell in einer schlimmen Trotzphase und es vergeht eigentlich kein Tag, an dem er nicht bockt und schreit. Naja, so gewöhnt sie sich schon mal an die Lautstärke.

Die Kleine liegt schon mit dem Kopf nach unten und schiebt sich immer von links nach rechts. Platz genug scheint sie also noch zu haben. Das sieht immer so witzig aus, wenn sie sich von einer zur anderen Seite schiebt. Dann ist der Bauch auf der einen Seite immer total prall und hoch und auf der anderen Seite total „leer“.

Sie ist auch sehr aktiv und boxt sich munter durch meine Organe. Das hatte ich beim Großen nie so extrem, aber die Kleine hat ordentlich Feuer und lässt mich manchmal ganz schön zucken. Nachts lässt sie mich aber schlafen. Ich habe schon so oft von anderen Schwangeren gehört, dass sie nachts wach liegen, da das Baby Sport betreibt. Das ist bei mir nicht so.

Schlaf, was war das gleich noch mal?

Dafür hatte ich in den letzten Nächten aber leider ein paar Mal Muskelkrämpfe in der einen Wade. Das ist so schmerzhaft. Meine Hebamme hat mir geraten, Magnesium zu nehmen. Das kann ich bis zur 36. Woche problemlos tun.

Und wo wir schon mal beim Thema Schlaf sind: Der wird aktuell mehrfach unterbrochen. Entweder, weil ich zur Toilette muss oder weil ich mich von einer Seite zur anderen drehen möchte und das gefühlte Stunden dauert, da es mit dem riesigen Bauch einfach so anstrengend ist. Auf dem Rücken liegen geht auch nicht mehr. Wenn ich das mache, habe ich das Gefühl, dass ich keine Luft bekomme. Ich liege also nur noch auf der Seite und am liebsten ziemlich hoch. Normalerweise schlafe ich ohne Kissen. Also richtig flach. Das geht jetzt gar nicht mehr. Zwei Kissen sind Minimum.

Baby-Status:

  • Gewicht: knapp 1kg
  • Größe: ca. 35cm
  • Es übt fleißig den Saugreflex und öffnet jetzt nach drei Monaten wieder seine Augen

Mama-Status:

  • Gewicht: 10 kg zugenommen
  • Beschwerden: Schwache Blase, Muskelkrämpfe, Kurzatmigkeit
  • Die Gebärmutter wiegt mittlerweile fast ein halbes Kilo und der obere Rand liegt schon über dem Nabel
The following two tabs change content below.

dajana

Hallöchen, mein Name ist Dajana. Ick bin Brandenburgerin und lebe seit über zehn Jahren im Rheinland bei Koblenz. Seit zwei Jahren blogge ich fast täglich auf meinem Mama- und Familienblog ‘Mit Kinderaugen’ und schreibe über unser Leben, dass durch unseren fast vierjährigen Sohn, den Mini Chef, sehr aktiv und abwechslungsreich ist. Bald sind wir sogar zu viert, denn das Baby-Mädchen wird in knapp drei Wochen unsere Familie komplett machen. Dann wird unser Leben noch lauter, bunter und interessanter werden!

Neueste Artikel von dajana (alle ansehen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

ARE YOU READY? GET IT NOW!
Vielen Dank, Sie erhalten den Katalog in Kürze.
Vielen Dank für Dein Interesse am E-Book!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung erhältst Du den Link zum E-Book.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Vielen Dank für Dein Interesse am Frühlingsgewinnspiel!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung nimmst Du automatisch am Gewinnspiel teil.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Huch, Du hast den myToys-Newsletter bereits abonniert. Dann musst Du nichts mehr tun und nimmst automatisch am Gewinnspiel teil.
Viel Glück!
Nur 3 Schritte zum kostenlosen E-Book
Trage Deine E-Mailadresse ein und klicke auf den Senden-Button.
Öffne die Bestätigungs-E-Mail und lade Dir das E-Book herunter.
Gehe in Dein E-Mail-Postfach und bestätige den Erhalt des myToys-Newsletters.
Viel Spaß beim Backen!