Das macht Kinder glücklich

 

Was macht Kinder glücklich? Eine Frage, auf die es vermutlich die unterschiedlichsten Antworten gibt. Sind es neue, teure Spielzeuge, Unmengen an Süßkram, schicke Kleidung oder die Möglichkeit, immer bestimmen zu können? Man könnte meinen, dass dies wichtige Dinge für Kinder sind und sie glücklich macht. Ich glaube jedoch, dass die Erfüllung von materiellen Wünschen nur kurz Glück oder besser große Freude beschert. Dauerhaft glücklich machen sie nicht. Ob das aber auch Kinder so sehen?

Das sagt die Marktforschung

Meine Kolleginnen aus der Marktforschung haben in einer Umfrage 443 Kinder aus ganz Deutschland im Alter zwischen 3 und 14 Jahren gefragt, was für sie das Wichtigste im Leben sei. Ich war auf die Antworten sehr gespannt. Für 89 % sind „Freunde und Familie“ das Wichtigste. An zweiter Stelle kam mit 52% „(mehr) Zeit zum Spielen“. Erst auf den letzten Plätzen kamen „Fernseher“, „Taschengeld“ und „tolle Klamotten“.

Meine Vermutungen wurden bestätigt, allerdings war mir das noch nicht genug. Ich habe also meine Töchter, Nichten, Neffen und Kinder von Freunden gefragt. Bekommen habe ich lustige und ehrliche Antworten – und jede Einzelne hat mich zum Lachen oder zum Nachdenken angeregt.

Ich frage Kinder: „Was macht dich glücklich?“

Heidi (7 Jahre)

„Wenn wir abends schlafen sollen, mache ich mit meiner Schwester Käthe immer Quatsch und dann müssen wir ganz doll kichern.“

„Ich fahre gern mit dem Fahrrad ganz allein zur Schule. Das kann ich nämlich schon.“

„Ich spiele am liebsten mit meiner Cousine Lilli. Und ich will auch immer bei ihr schlafen“

„Ich bin sehr gern bei meinen Omas und Opas. Ich habe nämlich ganz viele und die sehr lieb.“

Geschwisterliebe

Käthe (2,5 Jahre)

„Käthe möchte immer Eis.“

„Käthe will mit Heidi bei Oma schlafen“

„Käthe will immer allein Blumen gießen.“

„Käthe will auch zur Schule gehen. Mit Heidi.“EisJanni (4 Jahre)

„Ich kann schon ganz toll angeln und Blumen gießen. Und ich pansche immer.“

„Ich bin ein Junge und kann im Stehen pullern. Das ist toll!“

„Ich schlafe immer gern bei Mama und Papa im großen Bett.“

„Ich denke mir gerne Geheimsprachen aus.“image(20)Lilli (6 Jahre)

„Wir machen bald Urlaub. Da hat meine Mama wieder ganz viel Zeit für mich.“

„Ich bekomme bald ein Brüderchen. Da freue ich mich ganz doll und werde mich immer um ihn kümmern.

„Ich fahre immer gerne an den See zum Schwimmen. Ich hätte am liebsten immer Sommer.“

„Die Nachbarin von meinem Papa hat Hühner, Hasen, Pferde und Schafe. Die sind toll. Am schönsten sind die Lämmchen. Letztens ist eins frisch geschlüpft.“

Zeit mit MamaKarl (8 Jahre)

„Im Garten ziehe ich am liebsten mit Heidi los und erkunde die Umgebung.“

„Ich spiele am liebsten mit Lego und meinen Kumpels.“

„Ich freue mich immer, wenn der Eismann klingelt.“

„Ich will, dass alle gesund sind.“

FreiraumHanna (5 Jahre)

„Ich nasche gern Himbeeren vom Strauch.“

„Ich spiele immer Mutter-Vater-Kind. Ich will aber die Mutter sein.“

„Ich schlafe gern bei Karl im Bett.“

„Ich springe immer in Pfützen. Bis alles nass ist.“

Kinderglueck

Und was macht Eure Kinder glücklich? Wir sind gespannt.

 

The following two tabs change content below.

Anja

Anja ist Mutter von zwei reizenden Mädchen (4 und 8 Jahre). Besonders durch ihre Töchter kann sie die Welt wieder mit Kinderaugen sehen. Die große Phantasie, die Lust am Spiel und Bewegung jeder Art beeindrucken sie an Kindern besonders. So macht es ihr viel Freude, über Themen rund um das Familienleben zu schreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

ARE YOU READY? GET IT NOW!
Vielen Dank, Sie erhalten den Katalog in Kürze.
Vielen Dank für Dein Interesse am E-Book!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung erhältst Du den Link zum E-Book.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Vielen Dank für Dein Interesse am Frühlingsgewinnspiel!
Bitte bestätige Deine NL-Anmeldung* über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung nimmst Du automatisch am Gewinnspiel teil.
Mit der Anmeldung zum Newsletter gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Huch, Du hast den myToys-Newsletter bereits abonniert. Dann musst Du nichts mehr tun und nimmst automatisch am Gewinnspiel teil.
Viel Glück!
Nur 3 Schritte zum kostenlosen E-Book
Trage Deine E-Mailadresse ein und klicke auf den Senden-Button.
Öffne die Bestätigungs-E-Mail und lade Dir das E-Book herunter.
Gehe in Dein E-Mail-Postfach und bestätige den Erhalt des myToys-Newsletters.
Viel Spaß beim Backen!