Tipps für das richtige Babylernspielzeug

Das richtige Babylernspielzeug finden: Spielerisch lernen

Vielleicht habt Ihr Euch bereits während der Schwangerschaft Gedanken darüber gemacht, was alles ins Kinderzimmer gehört und welches Babylernspielzeug Eurem Kind nicht nur Spaß macht, sondern es auch fördert. Ich persönlich habe mir bei meinen Zwillingen zu Beginn auch überlegt, wie und ab wann wir die beiden fördern können. Dabei denkt man vielleicht ganz unweigerlich an Baby-Yoga, Musikinstrumente, Sportvereine oder ähnliches.

Babylernspielzeug: Fähigkeiten je nach Altersstufe spielerisch fördern

Doch da Babys und Kleinkinder sowieso am meisten durch Spielen lernen, genügt es eigentlich schon, das passende Spielzeug einzusetzen. Zur Inspiration hat mir unsere Babyspielzeug-Expertin Tanja ein paar wirklich tolle Babylernspielzeuge gezeigt:

0-6 Monate: Tastsinn erforschen und das Greifen üben

Tipp 1 „Schmusetücher können mehr als nur beim Kuscheln behilflich sein: Viele Schmusetücher sind nicht nur flauschig, sondern auch mit einer Rassel ausgestattet. So können Babys ganz alleine ausprobieren und vieles entdecken.“

Tipp 2 „Mit einem bunten Greifling aktivieren Säuglinge optimal ihren Greifreflex. Zudem sind die verschiedenen Farben und Formen anregend für die Sinne. Bei Greiflingen ist es besonders gut, wenn nur einheimische Holzarten und unbedenkliche Farbstoffe verwendet werden.“

Tipp 3 „Der Oball ist das ideale Babylernpielzeug, um das Greifen zu erlernen und den Tastsinn zu stärken. Dank seiner weichen, gitternetzartigen Oberfläche kann er problemlos von Säuglingen gegriffen und begutachtet werden. Ein zusätzlicher Anreiz sind die bunten Farben.“

Das richtige Babylernspielzeug finden: Spielerisch lernen

6-12 Monate: Alle Sinne ansprechen und mobil werden

Tipp 1 „Plüschtiere mit eingebauten Funktionen laden zum Entdecken ein. Durch verschiedene Aktivitäten wird die Neugierde des Kindes geweckt. Drückt es zum Beispiel auf die Hände oder Füße, werden Lieder oder Sätze aktiviert.“

Tipp 2 „Mit Hilfe einer Krabbeldecke, die mit einem Spielbogen ausgestattet ist, trainieren Säuglinge und Kleinkinder ihre Sinne. Durch die verschiedenen Rasseln und die sanften Lichter werden der Tastsinn, die Auge-Hand-Koordination und das Sehvermögen ausgebildet.“

Tipp 3 „Mit Hilfe spezieller Lauflernwagen lernen Kleinkindern nicht nur, sich aufrecht zu bewegen, sondern verbessern und fördern dank des eingebauten Spielzeuges auch noch ihre motorischen Fähigkeiten.“

Das richtige Babylernspielzeug finden: Spielerisch lernen

12-18 Monate: Feinmotorik und Koordination schulen

Tipp 1 „Dank der zahlreichen interaktiven Knöpfe – zum Beispiel auf einem großen Spielzeugauto – erlernt das Kind den Zusammenhang zwischen Ursache und Wirkung. Außerdem sorgen diverse Spielelemente für eine Verbesserung der Motorik und animieren zum selbständigen Spielen und Entdecken.“

Tipp 2 „Mit einem bunten Steckwürfel wird nicht nur durch Sortieren, Ordnen und Stecken die Feinmotorik des Kindes optimal trainiert, es kann auch gleichzeitig noch Farben und Formen erlernen.“

Tipp 3Schaukeltiere machen nicht nur großen Spaß und sind kuschelig, mit ihnen trainieren Kleinkinder auch die Beweglichkeit und Koordination. Sicherheit beim Schaukeln bieten die Holzgriffe oder ein Gurt.“

Das richtige Babylernspielzeug finden: Spielerisch lernen

18-24 Monate: Ursache und Wirkung verstehen

Tipp 1 „Mit einer bunten Kugelbahn trainieren Kleinkinder die Auge-Hand-Koordination, die Feinmotorik und das Verständnis von Ursache und Wirkung. Gleichzeitig erlernen sie so auch Farben.“

Tipp 2 „Das Bobby Car zählt zu den absoluten Klassikern. Hiermit trainieren kleine Flitzer spielerisch ihre Koordination. Dabei macht das Rutschfahrzeug nicht nur Spaß, sondern ist auch gut für die Körperhaltung des Kindes. Denn durch die abgespreizte Beinhaltung wird die Entwicklung der Hüfte von Kindern gefördert.“

Tipp 3 „Kleine Kinder nehmen gerne alles in die Hand, was die Großen so haben. Mit einem Smartphone für Kinder wird dem Abhilfe verschafft. Gleichzeitig lernt das Kleinkind so erste Buchstaben, Zahlen, Tiere und vieles mehr kennen.“

Das richtige Babylernspielzeug finden: Spielerisch lernen

Ab 24 Monaten: Rollenspiele entdecken und Kreativität fördern

Tipp 1 „Eine große Maltafel ist ideal, damit sich die Kleinen kreativ austoben können. Egal ob Kritzeleien oder Kunstwerke, hier kann nach Herzenslust ausprobiert werden und Wände bleiben verschont.“

Tipp 2 „Eine Babypuppe eignet sich perfekt für Rollenspiele. Das Kind lernt nicht nur den menschlichen Körper kennen, sondern wird auch für den sozialen Umgang sensibilisiert.“

Tipp 3 „Ein Fernlenkauto ist bei Zweijährigen sicherlich sehr beliebt, schließlich entführt es sie in die Welt der elektronischen Spielzeuge. Gleichzeitig trainieren Kinder so ihre Geschicklichkeit und ihr Reaktionsvermögen.“

Tipp 4 „Mit Hilfe einer Eisenbahn trainieren Kinder u.a. die Motorik und die Auge-Hand-Koordination.“

Das richtige Babylernspielzeug finden: Spielerisch lernen
Rollenspiele im Kindesalter

Nun wünsche ich Euch und Eurem Nachwuchs viel Spaß beim spielerischen Lernen und Entdecken der Welt!

Vorteile von Holzspielzeug
Hochwertiges Holzspielzeug
The following two tabs change content below.

Sebastian

Als stolzer Vater von Zwillingen genießt Sebastian es, mit seiner Familie Dinge zu unternehmen, an denen er als Kind bereits Freude hatte. An Kindern mag Sebastian besonders, dass sie ehrlich, unternehmungslustig und vorurteilsfrei sind und hat sich fest vorgenommen, diese Charaktereigenschaften auch für sich selbst zu bewahren.
Neueste Kommentare
  1. David
    Antworten -
  2. Wiik
    Antworten -
  3. Tanja
    Antworten -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

ARE YOU READY? GET IT NOW!
Vielen Dank, Sie erhalten den Katalog in Kürze.
Vielen Dank für Dein Interesse am E-Book!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung erhältst Du den Link zum E-Book.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Vielen Dank für Dein Interesse am Frühlingsgewinnspiel!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung nimmst Du automatisch am Gewinnspiel teil.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Huch, Du hast den myToys-Newsletter bereits abonniert. Dann musst Du nichts mehr tun und nimmst automatisch am Gewinnspiel teil.
Viel Glück!
Nur 3 Schritte zum kostenlosen E-Book
Trage Deine E-Mailadresse ein und klicke auf den Senden-Button.
Öffne die Bestätigungs-E-Mail und lade Dir das E-Book herunter.
Gehe in Dein E-Mail-Postfach und bestätige den Erhalt des myToys-Newsletters.
Viel Spaß beim Backen!