Unter der Lupe: 3D-Drucker von Fischertechnik (inkl. Gewinnspiel)

Stellt Euch vor, Euer Kind hat einen wichtigen Spiel-Baustein verloren und Ihr könnt ihn gemeinsam einfach wieder herzaubern. Mit einem 3D-Drucker könnt Ihr genau das machen, nur dass er nicht zaubert, sondern druckt. Das Fantastische daran ist, dass Ihr mit ihm theoretisch alles drucken könnt, was ihr wollt.

Wie funktioniert ein 3D-Drucker?

Beim 3D-Druck werden die entstehenden Objekte mit Hilfe von Computersteuerung schichtweise aufgebaut. Anstatt mit Tinte wird mit heißem Kunststoff gedruckt, der als dünner Faden von einer Rolle abgewickelt, geschmolzen und von einer Düse auf die Druckplatte aufgetragen wird. Stellt Euch das ungefähr so vor, wie eine unglaublich präzise High-Tech-Heißklebepistole. So könnt Ihr fast alle denkbaren Objekte, die Euch einfallen, aus Kunststoff herstellen – in jeder Farbe, die Euch gefällt. Bis der 3D-Ausdruck fertig ist, muss man sich allerdings ein Weilchen gedulden. Weil die einzelnen Kunststoffschichten zwischendurch gut trocknen müssen, bewegt sich der Druckkopf recht langsam über das Druckbett.

3D-Drucker-Test
Das kann der Drucker von Fischertechnik

Nach dem Motto „Build, Plug & Print!“ hat Fischertechnik einen Selbstbausatz für einen 3D-Drucker entwickelt, der es Kindern und Jugendlichen mit Forschergeist ermöglicht, diese innovative Technik selbst zu entdecken. Also einfach aufbauen, mit dem Computer verbinden und mit den knapp zwei Millimeter dicken Kunststofffäden werden filigranste Objekte aus 0,2 Millimeter dicken Schichten erzeugt. Die dafür nötige Software wurde eigens für diesen Drucker entwickelt und wird auf einer CD zusammen mit zahlreichen Druckvorlagen mitgeliefert. Damit es immer Neues zu entdecken gibt, werden auf dem E-Learning-Portal Druckbeispiele angeboten und natürlich können auch eigene Modelle ganz individuell erstellt werden.

3D-Drucker-Fischertechnik-Druckdüse
Kann man damit auch Weihnachtsgeschenke drucken?

Na klar! Auf den ersten Blick wirkt das Gerät vielleicht sehr technisch, aber für kreative Köpfe und phantasievolle Bastler bieten sich viele Möglichkeiten. Die Druckvorlagen von Fischertechnik sind für alle Fans des Baukasten-Konstruktionssystems der Marke bestens geeignet. Aber 3D-Drucker erfreuen sich inzwischen auch im Modellbaubereich immer größerer Beliebtheit, sodass man sich schon jetzt unzählige Vorlagen aus dem Internet herunterladen kann – zum Beispiel eine Drachen-Figur für das liebste Fantasy-Spiel. Auch Alltagsgegenstände wie ein Schlüsselanhänger oder eine Handyhülle können so hergestellt werden. Es wäre doch eine schöne Idee, in diesem Jahr Teile der Weihnachtsdekoration oder sogar ein paar individuelle Geschenke selber auszudrucken.

Gewinnspiel

Hättet Ihr gern Euren eigenen 3D-Drucker für zu Hause? Dann macht bei unserem Gewinnspiel mit und gewinnt 1 x 1 3D-Drucker von Fischertechnik. Verratet mir dafür einfach im Kommentarfeld unter dem Beitrag bis zum 18.11.2016, was Ihr gerne drucken würdet! Weitere Informationen zur Teilnahme und zum Gewinn findet Ihr in unseren Teilnahmebedingungen. Wir drücken allen Teilnehmern die Daumen und wünschen viel Glück!

The following two tabs change content below.

Mareike

Mareike liebt es, sich kopfüber in spannende Buch-Abenteuer zu stürzen – ohne Zögern rein in den Kaninchenbau, um mit Alice das Wunderland zu erkunden. Oder mit Harry, Ron und Hermine im Hogwarts-Express das Kribbeln im Bauch vor der nächsten bedrohlichen Mutprobe spüren. Mareike glaubt fest daran, dass man für solch fantastische Geschichten einfach nie zu alt wird.

Neueste Artikel von Mareike (alle ansehen)

Neueste Kommentare
  1. Franz
    Antworten -
  2. anke e
    Antworten -
  3. Oliver
    Antworten -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

ARE YOU READY? GET IT NOW!
Vielen Dank, Sie erhalten den Katalog in Kürze.
Vielen Dank für Dein Interesse am E-Book!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung erhältst Du den Link zum E-Book.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Vielen Dank für Dein Interesse am Frühlingsgewinnspiel!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung nimmst Du automatisch am Gewinnspiel teil.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Huch, Du hast den myToys-Newsletter bereits abonniert. Dann musst Du nichts mehr tun und nimmst automatisch am Gewinnspiel teil.
Viel Glück!
Nur 3 Schritte zum kostenlosen E-Book
Trage Deine E-Mailadresse ein und klicke auf den Senden-Button.
Öffne die Bestätigungs-E-Mail und lade Dir das E-Book herunter.
Gehe in Dein E-Mail-Postfach und bestätige den Erhalt des myToys-Newsletters.
Viel Spaß beim Backen!