Ab in den Schatten! Spiele für drinnen

702x168_blog_Familienwochen_Blogheader_Spiele_3218

Verdorrte Wiesen, staubige Spielplätze, zerlaufende Eiskugeln … Der Sommer hat auch seine Tücken und kann auch mal als „schlechtes Wetter“ durchgehen, wenn das Thermometer zu explodieren droht. Bei Jahrhundertsommer und Hitzewelle muss aber niemand die Freuden-Flinte ins Korn werfen und einen Sonnenstich riskieren. Denn selbst innerhalb der eigenen vier Wände oder auf der schattigen Terrasse gibt es für Kinder genug Möglichkeiten, auf ihre Kosten zu kommen.

Vom Schattenspiel zum Monopoly: Spiele für drinnen

Der Mensch war immer schon vom Wetter abhängig. Fast genauso alt wie die erste Höhlenwohnung sind daher die Methoden, die unsere Vorfahren gefunden haben, um sich die Zeit zu vertreiben – und dabei waren es vor allem Erwachsene und nicht etwa die Kinder, die damit anfingen, Figuren aus Knochen zu schnitzen. Natürlich dauerte es schon einige Jahrtausende, bis aus primitiven Schattenspielen ausgeklügelte Brettspiele wurden, die man unabhängig von der Wetterlage in der kühlen Höhle ausüben konnte. Was lange währt, wird endlich gut. Also, auf geht’s: Spiele für drinnen.

Solospiele: Allein geht immer

Solospiele sind Spiele, die man allein spielen kann – also für eine Person. Der Vorteil liegt klar auf der Hand: keine Mitspieler werden benötigt. Die Solospiele kommen zum Einsatz, wenn gerade keine Kameraden oder Freunde in der Nähe sind und Mama und Papa keine Zeit haben. Darüber hinaus fördern Solospiele die Fähigkeit der Kids, sich allein mit einer Thematik zu beschäftigen. Solospiele sind oft Logikspiele. Puzzlespiele, Solitär und das gute alte Kreuzworträtsel.

1. Badewannenangeln

Wird der Sommer mal wieder zu heiß, dann wird die Badewanne in wenigen Litern zum Freibad für zuhause. Neben der Abkühlung können auch Spiele in der Badewanne gespielt werden. Wie wäre es z. B. mit einer Partie Badewannenangeln?

Ihr braucht: einen Ast, eine Kordel, einen Magnet, Muscheln, Sekundenkleber, Metallplättchen

So wird’s gemacht: Aus dem Ast und der Kordel eine Angel binden. Am Ende der Kordel den Magneten befestigen. Die Metallplättchen auf die Muscheln kleben und in der Badewanne versenken. Jetzt kann geangelt werden!

Spiele für drinnen_ Badewannenangeln Materialien
Spiele für drinnen_ Badewannenangeln

2. Eisstiel-Puzzle

Eis gehört zum Grundnahrungsmittel in den Sommermonaten. Stieleis ist dabei besonders zu empfehlen, weil man mit dem Holzstiel am Ende sogar noch eine Partie Eisstiel-Puzzle spielen kann. Dieses Spiel ist toll für kleine Kinder, weil die Anzahl der Teile überschaubar sind und sich schnell ein Erfolgserlebnis einstellt.

Ihr braucht: genügend Eisstiele, Acrylfarbe, Pinsel, Tesafilm und ein Blatt Papier

So wird’s gemacht: Eisstiele geschlossen nebeneinander auf das Blatt Papier legen. Damit nichts verrutscht, die Stiele mit Tesafilm fixieren. Nun die geschaffene Leinwand bemalen. Wenn alles getrocknet ist, werden die Stiele wild gemischt und dann versucht, das Bild wieder vollständig zusammenzusetzen.

Spiele für drinnen Eisstiel-Puzzle_Materialien
Spiele für drinnen Eisstiel-Puzzle
Wasserspiele für Kinder

Gesellschaftsspiele: Spiele für drinnen in der Gruppe

Gesellschaftsspiele sind Spiele, die, wie der Name bereits andeutet, gemeinsam, mindestens von zwei Personen gespielt werden und bei denen der soziale Aspekt des Miteinanders und das Vergnügen im Vordergrund stehen. Dabei geht es nicht darum, dass einer gewinnt und der andere verliert. Gesellschaftsspiele trainieren auch die Fähigkeiten der Kleinen, sich an Spielregeln und Abläufe zu halten, sich zu konzentrieren und ein Verständnis von Fairness zu entwickeln. Es müssen übrigens nicht immer gekaufte Gesellschaftsspiele sein, denn Spiele für drinnen lassen sich auch für die große Runde leicht selber herstellen.

1. Drei gewinnt

Das klassische Zwei-Personen-Strategiespiel aus unsere Kindheit ist auch heute noch angesagt. Statt mit Kreisen und Kreuzen die Wegwerfvariante auf einem Stück Papier zu spielen, macht es doch einfach mal nachhaltig.

Ihr braucht: ein Stoffsäckchen, einen Textilstift, je 5 Knöpfe in zwei unterschiedlichen Farben

So wird’s gemacht: Auf das Stocksäckchen wird ein Raser aus vier sich überkreuzenden Linien gezeichnet. Perfektionisten benutzen dazu ein Lineal. Jeder Spieler darf abwechselnd einen Knopf in ein freies Feld legen. Der Spieler, der als Erster drei Knöpfe in eine Reihe setzen kann, gewinnt.

2. Paare finden

Wer ist nicht schon einmal auf die vielen Schätze gestoßen, die Kinder in ihren Jacken- und Hosentaschen bunkern. Waren Paare dabei? Dann ist diese Variante des berühmten Memory-Spiels genau das Richtige, um der Langweile ein Schnippchen zu schlagen.

Ihr braucht: Pappbecher oder andere Gefäße, nach Belieben viele Paare unterschiedlicher kleiner Gegenstände (Blätter, Blüten, Steine, Kiefernzapfen, etc.)

So wird’s gemacht: Je einen Gegenstand unter einem umgedrehten Becher platzieren, Becher mischen. Jeder Spieler darf abwechselnd zwei Becherinhalte lüften, um zu versuchen, die richtigen Paare zu finden.

Spiele für drinnen _ Paare finden Material
Spiele für drinnen _ Paare findenSpiele für drinnen _ Paare finden

Rollenspiele: Eine zweite Realität

Zum Spielen braucht man weder Steine, Karten noch Würfel, denn wir sind von unserer Geburt an mit der tollsten menschlichen Eigenschaft ausgestattet: mit Phantasie. Mit unserer Vorstellungskraft und der Gabe des Fabulierens können Kinder sich stundenlang selbst und in der Gruppe beschäftigen. Die kleine Mila wird zu einer Hexe, Dennis ein Meermann und der Boden wird zu brodelnder Lava, die nicht berührt werden darf. Rollenspiele fördern die kindliche Entwicklung und kommen ganz ohne Spielanleitung aus. Die Kleinen bestimmten selbst, was wann wie passiert.

Rollenspiele im Kindesalter

Und wann ist eigentlich mal wieder Schietwetter?

Welche Tipps zum Thema Spiele für drinnen habt Ihr? Teilt uns gerne Eure Ideen und Erfahrungen mit.

The following two tabs change content below.

Dennis

In seiner Kindheit lebte Dennis mehr in seiner Fantasie als in der Realität – eigentlich ist das auch heute noch der Fall. Früh plante er Trickfilmzeichner zu werden, brachte es dann aber nur zum Autor-Schrägstrich-Texter-Schrägstrich-Journalist. Dennis spricht mit Pflanzen, heult hin und wieder den Vollmond an und versucht, das Kind in sich mit Ben&Jerry's-Eiscreme zu besänftigen. Ben und Jerry heißen übrigens auch sein Sohn und sein Mann. Doch, wirklich, ganz ehrlich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

ARE YOU READY? GET IT NOW!
Vielen Dank, Sie erhalten den Katalog in Kürze.
Vielen Dank für Dein Interesse am E-Book!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung erhältst Du den Link zum E-Book.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Vielen Dank für Dein Interesse am Frühlingsgewinnspiel!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung nimmst Du automatisch am Gewinnspiel teil.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Huch, Du hast den myToys-Newsletter bereits abonniert. Dann musst Du nichts mehr tun und nimmst automatisch am Gewinnspiel teil.
Viel Glück!
Nur 3 Schritte zum kostenlosen E-Book
Trage Deine E-Mailadresse ein und klicke auf den Senden-Button.
Öffne die Bestätigungs-E-Mail und lade Dir das E-Book herunter.
Gehe in Dein E-Mail-Postfach und bestätige den Erhalt des myToys-Newsletters.
Viel Spaß beim Backen!