Spiel des Jahres 2016: Das sind die Gewinner

image (10)

Das Spiel des Jahres 2016: Codenames

Das Warten hat ein Ende. Am 18. Juli 2016 hat die Jury des Spiel des Jahres e.V. nun auch das Spiel des Jahres gekürt: „Codenames„, entwickelt vom tschechischen Autor Vlaada Chvatil. Was es mit den Geheimdienstchefs und deren Ermittlern auf sich hat, verraten wir Euch in diesem Beitrag:

  • Was ist das Besondere an dem Spiel? Konzentration und aufmerksames Mitdenken sind gefragt. Der Geheimdienstchef darf nur ein einziges Wort als Hinweis geben – und seine Ermittler müssen daraufhin Kombinationsgeschick beweisen. Deshalb garantiert das Spiel eine ordentliche Portion Spannung. Ähnlich wie bei James Bond gilt es, unbeteiligte Personen zu schützen und alle Agenten zu identifizieren.
  • Wie funktioniert „Codenames“? Zwei Ermittler-Teams sollen herausfinden, welche Agenten auf ihrer Seite stehen. Der jeweilige Geheimdienstchef versucht, sein Team mit einem einzigen Wort auf die richtige Spur zu bringen. Das Ermittler-Team muss anhand des Hinweises die passenden Wortkarten ermitteln. Zu den wenigen Informationen, die sie erhalten, gehört auch eine Zahl, die angibt, wie viele Wortkarten mit dem Hinweiswort gemeint sind. Anhand eines Codes, den nur der Geheimdienstchef kennt, werden die Geheimidentitäten der Wortkarten festgelegt. Der Code verrät auch die Position des Attentäters, welcher das Spiel sofort beenden kann. Sobald ein Team eine falsche Wortkarte berührt, sind die gegnerischen Ermittler wieder am Zug. Aber Achtung! Neben dem Attentäter gibt es auch unbeteiligte Personen, die nicht in die Ermittlungen verwickelt werden dürfen.
  • Was sagt die Jury zum Spiel des Jahres? Besonders der Rätselcharakter des Teamspiels hat die Jury überzeugt. Wörter mit nur einem Begriff zu umschreiben und Hinweise clever zu kombinieren, garantieren jede Menge Spielspaß. Verschiedene Varianten sorgen zudem für Abwechslung.

image (9)

image (11)

Das Kinderspiel des Jahres 2016: Stone Age Junior

stone-age-junior-spiel

  • Was ist das Besondere an Stone Age Junior? Ressourcenmanagement ist an und für sich eigentlich nichts, wovon man denken würde, dass es für Kinder ab 5 Jahren geeignet wäre. Marco Teubner, der Erfinder des Spiels „Stone Age Junior„, hat es jedoch sehr gut hinbekommen, dass bereits Kinder schon früh genau das lernen: Planvoll mit gesammelten Rohstoffen umzugehen und durch eine kluge Spielweise als Erstes eine komplette Siedlung aufzubauen. A propos Ressourcen: Die Spielsteine sind alle aus Holz, wodurch die Qualität des Spiels besonders hochwertig ist und weniger anfällig dafür, schnell kaputt zu gehen.
  • Wie funktioniert „Stone Age Junior“? Zurückversetzt in die Steinzeit geht es zunächst darum, dass jeder der bis zu 4 Spieler fleißig Rohstoffe sammelt, die er dann im Spiel auf einem sogenannten „Tauschplatz“ gegen andere Rohstoffe tauschen oder diese auch als „Bezahlung“ für den Bau einer Hütte verwenden kann. Jeder Spieler ist verantwortlich für eine zu errichtende Steinzeit-Siedlung, wobei am Ende der gewinnt, der zuerst 3 Hütten in seinem Dorf errichtet hat. Die Ressourcen, die es zu sammeln gilt, sind beispielsweise Mammutstoßzähne, Pfeilspitzen, Beeren, Tonkrüge oder Fische. Der Spieler kann sie auf zahlreichen Aktionsfeldern sammeln. Eines von ihnen ermöglicht den Aufbau einer Hütte, die allerdings auch nur dann gebaut werden kann, wenn der Spieler die dafür nötigen Rohstoffe hat (z.B. einen Fisch, eine Beere und eine Pfeilspitze). Ist das nicht der Fall, können auf dem „Tauschplatz“ eigene Rohstoffe mit anderen getauscht werden, die bereits dort vorhanden sind. Hierbei lernen kleine Kinder, klug und „strategisch“ zu spielen, denn es muss gut überlegt werden, welche Ressource gegen welche eingetauscht werden muss. Auf diese Weise wird gleichzeitig auch das Gedächtnis trainiert, denn natürlich muss man sich auch daran erinnern können, welche bestimmten Rohstoffe für eine Hütte nötig waren. Da es stets unterschiedliche sind, ist diese Aufgabe für die Spielteilnehmer durchaus anspruchsvoll.
  • Was sagt die Jury zum Kinderspiel des Jahres? Vor allem die Tatsache, dass bei „Stone Age Junior“ clever gespielt und dabei gesammelt, geplant und gebaut werden muss, überzeugte die Jury von Marco Teubners Spiel. Auch die „Chancengleichheit zwischen den Generationen“ lobte die Jury am Kinderspiel des Jahres 2016, das sich auf diese Weise gegen die ebenfalls nominierten Spiele „Leo muss zum Frisör“ und „Mmm!“ durchsetzte.

stone-age-junior-spiel-des-jahres

stone-age-junior-spielaufbau

Wir wünschen euch viel Spaß beim Spielen und würden gerne wissen: was sind eure besonderen Lieblingsspiele? Einen Überblick über die Spiele des Jahres 2011-2015 haben wir euch hier als kleine Anregung zusammengestellt. 

 

The following two tabs change content below.

Caro

Mit ihren Cousinen, Cousins und der kleinen Schwester hat Caro quasi ihre komplette Kindheit auf dem Campingplatz in Österreich oder auf dem Hockeyplatz verbracht. Als Trainerin hat sie später auch neben dem Spielfeld angefeuert, motiviert und getröstet. Die Ehrlichkeit und Direktheit von Kindern faszinieren sie besonders. Genauso ehrlich und direkt schreibt sie deshalb Artikel rund um die Themen Familie, Kinder, Spiel und Spaß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

ARE YOU READY? GET IT NOW!
myToys-Newsletter
Persönliche Produktempfehlungen, exklusive Rabatte und Beratung
×
Baby-Newsletter
Persönliche Produktempfehlungen, Expertentipps und Beratung
×

Ja, ich möchte über Trends, Aktionen und meine Lieblingsthemen von myToys (myToys.de GmbH) per E-Mail informiert werden. Die Einwilligung kann jederzeit im Kundenkonto oder per Abmeldelink im Newsletter widerrufen werden.

Vielen Dank für Dein Interesse am Baby-Newsletter!
Bitte bestätige Deine Anmeldung über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung erhältst Du Deinen 5 € Gutschein*.
*Den 5 € Gutschein erhältst Du als Dankeschön für Deine erste Anmeldung zum myToys Newsletter-Service (myToys oder myToys-Baby Newsletter). Der Aktionscode wird Dir in der Bestätigungsmail zugestellt. Gib ihn bei Deiner nächsten Bestellung ein und spare 5 € (Mindestbestellwert 39 €).
Mit der Anmeldung gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Vielen Dank für Dein Interesse am myToys Newsletter!
Bitte bestätige deine Anmeldung über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung erhältst Du Deinen 5€ Gutschein*.
Mit der Anmeldung gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
*Den 5€ Gutschein erhältst Du als Dankeschön für Deine erste Anmeldung zum myToys Newsletter-Service (myToys oder myToys-Baby Newsletter). Der Aktionscode wird Dir in der Bestätigungsmail zugestellt. Gib ihn bei Deiner nächsten Bestellung ein und spare 5€ (Mindestbestellwert 39€).
Der Katalog ist leider vergriffen.
Vielen Dank für Ihr Interesse!
Nur 3 Schritte zum kostenlosen E-Book
Trage Deine E-Mailadresse ein und klicke auf den Senden-Button.
Öffne die Bestätigungs-E-Mail und lade Dir das E-Book herunter.
Gehe in Dein E-Mail-Postfach und bestätige den Erhalt des myToys-Newsletters.
Viel Spaß beim Backen!
Vielen Dank, Sie erhalten den Katalog in Kürze.
Vielen Dank für Dein Interesse am E-Book!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung erhältst Du den Link zum E-Book.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Huch, Du hast den myToys-Newsletter bereits abonniert. Dann kannst Du Dir das E-Book sofort herunterladen.
E-Mail-Adresse eintragen und auf „Senden“ drücken
Jetzt noch die Bestätigung-E-Mail öffnen und Daumen drücken!
E-Mail von myToys im Postfach öffnen und Anmeldung zum Newsletter bestätigen
Viel Glück!
Vielen Dank für Dein Interesse am Frühlingsgewinnspiel!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung nimmst Du automatisch am Gewinnspiel teil.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Huch, Du hast den myToys-Newsletter bereits abonniert. Dann musst Du nichts mehr tun und nimmst automatisch am Gewinnspiel teil.
Viel Glück!
Nur 3 Schritte zum kostenlosen E-Book
Trage Deine E-Mailadresse ein und klicke auf den Senden-Button.
Öffne die Bestätigungs-E-Mail und lade Dir das E-Book herunter.
Gehe in Dein E-Mail-Postfach und bestätige den Erhalt des myToys-Newsletters.
Viel Spaß beim Backen!