Spiele-Apps und Apps-Spiele: Wir erklären den Unterschied

Wenn ich mit der Bahn zur Arbeit fahre, sehe ich die Gesichter der meisten Mitfahrer gar nicht mehr. Sie sitzen nämlich völlig vertieft über ihre Smartphones gebeugt – ein Grund könnte sein, dass sie gerade mit einer Spiele-App beschäftigt sind. Eine Begeisterung, die ich gut verstehen kann. Ich finde es super, dass die neue Technik von Smartphones und Tablets so viele Möglichkeiten für ein neues Spielerlebnis bietet. Und das gilt nicht nur für digitale Spiele, sondern auch für konventionelle Brettspiele, die jetzt auch als spezielle App-Varianten erhältlich sind.Artikelbild_R

Spiele-Apps und Apps-Spiele – die beiden Begriffe kann man schon mal leicht durcheinanderbringen. Deshalb haben ich mal die wichtigsten Infos zu beiden Bereichen für Euch zusammengefasst.

Spiele-Apps

App_R_neuSpiele-Apps sind digitale Programme, die Ihr auf Euer Smartphone oder Tablet laden könnt. Dafür geht Ihr einfach in den App-Store, der für Euer Gerät geeignet ist: Bei Apple ist es iTunes, bei Android-Geräten ist meist der Google Play Store installiert. Dort gibt es zahlreiche Spiele unterschiedlicher Genres. Ich liebe zum Beispiel Puzzle-Spiele zum Knobeln.

Anja_R_neuMeine Kollegin Anja von unserem Empfehlungsportal „Apps für Kinder“ hat mir verraten, was ihr bei der Auswahl einer App besonders wichtig ist. „Liebevoll gestaltete Apps mit einer schönen Vertonung sind eine tolle Sache. Wenn dann das Spiel noch lustig und unerwartet ist, vielleicht sogar einen Lerneffekt hat, bin ich schnell begeistert.“, hat sie mir verraten. Ihr Tipp für Kinder-Apps: „Eltern sollten darauf achten, dass die Apps werbefrei sind und keine ungeschützten Links haben, damit die Kinder sicher spielen können. Von Vorteil ist auch ein natürliches Ende, sodass man mit dem Kind eine bestimmte Anzahl von Spielen vereinbaren kann.“

Fiete_RAls besonders schöne App hat Anja mir „Fiete – Tag auf dem Bauernhof“ (2 – 6 Jahre) empfohlen. „Das ist mein derzeitiger Favorit, weil die Grafik mit so viel Liebe zum Detail gestaltet ist.“, so ihr Urteil. Wenn Ihr noch mehr tolle Vorschläge sucht, schaut Euch doch mal Anjas Videoserie an, in der sie einmal im Monat eine Lieblings-App vorstellt.

Apps-Spiele

Apps-Spiele sind klassische Brettspiele, die zusätzlich mit einer App für das Tablet gespielt werden können. Die App ergänzt dann das Ursprungsspiel um bestimmte Funktionen, wie zum Beispiel zusätzliche Minispiele, oder sie ersetzt manche Prozesse, wie zum Beispiel das Würfeln oder Kartenziehen. Meistens kann man sich die App kostenlos im entsprechenden App-Store herunterladen und das Tablet auf einer vorgesehenen Fläche auf dem Spielbrett ablegen.

Apps-Spiele_RUnsere Spiele-Expertin Eva aus dem Einkauf ist begeistert von diesem Prinzip, das Digitales und Analoges miteinander verbindet. „Das ist besonders für Kinder sehr schön, die den hohen Grad an Interaktivität bei solchen Apps-Spielen toll finden.“, hat sie mir erklärt. Als weiteren Vorteil sieht Eva die Vielfältigkeit: „Durch die digitale Erweiterung kommen viele neue Elemente zum Grundspiel hinzu. Wenn man darauf aber mal keine Lust hat, kann man die meisten Spiele auch ganz normal ohne Tablet spielen. So hat man zwei Spiele in einem, was ich super finde.“

Catan_R„Die Siedler von Catan – mit ‚Play it smart‘-App“ hat Eva mir als tolles Apps-Spiel empfohlen. „Hier gefällt mir besonders gut, dass die App den Einstieg ins Spiel besonders einfach macht. Eine animierte Figur erklärt den Aufbau und führt Schritt für Schritt durch die ersten Spielzüge. So können auch Anfänger die Regeln dieses Spiele-Klassikers schnell und unkompliziert meistern.“, so ihr Fazit. Wenn Ihr noch mehr Spiele-Ideen sucht, rate ich Euch, mal einen Blick auf unsere Empfehlungsseite mit  Lieblingsspielen zu werfen.

Spiele, die auf einer App basieren

Doodle_R„Moment, da war doch noch etwas.“, denkt ihr jetzt vielleicht. Richtig. Neben Spiele-Apps und Apps-Spielen gibt es auch noch Brettspiele, die von Apps inspiriert wurden. So sind beispielsweise bekannte Spiele-Apps wie „Doodle Jump“ oder „Bejeweled“ auch als Brettspiele ohne digitales Zubehör erhältlich.

Spiele-Apps, Apps-Spiele oder Spiele mit Apps-Bezug – was sind Eure Favoriten?

The following two tabs change content below.

Jeannine

Schon als Kind hat Jeannine die Familie regelmäßig zu Spielenachmittagen zusammengetrommelt. Auch heute noch begeistert sie sich für Ereigniskarten und Würfelberge, füllt ihre freie Zeit aber auch mit Basteln, Malen und Schreiben. Kein Wunder, dass Jeannines Mutter die Tochter bei Ausflügen mit ihrer Grundschulklasse gerne zur Seite hat.
Neueste Kommentare
  1. Twyla Venghaus
    Antworten -
  2. Ernestina Seide
    Antworten -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

ARE YOU READY? GET IT NOW!
Vielen Dank, Sie erhalten den Katalog in Kürze.
Vielen Dank für Dein Interesse am E-Book!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung erhältst Du den Link zum E-Book.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Vielen Dank für Dein Interesse am Frühlingsgewinnspiel!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung nimmst Du automatisch am Gewinnspiel teil.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Huch, Du hast den myToys-Newsletter bereits abonniert. Dann musst Du nichts mehr tun und nimmst automatisch am Gewinnspiel teil.
Viel Glück!
Nur 3 Schritte zum kostenlosen E-Book
Trage Deine E-Mailadresse ein und klicke auf den Senden-Button.
Öffne die Bestätigungs-E-Mail und lade Dir das E-Book herunter.
Gehe in Dein E-Mail-Postfach und bestätige den Erhalt des myToys-Newsletters.
Viel Spaß beim Backen!