Taufkerze selber basteln

Die Taufe ist für viele Familien ein besonderes Ereignis. Mit einem christlichen Ritual wird das neugeborene Kind in die Kirchengemeinde aufgenommen und vielen Eltern gibt dieses Fest ein Gefühl von Verbundenheit und Sicherheit. Gleichzeitig stellt der Ritus eine Art Glaubensbekenntnis für den Täufling dar, das im Jugendalter mit der Konfirmation bestätigt werden kann.

Die Bedeutung der Taufkerze

Während in der katholischen Kirche das Entzünden der Taufkerze fest zum Ablauf der Taufe gehört, hat die Kerze in der evangelischen Kirche keine Tradition. In beiden Konfessionen symbolisiert das Licht allerdings Jesus und die Auferstehung Jesu. Darüber hinaus ist die Taufkerze aber auch eine wunderschöne Erinnerung an diesen besonderen Tag. Viele Familien zünden daher jedes Jahr zum Geburtstag des Kindes die Taufkerze an.

Eine Taufkerze selber basteln

Damit auch Ihr Eurem Baby eine einzigartige Erinnerung schenken könnt, habe ich Euch eine Anleitung mitgebracht, wie Ihr ganz leicht eine Taufkerze selber basteln könnt. Die Vorschläge, die Ihr seht, könnt ihr entweder als Vorlage oder einfach als Inspiration für Eure eigenen Ideen nutzen.

Das Wichtigste vorweg:

  • Wer hätte das geglaubt, auch die Taufkerzen unterliegen einer gewissen Mode. Und die bestimmt, ob sie eher dick oder dünn, hoch oder niedrig, weiß oder elfenbein ausfallen. In der Regel wählt man Stumpenkerzen, auch Kaminkerzen genannt. Ein Durchmesser von 6 cm sollte es schon sein, damit Vorder- und Rückseite gestaltet werden können.
  • Gewisse Symbole sind in der kirchlichen Tradition verankert und finden sich immer wieder auf Taufkerzen: Alpha und Omega, Chi und Ro, die Friedenstaube, das Kreuz, Boote, Wasser und Wellen, der Regenbogen oder der Fisch. Außerdem stehen auf der Kerze der Name des Kindes und das Taufdatum. Zusätzlich könnt Ihr einen Auszug des Taufspruches auf der Kerze verewigen.
  • Beim Dekorieren sind Euch wie immer keine Grenzen gesetzt. Es gibt Wachsmotive, -ziffern und –buchstaben, ja sogar fertige Schriftzüge, Glitter, der mit Klarlack aufgetragen wird, Netze aus Wachs, Zierperlen, Borten und Ornamente. Außerdem könnt Ihr aus den einfarbigen und bunten Wachsplatten mit Cutter, Stanzer oder Ausstecher alle Motive Eurer Wahl produzieren. Wenn Ihr die Kerze mit einem Kerzenmalmedium vorbehandelt, könnt Ihr sie sogar mit Acrylfarben bemalen.

Tipp: Bevor es los geht, reinigt Ihr die Kerze mit Spiritus. Das Wachs sollte nicht zu kalt aber auch nicht zu warm sein. Kleinere Fehler oder Wachsabrieb könnt Ihr mit dem Cutter schnell wieder bereinigen.

1. Bastelanleitung: Taufkerze mit Lebensbaum-Motiv

Taufkerze selber basteln mit Lebensbaum-Motiv
  • verschiedenfarbigen Wachsplatten
  • Regenbogenbordüren
  • der silbernen Schreibfolie
  • einem fertig gestalteten Wachsmotiv (Lebensbaum)
  • einem besonders wendigen Cuttermesser

Für die Vorderseite der Taufkerze habe ich als zentrales Motiv den Lebensbaum gewählt. Er symbolisiert Versöhnung, Hoffnung und Liebe. Als Wachsmotiv gibt es ihn fertig zu kaufen. Außerdem habe ich mich für den Regenbogen entschieden. Bei den Christen steht er für Frieden und Verbundenheit, für mich persönlich symbolisiert er Freiheit, Weltoffenheit und Gleichberechtigung. Davon kann man nie genug haben, finde ich. Die farbigen Wachsschnüre habe ich immer einen Zentimeter kürzer werden lassen, sodass sich in Treppenstufen eine größer werdende Öffnung bildet, aus der Stücke des Regenbogens wie Sterntaler auf den Lebensbaum hinabrieseln. Dazu habe ich einfach die Schnüre in kleine Quadrate gekappt.

Fehlt also nur noch Name und Taufdatum. Dazu habe ich eine silberne Beschriftungsfolie mit Gaffatape auf der Kerze befestigt (Tesafilm geht auch) und mit einem Kugelschreiber (so wollte es die beiliegende Anleitung) indirekt auf die Kerze geschrieben. Ich muss zugeben, dass das Ergebnis nicht ganz zu meiner Zufriedenheit ausgefallen ist. Die Schrift ist sehr dünn und in Silber schlecht sichtbar. Auf der Rückseite habe ich deshalb einfach beherzt zu einem wasserfesten Marker gegriffen. Das geht genauso gut. Beim nächsten Mal werde ich lieber einen Kerzenpen ausprobieren oder, um auf Nummer sicher zu gehen, vorgefertigte Wachsbuchstaben auftragen. Denn mit einem hatte die Verkäuferin recht: Die Handwärme reicht vollkommen aus, um die Wachselemente sehr einfach und solide auf der Kerze zu platzieren.

Aus den Wachsplatten kann man wunderbar mit Plätzchenformen Motive ausstanzen. In Anlehnung an meine Regenbogen-Sterntaler habe ich mich also für die Rückseite der Taufkerze für einen Stern entschieden. Wie Ihr sicher wisst, gibt es mittlerweile Ausstecher in allen möglichen (nicht nur weihnachtlichen) Motiven. Ihr könnt also vom Schmetterling bis zur Friedenstaube alles damit anfertigen. Ich habe aber jetzt erst einmal benutzt, was ich in meiner Küche finden konnte. So entstanden auch die drei Kreise, die ineinander verschmelzen und die für die neue dreiköpfige Familie stehen. Ich habe einfach einen Einkaufswagenchip mit dem Cuttermesser umrandet. „Three is the magic number“ – heißt es in einem Kinderlied und jetzt auch auf Emma Lous Kerze. Alles was gut ist, ist zu dritt.

Taufkerze mit Lebensbaum Bastelanleitung

2. Bastelanleitung: Taufkerze mit Fischmotiv

Bastelanleitung Taufkerze mit Fischmotiv

• Kerze
• Wachsplatten in verschiedenen Farben zum Verzieren
• 1 Blatt Papier
• Bleistift
• Nadel
• Schere

Schritt 1: Zeichnet einen Fisch auf das Blatt Papier und schneidet Ihn danach vorsichtig aus. Achtet darauf, dass der Fisch nicht zu groß für Eure Kerze ist. Die Größe der Kerze könnt Ihr selbstverständlich ganz individuell wählen. Je größer und breiter die Kerze ist, desto mehr könnt Ihr sie verzieren und umso länger brennt sie anschließend.

Schritt 2: Nachdem Ihr den Fisch als gesamtes Motiv ausgeschnitten habt, könnt Ihr nun damit anfangen, die einzelnen Teile der Figur auszuschneiden. Beginnt am besten mit den Außenflossen, der Schwanzflosse und dem Kopf. Wenn diese Einzelteile abgetrennt sind, legt sie vorsichtig auf eine Wachsplatte.

Schritt 3: Nehmt nun die Nadel und umrandet die einzelnen Formen auf der Wachsplatte. Löst anschließend die entstandene Wachsform vorsichtig mit der Nadel, oder den Fingern. Nehmt das Papier ab und legt beides vor Euch auf den Tisch. So habt ihr den ersten Teil des Fisches fertiggestellt.

Schritt 4: Wiederholt Schritt 3 für alle weiteren Einzelteile des Fisches. Ihr könnt für jede einzelne Form eine unterschiedliche Farbe nutzen. Achtet allerdings darauf, alle Teile nach und nach auszuschneiden. Andernfalls könnte es schwierig werden, die Teile zuzuordnen und an die richtige Position zu setzen.

Schritt 5: Da die Wachsplatten selbstklebend sind und sich leicht mit dem Kerzenwachs verbinden, könnt Ihr im nächsten Schritt die Einzelteile des Fisches ganz leicht auf die Kerze kleben.

Bastelanleitung für Taufkerze mit Fischmotiv

Ist der Fisch an der Kerze angebracht, könnt Ihr aus den übrigen Wachsplatten weitere Verzierungen basteln. So habt Ihr die Möglichkeit kleine Luftblasen auszuschneiden und sie am Kopf des Fisches zu befestigen, oder Ihr löst längliche Streifen aus den Wachsplatten heraus, um sie als Kreuz zu nutzen. Abschließend könnt Ihr noch eine Farbe für den Name Eures Kindes oder des Täuflings, sowie die Farbe für das Tauf- oder Geburtsdatum wählen. Auch diese Formen könnt Ihr aus den Wachsplatten, mit Hilfe der Nadel, herausschneiden und auf die Kerze kleben.

Taufkerze mit Fischmotiv gestalten

Weitere Varianten der Taufkerze

Natürlich können Taufkerzen mit ganz unterschiedlichen Bildern geschmückt sein. Neben Fischen und Kreuzen sind auch Regenbögen und Archen beliebte Motive. Ich habe Euch zu der Taufkerze mit Fischmotiv noch zwei weitere Möglichkeiten mitgebracht, wie man eine Taufkerze selber basteln kann. So ist es möglich, dass Ihr anstelle des Fisches auch einen Baum oder eine Blume setzt. Schneidet dafür einfach aus weiteren bunten Wachsplatten Eure gewünschte Form heraus und bringt sie vorsichtig an der Kerze an.

Taufkerze selber basteln

Für welches Datum entscheidet Ihr Euch? Habt ihr lieber das Geburtsdatum, oder das Taufdatum auf der Kerze? Und welche Motive gefallen Euch am besten?

The following two tabs change content below.

Theres

Vierblättrige Kleeblätter suchen, ein großes Eis in der warmen Sonne genießen und immer Neues entdecken wollen. Theres ist trotz des Älterwerdens immer ein bisschen Kind geblieben. Zusammen mit ihren jüngeren Geschwistern kann sie das auch heute noch so richtig ausleben.
Neueste Kommentare
  1. Robin
    Antworten -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ARE YOU READY? GET IT NOW!
Vielen Dank, Sie erhalten den Katalog in Kürze.
Vielen Dank für Dein Interesse am E-Book!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung erhältst Du den Link zum E-Book.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Vielen Dank für Dein Interesse am Frühlingsgewinnspiel!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung nimmst Du automatisch am Gewinnspiel teil.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Huch, Du hast den myToys-Newsletter bereits abonniert. Dann musst Du nichts mehr tun und nimmst automatisch am Gewinnspiel teil.
Viel Glück!
Nur 3 Schritte zum kostenlosen E-Book
Trage Deine E-Mailadresse ein und klicke auf den Senden-Button.
Öffne die Bestätigungs-E-Mail und lade Dir das E-Book herunter.
Gehe in Dein E-Mail-Postfach und bestätige den Erhalt des myToys-Newsletters.
Viel Spaß beim Backen!