Spaghetti mit Fleischbällchen

Familienrezepte und Kinderrezepte: Spaghetti mit Fleischbällchen
Familienrezepte: Das schmeckt allen! Unsere schnellen und einfachen Rezeptideen für die ganze Familie
Familienrezepte: Das schmeckt allen! Unsere schnellen und einfachen Rezeptideen für die ganze Familie

4 Portionen

Zutaten Spaghetti mit Fleischbällchen

  • 400 g Spaghetti
  • Parmesan

Für die Fleischbällchen

  • 3 Schalotten
  • 2 Eier
  • 400 g Hackfleisch
  • 2 EL Semmelbrösel
  • etwas Salz
  • einen Schuss Öl

Für die Tomatensauce

  • 600 g Fleischtomaten/Tomatenstücke
  • 1 EL Butter
  • Salz & Pfeffer
  • etwas Zucker
  • einen Schuss Zitronensaft

Zubereitung Spaghetti mit Fleischbällchen

1) Als erstes widmet ihr euch den Fleischbällchen: Die Schalotten schälen und in fein hacken. Nehmt euch ca. 2/3 der gehackten Schalotten und mixt sie in einer großen Schüssel mit den Eiern und etwas Salz. Gebt das Hack und die Semmelbrösel dazu und knetet alles gut durch. Hierbei helfen fleißige Kinderhände immer gerne! Aus der Masse formt ihr dann etwa 12 gleichgroße Fleischbällchen und legt diese in eine Pfanne mit heißem Öl. Bratet sie 5 bis 10 Minuten, bis sie schön knusprig sind und stellt sie erstmal an die Seite.

2) Jetzt die Spaghetti nach Packungsangabe kochen.

3) Nehmt die Fleischbällchen aus der Pfanne und legt sie auf einen Teller. Denn jetzt kommt die Tomatensauce: Bratet die restlichen Schalotten mit etwas Butter an und gebt die Tomatenstücke dazu. Lasst das Ganze 3 bis 5 Minuten köcheln und würzt die Sauce mit Salz, Pfeffer, etwas Zucker und einem Schuss Zitronensaft. Zum Schluss gebt ihr die Fleischbällchen zur Sauce in die Pfanne.

4) Das Essen kann serviert werden! Erst die Nudeln auf den Teller und dann eine große Portion Sauce obendrauf. Mit etwas Parmesan bestreuen – fertig!

Familienrezepte: Das schmeckt allen! Unsere schnellen und einfachen Rezeptideen für die ganze Familie
The following two tabs change content below.

Annika

Erlebnisse und Abenteuer mit ihrer Familie prägen Annikas schönste Kindheitserinnerungen. Umso wichtiger ist es für sie, durch Blog-Artikel kreative Ideen zu vermitteln, die Kindern (und ihren Eltern) den Alltag noch abenteuerlicher und abwechslungsreicher gestalten können.

Neueste Artikel von Annika (alle ansehen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

ARE YOU READY? GET IT NOW!
Vielen Dank, Sie erhalten den Katalog in Kürze.
Vielen Dank für Dein Interesse am E-Book!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung erhältst Du den Link zum E-Book.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Vielen Dank für Dein Interesse am Frühlingsgewinnspiel!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung nimmst Du automatisch am Gewinnspiel teil.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Huch, Du hast den myToys-Newsletter bereits abonniert. Dann musst Du nichts mehr tun und nimmst automatisch am Gewinnspiel teil.
Viel Glück!
Nur 3 Schritte zum kostenlosen E-Book
Trage Deine E-Mailadresse ein und klicke auf den Senden-Button.
Öffne die Bestätigungs-E-Mail und lade Dir das E-Book herunter.
Gehe in Dein E-Mail-Postfach und bestätige den Erhalt des myToys-Newsletters.
Viel Spaß beim Backen!