Upcycling – aus Alt mach Neu! Teil 4: die Shampooflasche

Mehr als 100 Millionen Tonnen Plastikmüll schwimmen inzwischen in unseren Weltmeeren umher. Als man 2012 in Spanien einem verendeten Pottwal den Bauch aufschnitt, fand man 17 Kilo Plastikmüll darin. Plastik ist eine quasi unzerstörbare Umweltsünde – erst nach 450 Jahren ist eine Plastikflasche vollständig verrottet. Da sich Plastik aber im heutigen Alltag kaum noch vermeiden lässt, sollte man es wenigstens öfter verwenden, um andere Neuanschaffungen zu vermeiden. In unsere Upcycling-Reihe zeigen wir Euch deshalb heute, was Ihr mit alten Shampooflaschen machen könnt. Ihr braucht zum Schneiden nur eine Schere, das Plastik ist so weich, dass kein Cutter nötig ist.

Handy-Ladestation

Mich nervt es, wenn das Handy beim Laden in der Gegend herumliegt. Mit einer ollen Shampooflasche hat die Unordnung ein Ende, denn – schwuppdiwupp – lässt diese sich zu einer superpraktischen Ladestation umfunktionieren.

handy_r

Dazu schneidet Ihr die leere Flasche so, dass an der Rückwand noch genug übersteht, damit man ein Loch für den Stecker reinschneiden kann. Vorne schneidet Ihr nur so tief herunter, dass das Handy nicht herausfällt. Wenn Ihr das Steckerloch herausgeschnitten habt, könnt Ihr die Flasche dekorieren, anmalen oder wie ich mit einer Serviette bekleben.

Kochlöffelhalter für die Prinzessinnenküche

In Töchterleins Küche fliegen die Kochlöffel immer lose herum. Bis gestern jedenfalls, denn seit heute hat sie diesen sensationell stylischen Kochlöffelhalter, mit dem jetzt immer alle Rührutensilien an Ort und Stelle sind. Die Flasche war von einem Babyshampoo, praktischerweise schon mit vorgestanztem Herz. Maskingtape und Glitzersteinchen schaffen den ultimativen Prinzessinnen-Look. Befestigt habe ich die Ex-Flasche mit einem Poster-Klebepad an der Rückseite. Da macht Ordnung halten Spaß!

küch_r

Umweltschutz kann so einfach sein!

The following two tabs change content below.

Iris

Mit Kinder- und Familienthemen kennt Iris sich dank ihrer bezaubernden Tochter bestens aus. Die heute Fünfjährige hat ihr Leben komplett umgekrempelt. Neben ihrer Tochter liebt Iris vor allem Wörter - und die Möglichkeit, beim Bloggen ihr Wissen zu teilen und wichtige Themen bekannter zu machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

ARE YOU READY? GET IT NOW!
Vielen Dank, Sie erhalten den Katalog in Kürze.
Vielen Dank für Dein Interesse am E-Book!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung erhältst Du den Link zum E-Book.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Vielen Dank für Dein Interesse am Frühlingsgewinnspiel!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung nimmst Du automatisch am Gewinnspiel teil.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Huch, Du hast den myToys-Newsletter bereits abonniert. Dann musst Du nichts mehr tun und nimmst automatisch am Gewinnspiel teil.
Viel Glück!
Nur 3 Schritte zum kostenlosen E-Book
Trage Deine E-Mailadresse ein und klicke auf den Senden-Button.
Öffne die Bestätigungs-E-Mail und lade Dir das E-Book herunter.
Gehe in Dein E-Mail-Postfach und bestätige den Erhalt des myToys-Newsletters.
Viel Spaß beim Backen!