3 Tipps, wie Ihr mit Eurer Familie umweltbewusster leben könnt

Paul WaldAm 5. Juni ist Tag der Umwelt. Nicht nur in Deutschland, sondern weltweit. Am 5. Juni 1972 fand nämlich in Stockholm die Eröffnung der Konferenz der Vereinten Nationen zum Schutz der Umwelt statt. 150 Länder beteiligen sich mittlerweile am „World Environment Day“, der das Bewusstsein der Menschen stärken soll, dass es vor allem wir selbst sind, die die Umwelt gefährden. Ich möchte Euch aus diesem Grund heute ein paar Tipps geben, wie Ihr mit Eurer Familie umweltbewusster leben könnt.

1. Energie sparen

Energy LabelEnergiesparlampen, eine niedrige Energieeffizienz- klasse bei Haushalts- geräten und Akkus sind natürlich keine Geheim- tipps mehr. Aber wusstet Ihr, dass die meisten Staubsauger einen Groß- teil des Staubs hinten wieder hinausblasen? So muss man viel öfter und länger saugen – ganz doof für die Laune und noch doofer für die Umwelt. Ob Ihr eher einen Staubsauger oder doch vielleicht eher einen Staubbläser habt, könnt Ihr an einem kleinen Siegel erkennen, das am Gerät angebracht ist. „A“ lässt am wenigsten Staub durch, „G“ am meisten.

2. Waschmittel selbst machen

Waschmittel aus Kastanien ist eine gute Möglichkeit, umweltbewusst und hautschonend zu waschen. Aber was macht man außerhalb der Kastanienzeit? Auch dafür gibt es ein Rezept aus gerade mal 3 Zutaten, und nebenbei spart Ihr auch noch Geld und schützt die Natur.

Ihr benötigt:

  • 25 g Kernseife
  • 4 – 6 EL Waschsoda (bei hartem Wasser 6, bei weichem 4)
  • 1 l Wasser
  • nach Belieben Aromaöl (ätherisches naturreines Öl, kein Lampenöl)

So funktioniert’s:

  • die Seife kleinraspeln und in einem halben Liter heißem Wasser auflösen
  • das Waschsoda hinzufügen
  • die Mischung in eine alte Waschmittelflasche füllen und eine Stunde ziehen lassen, zwischendurch immer mal wieder ein bisschen rühren
  • dann mit einem weiteren halben Liter Wasser auffüllen, ziehen lassen und ab und zu rühren
  • Wenn Ihr wollt, könnt ihr jetzt noch ein paar Tropfen Eures Lieblingsduftöls hinzufügen.

Fertig! Die Konsistenz des Waschmittels schwankt je nach Härtegrad des Wassers. Wenn das Waschmittel mit der Zeit eindicken sollte, könnt Ihr es einfach wieder mit Wasser verdünnen. Es eignet sich für alle Textilien außer Wolle und Seide.

3. An der Kasse

Neuerdings höre ich beim Bezahlen immer öfter die Frage „Möchten Sie einen Bon?“ Bisher dachte ich, die Unternehmen wollen (unter dem Deckmantel des Umweltschutzes) Geld sparen, da man den Kassenzettel oft ja nur kurz anschaut und dann wegwirft. Das ist sicherlich teilweise richtig, allerdings habe ich auch erfahren, dass die meisten Bons die giftige Chemikalie Bisphenol A enthalten. Das kennt man auch unter dem Kürzel BPA. Früher steckte das Zeug oft in Babyfläschchen und anderen Plastikteilen. Mittlerweile tragen die meisten Flaschen und Schnuller ein „BPA-free“-Zeichen. BPA greift in Hormonstoffwechsel ein und gelangt über das Klärwasser beim Altpapierrecycling in den Wasserkreislauf und somit in Gewässer und Böden. Deshalb: lieber keinen Kassenzettel verlangen oder, wenn man doch unbedingt einen braucht, nicht über das Altpapier, sondern über den Restmüll entsorgen.

Verlosung: Tolle mygreenline-Produkte zu gewinnen

DruckAuch wir von myToys wollen die Umwelt schützen. Bei uns findet Ihr viele nachhaltige Produkte, die mit dem mygreenline-Label gekennzeichnet sind. Darunter bieten wir Produkte an, die unter ökologischen und sozialen Aspekten hergestellt wurden, zum Beispiel Textilien aus Bio-Baumwolle oder Spielzeug aus verantwortungsbewusst angebautem Holz. Bei der Auswahl der Produkte legt mygreenline Wert auf renommierte Gütesiegel.

Zum Tag der Umwelt verlosen wir:

3 x 1 mygreenline-Kennlernpaket für Babys (u.a. von Sanetta, People Wear Organic, Living Crafts, Engel – Hinweis: Produkte variieren!)

Gewinn Bodys
 

3 x 1 mygreenline-Kennenlernpaket für Kinder (Produkte von Kite kids, Faber Castell)

Gewinn SchürzeSchreibt uns dazu einfach bis zum 12.6.2015 Euren spektakulärsten Umweltschutz-Geheimtipp in die Kommentare und helft so mit, unsere Welt auch für nachfolgende Generationen bewohnbar und lebenswert zu machen. Weitere Informationen findet Ihr in unseren Teilnahmebedingungen.

Viel Glück!

The following two tabs change content below.

Iris

Mit Kinder- und Familienthemen kennt Iris sich dank ihrer bezaubernden Tochter bestens aus. Die heute Fünfjährige hat ihr Leben komplett umgekrempelt. Neben ihrer Tochter liebt Iris vor allem Wörter - und die Möglichkeit, beim Bloggen ihr Wissen zu teilen und wichtige Themen bekannter zu machen.

Neueste Artikel von Iris (alle ansehen)

Neueste Kommentare
  1. Klaus
    Antworten -
  2. Melanie
    Antworten -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

ARE YOU READY? GET IT NOW!
myToys-Newsletter
Persönliche Produktempfehlungen, exklusive Rabatte und Beratung
×
Baby-Newsletter
Persönliche Produktempfehlungen, Expertentipps und Beratung
×

Ja, ich möchte über Trends, Aktionen und meine Lieblingsthemen von myToys (myToys.de GmbH) per E-Mail informiert werden. Die Einwilligung kann jederzeit im Kundenkonto oder per Abmeldelink im Newsletter widerrufen werden.

Vielen Dank für Dein Interesse am Baby-Newsletter!
Bitte bestätige Deine Anmeldung über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung erhältst Du Deinen 5 € Gutschein*.
*Den 5 € Gutschein erhältst Du als Dankeschön für Deine erste Anmeldung zum myToys Newsletter-Service (myToys oder myToys-Baby Newsletter). Der Aktionscode wird Dir in der Bestätigungsmail zugestellt. Gib ihn bei Deiner nächsten Bestellung ein und spare 5 € (Mindestbestellwert 39 €).
Mit der Anmeldung gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Vielen Dank für Dein Interesse am myToys Newsletter!
Bitte bestätige deine Anmeldung über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung erhältst Du Deinen 5€ Gutschein*.
Mit der Anmeldung gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
*Den 5€ Gutschein erhältst Du als Dankeschön für Deine erste Anmeldung zum myToys Newsletter-Service (myToys oder myToys-Baby Newsletter). Der Aktionscode wird Dir in der Bestätigungsmail zugestellt. Gib ihn bei Deiner nächsten Bestellung ein und spare 5€ (Mindestbestellwert 39€).
Der Katalog ist leider vergriffen.
Vielen Dank für Ihr Interesse!
Nur 3 Schritte zum kostenlosen E-Book
Trage Deine E-Mailadresse ein und klicke auf den Senden-Button.
Öffne die Bestätigungs-E-Mail und lade Dir das E-Book herunter.
Gehe in Dein E-Mail-Postfach und bestätige den Erhalt des myToys-Newsletters.
Viel Spaß beim Backen!
Vielen Dank, Sie erhalten den Katalog in Kürze.
Vielen Dank für Dein Interesse am E-Book!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung erhältst Du den Link zum E-Book.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Huch, Du hast den myToys-Newsletter bereits abonniert. Dann kannst Du Dir das E-Book sofort herunterladen.
E-Mail-Adresse eintragen und auf „Senden“ drücken
Jetzt noch die Bestätigung-E-Mail öffnen und Daumen drücken!
E-Mail von myToys im Postfach öffnen und Anmeldung zum Newsletter bestätigen
Viel Glück!
Vielen Dank für Dein Interesse am Frühlingsgewinnspiel!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung nimmst Du automatisch am Gewinnspiel teil.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Huch, Du hast den myToys-Newsletter bereits abonniert. Dann musst Du nichts mehr tun und nimmst automatisch am Gewinnspiel teil.
Viel Glück!
Nur 3 Schritte zum kostenlosen E-Book
Trage Deine E-Mailadresse ein und klicke auf den Senden-Button.
Öffne die Bestätigungs-E-Mail und lade Dir das E-Book herunter.
Gehe in Dein E-Mail-Postfach und bestätige den Erhalt des myToys-Newsletters.
Viel Spaß beim Backen!