Facebook- und Instagram-Aktion „Weihnachtsengel gesucht!“, 19.11.2018 – 07.12.2018

  1. Wie kann man teilnehmen?
  2. Über welchen Zeitraum findet die Aktion statt?
  3. Wer kann mitmachen?
  4. Wer wird von der Teilnahme ausgeschlossen?
  5. Wie wird die soziale Einrichtung ausgewählt?
  6. Wie erfahre ich, welche soziale Einrichtung ausgewählt wurde?
  7. Was passiert, wenn ich mich nach der Benachrichtigung nicht melde?
  8. Vorbehaltsklausel
  9. Datenschutzbestimmungen
  10. Nutzungsrechte
  11. Sonstiges
  12. Freistellung von Facebook und Instagram

Die myToys.de GmbH, Potsdamer Straße 192, 10783 Berlin, nachfolgend myToys genannt, sucht Vorschläge für öffentliche soziale Einrichtungen, die im Rahmen der Aktion „Weihnachtsengel gesucht!“ eine Sachspende erhalten sollen. Mit der Teilnahme an der Aktion erklärt sich der Nutzer mit den nachstehenden Aktionsbedingungen und der Inhalteverantwortung einverstanden.

  1. Wie kann man teilnehmen?

Die Aktion „Weihnachtsengel gesucht!“ wird parallel auf der myToys Facebook-Fanpage und der myToys Instagram-Fanpage durchgeführt.

Die Teilnahme erfolgt unter folgenden Links:

Facebook: www.facebook.com/myToys

Instagram: www.instagram.com/mytoys_official/

Die Teilnahme erfolgt, indem eine soziale Einrichtung, die eine Sachspende von myToys erhalten soll, in einem Kommentar unter dem entsprechenden Facebook-Post bzw. Instagram-Post vorgeschlagen wird. Außerdem wird dazu aufgerufen, in dem Kommentar Produkte zu nennen, die von myToys an die entsprechende Einrichtung gespendet werden könnten. Diese Empfehlung ist für myToys nicht bindend.

Die Teilnahme an der Aktion erfolgt unabhängig von einer Bestellung. Eine Bestellung erhöht die Chance bei der Aktion berücksichtigt zu werden nicht. Postalische Zusendungen an myToys werden bei der Aktion nicht berücksichtigt.

  1. Über welchen Zeitraum findet die Aktion statt?

Die Aktion startet am 19.11.2018 um 18:00 Uhr. Der Teilnahmeschluss ist der 07.12.2018 um 15:00 Uhr.

  1. Wer kann mitmachen?

Die Teilnahme ist kostenlos und jeder natürlichen Person erlaubt. Zur Teilnahme an der Aktion berechtigt sind alle natürlichen Personen mit Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland, die zum Zeitpunkt der Teilnahme mindestens 18 Jahre alt sind. Eine Teilnahme erfordert die wahrheitsgemäße Angabe der teilnahmerelevanten Daten. Gewinnspielvereine sowie automatisierte Gewinnspiel-Dienste sind nicht teilnahmeberechtigt. Bitte nehmen Sie nur einmal teil. Mehrfachanmeldungen erhöhen die Chance ausgewählt zu werden nicht, denn sie werden gefiltert und von der Ziehung gesperrt.

  1. Wer wird von der Teilnahme ausgeschlossen?

myToys ist berechtigt, einzelne Personen von der Teilnahme auszuschließen, sofern berechtigte Gründe, wie z. B. ein Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen, doppelte oder mehrfache Teilnahme, Manipulation etc., vorliegen und behält sich vor, rechtliche Schritte einzuleiten. Mitarbeiter der myToys.de GmbH und der beteiligten Firmen sowie deren Angehörige dürfen an dieser Aktion nicht teilnehmen.

  1. Wie wird die soziale Einrichtung ausgewählt?

Unter allen Vorschlägen werden von einer unabhängigen Jury insgesamt 14 (je sieben auf Facebook und Instagram) soziale Einrichtungen ausgewählt, die eine Sachspende erhalten.

  1. Wie erfahre ich, welche soziale Einrichtung ausgewählt wurde?

Die Bekanntgabe, welche sozialen Einrichtungen ausgewählt wurden, erfolgt als Kommentar unter den Aktionspostings. Außerdem wird die Person, die die soziale Einrichtung vorgeschlagen hat, in einem Kommentar unter Ihrem Kommentar benachrichtigt und dazu aufgefordert, Ihre Kontaktdaten und die Kontaktdaten der von Ihr vorgeschlagenen Einrichtung per Privatnachricht zu übermitteln. Für die Richtigkeit der angegebenen Kontaktdaten sind die Teilnehmer verantwortlich.

Auch bei Mehrfachnennung einer sozialen Einrichtung wird nur der ausgewählte Kommentar berücksichtigt.

  1. Was passiert, wenn ich mich nach der Benachrichtigung nicht melde?

Sollte sich der Verfasser eines ausgewählten Kommentars nicht innerhalb von 48 Stunden nach der Benachrichtigung bei myToys melden, wird aus allen Vorschlägen eine neue soziale Einrichtung ausgewählt. Das Gleiche gilt für den Fall, dass der Verfasser eines Kommentars myToys falsche Kontaktdaten mitteilt und die Kontaktaufnahme mit der sozialen Einrichtung deshalb nicht möglich ist.

  1. Vorbehaltsklausel

myToys behält sich vor, die Aktion zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen zu modifizieren, zu unterbrechen oder zu beenden. Von dieser Möglichkeit macht myToys allerdings nur dann Gebrauch, wenn aus Gründen der höheren Gewalt, aus technischen Gründen (z.B. Viren im Computersystem, Manipulation oder Fehler in der Hard- und/oder Software) oder aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung der Aktion nicht gewährleistet werden kann. myToys haftet nicht für Verluste, Ausfälle oder Verspätungen, die durch Umstände herbeigeführt wurden, die außerhalb des Verantwortungsbereichs von myToys liegen.

  1. Datenschutzbestimmungen

Ihre Sicherheit und Ihre Zufriedenheit stehen bei uns im Mittelpunkt. MyToys speichert und nutzt die erhobenen Daten ausschließlich für die Durchführung der Aktion. Nach Ablauf der Aktion werden alle Angaben gelöscht.

  1. Nutzungsrechte

Die Teilnehmer an der Aktion räumen myToys an den übermittelten Inhalten ein ausschließliches, übertragbares, zeitlich sowie räumlich unbegrenztes Nutzungsrecht ein. Die Rechteeinräumungen gelten außerdem auch für die Nutzung im Rahmen jeglicher Form der Werbung und/oder Öffentlichkeitsarbeit (auch unter Verwendung der Inhalte als integraler Bestandteil von Online-Werbung, etwa im Rahmen von Bannern, Videos, Screen-Shots, Audio-Samples, Teasern, Newslettern, Titeln und Namen) für die Geschäftstätigkeit, Dienstleistungen oder Produkte von myToys. Der Teilnehmer hat sicherzustellen, dass myToys nicht dazu verpflichtet ist, den Ersteller der Inhalte im Rahmen der Ausübung der Nutzungsrechte zu nennen. Der Teilnehmer garantiert außerdem, dass die Ausübung der Nutzungsrechte nicht gegen Rechte Dritter und / oder sonstige gesetzliche Vorschriften verstößt.

  1. Sonstiges

Die Barauszahlung der Sachspende ist nicht möglich. Ansprüche können nicht auf andere Personen übertragen oder abgetreten werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Sollten einzelne Bestimmungen der Teilnahmebedingungen ungültig sein oder ungültig werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen unberührt. An ihre Stelle tritt eine angemessene Regelung, die dem Zweck der unwirksamen Bestimmung am ehesten entspricht. myToys behält sich vor, die Teilnahmebedingungen jederzeit zu ändern.

  1. Freistellung von Facebook und Instagram

Dieses Gewinnspiel wird durchgeführt von der myToys.de GmbH, Potsdamer Straße 192, 10783 Berlin (Veranstalter). Es steht in keiner Verbindung zu Facebook und Instagram und wird in keiner Weise von Facebook und Instagram gesponsert, unterstützt oder organisiert. Informationen werden an myToys, nicht an Facebook und Instagram übermittelt.